Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
18. Januar 2010 1 18 /01 /Januar /2010 22:20
Nun ist er für fast 1 Woche bei uns, der Franklin, weil sein Frauli im Spital ist Heute früh haben wir ihn abgeholt....

Franke 001

Da Franklin uns sehr gut kennt, ist er auch problemlos in unser Dogomobil geklettert. Wie's so ist, die Mädels sitzen im Vordergrund.

Franke 002

Wir sind gleich zu "unserem" Wald gefahren, um Franklin mal zu zeigen, wo unser Hauptspaziweg ist. Franklin natürlich online, weil er nicht weiß, wie er heißt

Franke 003

Danach sind wir heim gefahren, wie ich vermutet habe, "klebte" er nur bei mir

Franke 004

Bevor mein Spielkörbchen auf die andere Seite des Zimmers wechselt, weil Franklin's Körbchen an diese Stelle kommt, habe ich festgestellt, dass Frauchen so einige Spielsachen "entsorgt" hat Einen Sessel, wie bei Wilma's Besuch brauchen wir nicht ins Zimmer zu holen, weil Franklin daheim weder auf die Couch noch auf einen Sessel darf.

Franke 005
Ich zeige Franklin meine Spielsachen und meinen geliebten Valentin....

Franke 005a

Sicherheitshalber leg ich mich mal dazu und bewache meine Spielsachen

Franke 006

So, Spielsachen genug bewacht, ich muß jetzt mal meinen Nachmittagsschlaf machen....

Franke 007

Da schaut Franklin natürlich, dass ich auf dem Sofa liege..... Boah bin ich müde

Franke 008

Ohne Probleme und ohne zu weinen, ist Franklin in sein Körbchen (hat den gleichen Bezug, wie mein Spielkörbchen) gegangen, und süß und selig eingeschlafen. Wir hatten noch einen netten Nachmittag und ich hoffe, dass er auch die erste Nacht ganz ruhig in seinem Körbchen, ohne laut zu schnarchen,  schlafen wird. Ciao Isi, die jetzt nach diesem aufregenden Tag auch schlafen geht!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Schlunzis Iska & 01/23/2010 13:04


Hallihallo,
uih - Ihr habt ja *Herrenbesuch*..... :)
Viel Spaß Euch allen!
LG
Iska & "Anhang"


purzelbaum 01/19/2010 19:35


Hallo Isi,
da ist ja jetzt noch mehr Leben in der Bude bei Euch! Lass Dir von Franklin nicht auf der Nase rumtanzen und zeig dem Bengel, wo der Hammer hängt, wenn er sich danebenbenimmt. Aber ich denke doch,
dass Franklin ein ganz lieber Gast sein wird und Ihr eine Menge Spaß zusammen haben werdet. Liebe Grüße purzelbaum


Basset Schlappohren 01/19/2010 20:09


Hallo Purzelbaum,
Nachdem ich Franklin nun wirklich ernsthaft gesagt habe, dass ich von seinen Annäherungsversuchen nix halte, kommen wir Klasse miteinander aus.
Liebes Wuffi Isi


Sally 01/19/2010 18:01


Hi Isi,
wieso weiß der Franklin nicht wie er heißt????

Übrigens, das schafft Ihr sicherlich ganz gut. Franklin schaut ja richtig lieb und gemütlich aus.

Liebes WUUUH
Sally


Basset Schlappohren 01/19/2010 18:52


Hi Sally,
es hat ihm niemand wirklich beigebracht, dass er auf "Franklin hier" auch kommen sollte - zumindest nach dem 3. Rufen
Ansonsten ist er ein lieber, sturer Brummbär, der eingesehen hat, dass er mich nicht belästigen darf
Ist nämlich auf Dauer viel zu anstrengend für ihn
Liebes Wuffi Isi, die jetzt dann mal über den Rest des gestrigen Tages berichtet....


Diva 01/19/2010 11:00


Ich hab auch keine Sorgen.
Das ist aber schade, das er nun keinen Kumpel mehr hat.
Kann ich mir vorstellen das er sich bei euch ganz wohl fühlt.
Ihr seid ja auch immer sehr nett zu Eurem Besuch.


Basset Schlappohren 01/19/2010 13:47


Hallo Diva,
wir bemühen uns, nett zu sein
Liebes Wuffi Isi


Diva 01/19/2010 10:29


Hallo Isi
Der Franklyn hat ja soviele Sorgenfalten wie ich im Gesicht! :)


Basset Schlappohren 01/19/2010 10:41


Hallo Diva,
stimmt, der hat schön viele Sorgenfalten Momo und ich haben die nur, wenn wir den Kopf runterhalten. Aber Sorgen hat DER
nicht Er hatte bis vor ca 6 Monaten noch einen Kumpel und nun ist er allein, da fühlt er sich ganz wohl hier
Liebes Wuffi Isi


Finn 01/19/2010 08:59


Hi Isi

Huch, da läuft ja ordentlich was bei euch - bring dem ja Manieren bei!

Und Franklin: Nicht Isi bedrängen, die hat ne ganzen gemischten Rüdenchor hinter sich, dass könnte ungesund werden...hehehe...

Schlabber vom Finn


Basset Schlappohren 01/19/2010 10:07


Hallo Finn,
Danke, dass du es extra nochmal geschrieben hast, ich habs Franklin vorgelesen und er hat den Schwanz eingezogen
Liebes Wuffi Isi


Dustylein 01/19/2010 08:36


Hallo Isi,
die paar Tage scheinst du gut mit Franklin zurecht zu kommen. Ich bin gespannt, ob er auch nachts, ohne zu schnarchen und ohne zu weinen, geschlafen hat.
Liebe Grüße Dein Dusty


Basset Schlappohren 01/19/2010 08:55


Hi Dusty,
Franklin hatte ja versprochen, dass er ganz brav ist, und mich nicht belästigt Zu 99 % hält er das auch ein...aber er schnarcht wie ein Walross
Liebes Wuffi Isi


Mae Belle & die Bloodis 01/19/2010 06:33


Hallöle Isi, ich glaube, bei euch fühlen sich alle 4-Beiner wohl. Schließlich weiß ich wovon ich rede, denn ich (und auch der Yorki) waren ja auch schon bei euch zu Gast. Auf alle Fälle drücken wir
Franklins Frauchen die Daumen und wünschen gute Besserung.
Ein herzliches Wuffwau Mae Belle


Basset Schlappohren 01/19/2010 08:32


Hallo Mae Belle,
also der Yorki, euer "Dauergast" hat sich hier wie Hahn im Korb gefühlt! Du, liebe Mae Belle, warst auch nicht wirklich traurig und deine unvergessene Holly, die bei NIEMANDEM bleiben wollte, war
zwar traurig, aber auch sie hat hier nicht geweint
Die "gute Besserung" für Franklins Frauchen richten meine Leinenhalter aus.
Liebes Wuffi Isi


Hayka und Ayana 01/18/2010 23:28


Das ist ja aufregend bei euch Isi! Geht ja her und zu wie in einem Hotel..
Und allen Gästen scheint es zu gefallen bei euch flotten Mädels.

Wegen Franklin online. Da ist mir eine Geschichte dazu eingefallen.
Ich war vor einigen Jahren, als ich noch ohne Hundeerfahrung war, Hundesitterin bei Freunden. Ich ging also mit Lumpi spazieren. Er ganz ganz brav an der Leine, immer bei meinen Füssen. Als wir auf
der anderen Seite des Dorfes waren, auf Feldwegen hatte ich erbarmen mit dem armen angeleinten Hund und liss ihn los.
Lumpi, wie aus der Pistole geschossen haut ab!! Hörte nichts und sah nichts!
Die Hundesitterin baff. Ich ging zurück zu seinem Heim, da war er! Über die Hauptstrasse, über die Bahnlinie, ganz alleine heim gefunden.. Gottseidank dachte ich.
Ich ging sein Futter richten und schon war er wieder weg, vermutlich seine Leute suchen! Und ich suchte ihn, im ganzen Quartier, habe alle Leute gefragt und gerufen, etwa bis Mitternacht..
NICHTS
Da Lumpis Leute in der Nacht zurück erwartet wurden, dachte ich, dass er dann von alleine wieder kommt, wenn er sie hört.
Meine Freunde, zurück gekehrt machten sich keine Sorgen, haben meinen Zettel auf dem Tisch nicht gesehen, sie vermuteten den Lumpi bei mir. Erst am Morgen ging die ergebnislose Sucherei wieder
los.
ENDLICH, am Mittag ist er von alleine wieder heim gekehrt. Und niemand weiss, was er in der Zeit erlebt hatte und wo er war..
Und mir war ein Felsbrocken vom Herzen.


Basset Schlappohren 01/18/2010 23:48


Hallo Trudy,
eigentlich mögen wir es gar nicht mehr so aufregend, aber für die Hunde, die wir mal gezüchtet haben, fühlen wir uns auch verantwortlich. Da wir zu allen Welpenkäufern guten Kontakt haben, kennen
uns die Hunde auch recht gut. Die in der Nähe sind, logischerweise besser, als die, die weiter entfernt wohnen. Bisher hat nur ein einziger Hund bei uns geweint. Nach 2 schrecklich traurigen Tagen
und Nächten haben wir die Besitzer aus dem Urlaub geholt
Oh, oh, Sitter und Hund abgehauen, ich wär vor Angst gestorben!! Vorerst bleibt Franklin online! Aber wenn alles gut geht, dann hole ich sein Frauli am Donnerstag vorm Spital ab. Also muß er nicht
lange online bleiben.
Liebe Grüße Heidi