Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
1. März 2013 5 01 /03 /März /2013 14:15

flocke-001.jpg

 

Nachdem wir schon gaaanz lange durch den Wald marschiert sind, frage ich Heidi,

ob ich Wasser schlabbern darf

 

flocke-002.jpg

 

Ja, ich darf, aber erst muss Heidi

dieses Spiegelbild knippsen 

 

flocke-003.jpg

 

Gern wäre ich ja bis zum Bauch ins Wasser gegangen, aber es hiess:

"Nur trinken"

 

flocke-004.jpg

 

Weil auch DAS ein Spiegelbild ist,

darf ich die "Dahme" leer trinken

 

flocke 005

 

Leer trinken habe ich nicht geschafft, aber ich kann euch sagen,

das frische Flusswasser war lecker

 

flocke-006.jpg

 

So, Durst gestillt und weiter

 

flocke-007.jpg

 

Sooo  benehme ich mich seit meine Momo nicht mehr bei mir ist. Sie hat sonst immer ALLE Hundekumpel gecheckt, ob DIE auch lieb sind. Ich belle, und signalisiere dem anderen Hund,

meine totale Unsicherheit

 

flocke-008.jpg

 

Kommt ein unangeleinter Hund daher, dann lässt mich Heidi laufen, ist der ANDERE angeleint,

muss auch ich online gehen

Dieser kam unangeleint,

und es folgte auch kein Leinenhalter

Wir gingen aufeinander zu, beschnüffelten uns wedelnd,

und wollten BEIDE gleichzeitig miteinander toben

Doch da sah Heidi, dass der Hund seine Leine am Geschirr trug,

und hat flugs zugegriffen

 

flocke-009.jpg

 

Fürs Foto sollte Herrchen IHN halten,

aber der wollte nicht mit auf's Foto, also

 

flocke-010.jpg

 

...ein Foto von mir und "Flocke" Heidi hat nämlich sofort geschaut, ob er an seinem Geschirr eine Adresse hat. Bingo, er heisst "Flocke" und es standen eine Festnetz Nummer, und eine Handy Nummer auf einem Anhänger. Die Handy Nummer hat Heidi sofort angerufen 

Leider zur Zeit keine Verbindung Wir sind dann noch ca 20 bis 25 Minuten weiter auf diesem Weg gelaufen, woher Flocke uns entgegen kam. Heidi hat Flocke natürlich nicht mehr "aus der Hand" gegeben. Dann hörten wir Pfiffe eines Zweibeiners, wir riefen laut, dass der Hund bei uns ist. Dann kam uns eine "Tussi" entgegen, die sichtlich erleichtert war, dass wir den Hund online hatten. Heidi fragte, ob sie ihn loslassen soll.

"Niemals, DER hört nicht"

Es stellte sich heraus, dass die Tussi mit ihm Gassi geht, weil seine Leute verreist sind. Wenn er zieht, dann könne sie ihn nicht halten, und so war das also...  Niemals hätte sie den Hund wiedergefunden. Er war ja schon ca 2 km von ihr entfernt, und hätten wir ihn nicht mit zurück genommen, wäre er sicher auf dem Weg bis Krampenburg gelaufen, wo im Winter ALLES verlassen, und geschlossen ist.

Wenigstens hat sie "Danke" gesagt

Flocke wäre auch lieber mit uns mitgekommen

Berichtet Isi von ihrem spannenden Spazi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Franklin 03/03/2013 16:14


Hi Isi,


die oder der arme Flocke !!! Hoffentlich kommt seine Familie bald zurück.


Ein Riesenglück,daß ihr sie getroffen habt. Niemals würde mein Frauchen mich zu solchen Leuten in Obhut geben !!!


Liebe Grüße von Franklin


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 

Basset Schlappohren 03/03/2013 19:18



Hi Franke,


Bingo, der arme Flocke


Neee, dein Frauchen gibt dich nur zu uns, oder lässt ihre Tochter bei dir daheim auf dich aufpassen Ich freue mich
schon auf dich


Liebes Wuffi Isi



Archie 03/03/2013 06:09


Hallo Isi,


na da habt ihr ja was erlebt...
Ich glaube auch, dass Flocke lieber mir euch mitgekommen wäre. Ich finde es seltsam, dass jemand einen Hund auf Pflege nimmt, den er nicht halten kann!? Da könnte ja sonst was passieren!
Hoffentlich ist Flocke bald wieder bei Herrchen und Frauchen...


Liebe Grüße vom Gipfelstürmer

Basset Schlappohren 03/03/2013 19:16



Hallo Archie,


wir können das auch nicht verstehen, dass die Tussi Flocke überhaupt in Pflege genommen hat Wir wünschen Flocke auch
ganz sehr, dass er ohne Komplikationen bald wieder bei seinen Leuten ist


Liebes Wuffi Isi



Isi 03/02/2013 23:55


Hallo Lucy,


Bingo, auch wir wünschen Flocke, dass die Tussi jetzt besser aufpasst, dass er nicht abhaut


Liebes Wuffi Isi

Mit Lucy um den Blog 03/02/2013 17:54


Sowas - wie aufregend! Beim Lesen dachte ich für einen Moment ...Flocke wäre ´nun bei Euch! Hoffentlich passt die Tussi jetzt ein bisschen besser auf! 1001 Busiis und Wuffis von Lucy

beagle-tibi 03/02/2013 00:42


Da hat der Flocke aber richtiges Glück gehabt, dass ihr euch seiner angenommen habt.


Schade, wenn Hundi ... so doof nur Spazieren geführt wird ...oder ging Flocke mit der Tussi.


liebe Grüße von Sylvia und Tibi

Basset Schlappohren 03/02/2013 23:57



Hi Tibi,


ich glaube schon, dass Flocke mit der Tussi spazieren ging, und nicht sie mit ihm Armer Flocke


Liebes Wuffi Isi



Emma 03/01/2013 21:17


Hallo Isi,


da hat Flocke aber Glück gehabt das er euch getroffen hat. Sonst wäre er womöglich noch ewig durch den Wald geirrt.  Bestimmt hat er sein Frauchen und Herrchen gesucht. Flocke kann einem
richtig leid tun. So eine unvernünftige Hundesitterin. Kein Wunder das er lieber mit euch gegangen wäre. Bei euch hätte er es gut gehabt, bis seine Leute wieder kommen.


Liebe wauzis von Emma und Lotte

Basset Schlappohren 03/02/2013 23:53



Hallo Emma & Lotte,


das sehen wir auch so, es hätte ganz schön schief gehen können


ICH hätte mich gefreut, wenn Flocke so lange bei uns geblieben wäre, bis seine Leute wieder daheim sind


Liebes Wuffi Isi



Fellmonsterchen 03/01/2013 21:15


Das mit Flocke kann ja wohl nicht wahr sein. Wie kann man so etwas auf sich nehmen, wenn man weiß, dass man den Hund nicht halten kann? Und wie können Hundebesitzer ihren Hund so einer Trulla
anvertrauen? Einstein hatte schon recht, was die menschliche Dummheit betrifft. :-(


Die Isi-Wasserschlürf-Bilder sind so niedlich!


Liebe Grüße und viele Knuddeleinheiten schickt die Monstermeute, deren Chefin sich freut, dass WOCHENENDE ist!

Basset Schlappohren 03/02/2013 11:26



Liebe Monstermeute,


wir dachten auch, dass wir nicht richtig hören Flocke hat sich auch gar nicht gefreut, als er die Trulla sah


Fein, dass euch die Wasserschlürf Bilder gefallen


Dann wünsche ich mal der zukünftigen Weltherrscherin ein besonders schönes Wochenende


Liebe Wuffis und Knuddler für die ganze Meute,


Wuff, die Isi



Paula 03/01/2013 20:05


Hallo Isi,


erstmal soll ich ausrichten,dass meine 2Beiner das erste Spiegelfoto ganz besonders schön finden.


Auch die Trinke-Bilder und das Mäulchen- Schlecken-Bild sind super gelungen.


Meine Bernadett ist auch immer sehr unsicher mit anderen Hunden,dabei meint sie das auch nicht so.(Weißt Du ja)


Der Flocke wär bestimmt ein prima Düsekumpel für Dich gewesen.Schade,dass die "Tussi" total überfordert mit ihm war !


Da hat er ja grosses Glück gehabt,dass er Euch getroffen hat.Manche Leinenhalter sind aber auch sowas von unvernünftig !!


Wenn meine sich mal nicht um uns kümmern können,dürfen wir immer zu meiner Freundin Düse in Urlaub.Dort ist es super und jetzt sind sogar kleine Schlappohrwelpen dort.Bestimmt fahren wir bald mal
zu Besuch hin.


Bald kommt mein Kumpel Max zu uns,weil seine Leinenhalter in nicht in Kurzurlaub mitnehmen dürfen.Das wird bestimmt lustig.


In Urlaub fahren wir jedes Jahr geneinsam nach Markgrafenheide.Du weißt ja,dort wo wir letzten Herbst so toll am Strand getobt haben.


Liebes Wau Deine Paula,


die sich mal wieder total verplaudert hat


 

Basset Schlappohren 03/02/2013 11:19



Hallo Paula,


oh, Danke, für das Foto Kompliment - rotwerd


Ich weiss, dass deine Bernadett unsicher ist, aber sie gibt ja dann gleich eine Ansage, das getraue ich mich nicht. Erst wenn der andere Hund mich zum Düsen auffordert, bin ich SOFORT dabei
So einer blöden Tussi würden Heidi & Ulli mich NIE anvertrauen. Ihr seid ja bei eurer Ivonne bestens aufgehoben, wenn es mal sein muss Ihr schaut euch die Schlappohrwelpen bei Ivonne sicher an Da muss sich Bernadett aber benehmen, sag ihr
das bitte


Der Max wiederum wird sich auch bei euch wohlfühlen Markgrafenheide war toll, auch ich fahre überall mit in den Urlaub



Tschüss, du kleine Plaudertasche,


wir sehen uns am Sonntag, d. 10. 03.


Ich freue mich schon


Liebes Wuffi Isi



Isi 03/01/2013 18:27


Hallo Purzelbaum,


ganz genauso denken wir auch


Liebes Wuffi Isi, der Flocke super gefallen hat

purzelbaum 03/01/2013 17:21


Hi Isi,


die Besitzer von Flocke sollten sich vor ihrer nächsten Reise die Hundebetreuung etwas näher anschauen, sonst haben sie nach ihrem nächsten Urlaub keinen Hund mehr   Oder Flocke einfach mitnehmen, die Möglichkeit besteht zwar nicht überall, aber es gibt sie Kann ich mir vorstellen, dass Flocke lieber mit Euch mitgekommen wäre


Liebe Grüße purzelbaum

Susanne 03/01/2013 16:06


Na toll, da hat Flocke ja eine super Betreuerin bekommen!  Ich würde meine Hunde nur absolut zuverlässigen
Leuten anvertrauen. Da stell ich mich richtig an... Deshalb habe ich meine Hunde auch immer mit in den Urlaub genommen. Fliegen war da natürlich tabu. Es ging mit dem Auto und Hund in den Urlaub.


Flocke wäre besser dran, wenn sie bei Heidi und Herrchen den Urlaub verbringen könnte...


Schön, dass Ihr so achtsam seid und gleich richtig gehandelt habt! Der Umsichtigkeits-Oscar geht an Heidi und Co.!!!


LG Susanne

Basset Schlappohren 03/01/2013 18:25



Hallo Susanne,


auf diese Betreuerin kann man getrost verzichten Als wir noch VIELE Hunde hatten, da war hier eine absolut
zuverlässige Hunde Sitterin, die gern ihren Urlaub hier verbracht hat. Ausserdem haben wir es dann nie länger als eine Woche ausgehalten. In den letzten 10 Jahren kamen die Hunde auch IMMER mit



Liebe Grüße Heidi