Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
6. September 2014 6 06 /09 /September /2014 22:57

http://abload.de/img/dekatz001zwra1.jpg

 

HIER hatte ich versprochen,

dass ich noch eine kleine Episode erzählen werde

Wie ihr sicher im Picsa Album gesehen habt,

hat mich Herrchen zeitweilig DOCH angeleint

Unter einem Auto entdeckte ich

 

http://abload.de/img/dekatz002cfroq.jpg

 

...dieses kleine Katzenbaby

 

http://abload.de/img/dekatz00367q70.jpg

 

Als sie mich sieht, faucht sie ganz "furchterregend", und

 

http://abload.de/img/dekatz00435pz9.jpg

 

...merkt dabei gar nicht, dass inzwischen Luise direkt hinter ihr ist,

und sie beschnüffelt

 

http://abload.de/img/dekatz006caoug.jpg

 

Doch blitzschnell und erschreckt dreht sie sich um,

und faucht auch Luise an

Wir sind schnell weiter gegangen, damit das kleine Katzentier nicht noch in Panik verfällt. Als wir auf dem Rückweg an einem Bach vorbeikommen,

sehen wir, dass die Kleine

 

http://abload.de/img/dekatz007qeo69.jpg

 

...über dem Bach an einem Baum "klebt"

Als sie fiel, dachte Heidi, dass sie genau fällt ins Wasser fällt,

aber sie konnte sich noch fangen, und kletterte über die dicke

Baumwurzel wieder auf den Weg

 

http://abload.de/img/dekatz00802qhk.jpg

 

Als wir ein Stück gegangen waren,

kam sie mitten auf der Strasse angedüst

 

http://abload.de/img/dekatz00968qki.jpg

 

Logo wollte ich wieder zu ihr,

doch sie blieb fauchend stehen,

und machte einen Buckel

 

http://abload.de/img/dekatz010j4raq.jpg

 

Ich habe mich hingelegt, damit ich etwas kleiner erscheine,

und sie nicht so große Angst vor mir hat

 

http://abload.de/img/dekatz011fwpv6.jpg

 

Aber sowie ich einen Schritt in ihre Richtung tat,

war fauchen und Katzenbuckel angesagt

 

http://abload.de/img/dekatz012xmrk6.jpg

 

Heidi hat Herrchen gesagt, dass er mich offline laufen lassen soll, denn sie weiss, dass ich als Babysitterin

auch einem Katzenbaby nix tun würde

 

http://abload.de/img/dekatz013xapfl.jpg

 

Aber immer, wenn ich näher kam,

drehte sich das Teil um und fauchte mich an

 

http://abload.de/img/dekatz0143ypa4.jpg

 

Endlich durfte ich sie beschnüffeln

 

http://abload.de/img/dekatz015izqty.jpg

 

Von da an war die Sache wohl geklärt,

und Heidi hätte SIE gern mitgenommen

Ich glaube, wir hätten uns gut aneinander gewöhnt

Herrchen war da nicht unserer Meinung,

also blieb das Katzenkind dort

Die "Veranstalter" unseres Schlappohrtreffens haben uns erzählt,

dass die Kleine zur ca 150m entfernten Gaststätte gehört ....

Erzählt hier eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Mit Lucy um den Blog 11/19/2014 18:38


Mit so einem kleinen Miezekätzchen tät ich auch gern mal Jund und Katz spielen :-) Süüüßß! Leider wachsen die kleinen Teile doch immer höher hinaus als ich - und da hört der Spaß dann eindeutig
auf! ;-) Dackelschlabberbussis von Deiner Lucy

Basset Schlappohren 11/19/2014 19:31



Hallo Lucy,


schön, dass du wieder hier schaust, und kommentierst


Das Katzenbaby war sooo süß, ich hätte es gern mit nach Hause genommen.


Liebes Wuffi Isi



Hilfe für Miranda 09/10/2014 09:24


Ist das süß!!! Ich hätte sie mitgenommen...


LG Susanne

Basset Schlappohren 09/10/2014 14:03



Liebe Susanne,


Heidi und ICH wollten ja......


Wuff die Isi



MestraYllana 09/09/2014 07:03


Hallo Isi! =)

Manchmal gucken mich dann die Hundebesitzer ein bisserl schief (oder gar böse) an, aber ich mein das eigentlich niemals böse... das ist irgendwie ganz automatisch und soll das Wauzerl ja nicht
gleich einem Geschlecht zuordnen.


Vielleicht triffst du die Katze ja wieder, Isi, dann brauchst du auch nicht allzu sehr traurig zu sein! =)

Liebe Grüße von der Kathy,
die eine Wagenladung Küsschen von Jerry Lou und Tysi da lässt! 

Basset Schlappohren 09/09/2014 10:12



Huhu Kathy,


LEIDER könnte ich die Katze erst im nächsten Jahr treffen, denn vorher komme ich nicht in diese Gegend


Da ist sie dann schon groß und will mit mir nix mehr zu tun haben...


Liebes Wuffi Isi,


die JL und Tysi auch Schlabberbussis schickt.



MestraYllana 09/08/2014 07:33


*lach* Mut der Verzweiflung, das kann es natürlich auch gewesen sein, beste Isi!

Das ist mir schon Öfters aufgefallen, ich neige dazu, alle Hunde zuerst einmal als "er" anzusprechen, während ich die Katzen eher alle verweibliche... kommt wohl von "der Hund" und "die Katze"...
dabei versuch ich echt, das abzulegen, weil das oft total blöde kommt! =) 

Basset Schlappohren 09/08/2014 09:10



Huhu Kathy,


das stimmt, DIE Katze, und DER Hund,


mir passiert das auch


Liebes Wuffi Isi,


noch immer traurig, dass SIE/ER nicht mitdurfte



Emma 09/07/2014 23:27


Liebe Isi,


das kleine Katzenbaby ist ja soooo niedlich. Schade das du sie nicht adoptieren durftest, obwohl sie ja dort echt gefährlich unterwegs war. Ein Glück das ihr nichts passiert ist. Hoffentlich hat
sie heil nach Hause gefunden. Deinen Film haben wir gestern gesehen. Ach, du warst große klasse. Hast du eigentlich die großen Bilder, die dein Filmherrchen gemacht hat, bekommen? Das wäre doch
ein prima Andenken an eine schöne Filmzeit. Übrigens, mit dem Hütchen hast du schick ausgesehen. Niedlich fanden wir auch als du vor der Pfütze stehen geblieben bist und die Autoszene.


Liebe wauzis von Emma und Lotte

Basset Schlappohren 09/08/2014 09:08



Hallo Emma & Lotte,


naja, sooo gefährlich war es auf der wenig befahrenen Dorfstr. nicht,


aber ich find's auch schade,


dass ich sie nicht mitnehmen durfte


Danke für das "Film Kompliment" Heidi hat versucht, die großen Bilder zu bekommen, zigmal hat man ihr versprochen,
dass wenigstens eins kriegt. Irgendwann hat sie es dann aufgegeben. Bis auf den ersten Regie Assistenten haben wir noch nie mit solch "unmöglichem Team" zusammen gearbeitet Vor der Pfütze blieb ich natürlich nur stehen, weil Heidi mir hinter der Kamera ein Handzeichen gegeben hat. Das Hütchen fand
ich nicht so super, weil ich damit durch die blöde Gardine laufen musste, und es drundertmal dabei verrutschte. Gemein fand ich, dass man den Tisch mit der Torte einfach mit einem Seil umgeworfen
hat, als ich beim Futtern war So ein blödes Team


Liebes Wuffi Isi



Fellmonsterchen 09/07/2014 19:17


Liebe Isi,


der kleine Kater hat ein Löwenherz, stellt sich mutig der vermeintlichen Gefahr. Den Kleinen hätte ich auch adoptiert, aber das wäre mit Raspu nicht zu machen, aus irgendeinem Grund ist er auf
Katzen nicht gut zu sprechen. (Davon abgesehen, kann man hier Katzenhaltung draußen vergessen, zu viel Verkehr. Es gibt hier zwar auch Freilandkatzen, aber mir wäre das zu gefährlich.)Toll finde
ich, wie Du Dich dem Katerchen vorsichtig genähert hast und tatsächlich zum Schluss schnüffeln durftest.


Liebe Grüße und von Raspu viele Schlabberküsschen

Basset Schlappohren 09/07/2014 19:29



Liebes Fellmonsterchen,


ich glaube, ich hätte dieses mutige Kätzchen GERN


mit nach Hause genommen


Wir wohnen ja in einer Sackgasse,


da würde der Kleine gut überleben


Ich war wirklich ganz vorsichtig


Den Erfolg sieht man ja


Liebes Wuffi Isi,


die Raspu's Schlabberküsschen erwidert.



Isabella 09/07/2014 14:17


Liebe Isi, 


Du bist wirklich die beste Babysitterin der Welt. Selbst zu dem kleinen Kätzchen warst Du so lieb - daher nehme ich auch an, dass ihr euch gut aneinander gewöhnt hättet. Ich kann mir vorstellen,
dass Heidi das kleine Fellknäul gerne adoptiert hätte. 


Bei uns würde das nicht gehen ... bei Katzen hat Damon leider keinen Humor ;)


Liebe Grüße, 


Isabella mit Damon und Cara - die Dir Bewunderungs-Bussis schicken, weil Du so lieb bist

Basset Schlappohren 09/07/2014 19:38



Liebe Isabella,


Danke für dein Babysitter Kompliment


GAAANZ sicher hätten das kleine Katerchen und ich uns aneinander gewöhnt, der war sooo witzig


Er lief immer laut schreiend hinter Heidi her, und wenn ich vorsichtig näher kam, hat er sich RIESIG gemacht


Liebes Wuffi Isi,


die sich für die Bewunderungs Bussis von Damon & Cara bedankt, und nette Stubser schickt.



Chris 09/07/2014 10:55


So klein und schon so frech, das gibt es ja gar nicht. Ich hoffe, die Kleine ist heil wieder nach Hause gekommen, wobei sie es bei euch sicher auch gut gehabt hätte. Ich bin ehrlich immer wieder
erstaunt, wie lieb du zu anderen Tierchen bist, Isi. Das ist bewundernswert.


 


Wuff-Wuff dein Chris

Basset Schlappohren 09/07/2014 12:13



Ach Chris,


ich denke mal, die hatte einfach nur Angst


GERN hätte ich sie zu mir nach Hause mitgenommen, da hätte sie es bestimmt besser gehabt, als in der Gasstätte


Bingo, bewundere mich ruhig,


ich bin wirklich zu ALLEN Lebewesen ganz lieb


Liebes Wuffi deine Isi



MestraYllana 09/07/2014 09:57


Och, das ist aber vielleicht ein niedliches Fellknäuel! Und ganz schön mutig, wenn sie sich da einfach so gegendich stellt, obwohl du so viel größer bist als sie. Aber vermutlich wusste sie, dass
du ihr nichts tust und mit ein bisschen Hartnäckigkeit wurdet ihr dann ja doch noch Freunde, das hast du sehr gut gemacht, liebe Isi! =)

Basset Schlappohren 09/07/2014 12:10



Huhu Kathy,


jaaa, das Teil hat uns auch SEHR gefallen


Ich denke mal, das war der Mut der Verzweiflung


Stimmt langsam hat sie (übrigens ein ER) gemerkt,


dass ich ein netter Hund bin


Liebes Wuffi Isi



Müsli & Regine 09/07/2014 08:12


Hallo Isi,


was für eine halbe Portion Mietzekatze, da hätten Frauchen und ich bestimmt auch ans adoptieren gedacht, so wie Heidi.


Wir denken mal, dass die kleine Mietze dich, wenn ihr sie mitgenommen hättet auch über kurz oder lang adoptiert hätte.


Tolle Bilder einer schönen Begegnung sind euch da gelungen.


Liebe Grüße von Müsli & Regine


 

Basset Schlappohren 09/07/2014 11:54



Hallo Regine,


Bingo, wir haben gleich an eure kleine Elli gedacht


Heidi und ICH, wir waren auch ganz sicher, dass es dann mal solche Fotos gegeben hätte:





Liebes Wuffi Isi,


die Müsli Schlabberbussis schickt, und von Heidi für dich Grüße ausrichten soll.