Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
9. Januar 2012 1 09 /01 /Januar /2012 13:21

blau-001.jpg

 

Wir gehen gern im ehemaligen STASI Gelände in Gosen spazieren. In Projekt 12 habe ich Näheres über das Gelände geschrieben. Wer das nicht gelesen hat, kann hier noch einmal das Video anschauen.

Heidi kann hier mit dem Rollator auf befestigter Strasse marschieren und wir können rechts und links in den Wald düsen Als ich in Projekt 12 die alte Schwimmhalle zeigte, war diese schon von einem "blauen Zaun" umgeben

Als wir heute dort wieder unsere Runden drehten, sehe ich doch einen Hund hinter dem "blauen Zaun"

Logo bin ich gleich zu ihm gedüst

 

blau-002.jpg

 

Auch Momo kam natürlich sofort kontrollieren, ob für mich keine Gefahr besteht 

Sie ist immer total neugierig

 

blau-003.jpg

 

Ich habe dann noch ein wenig mit dem armen Kerl gequatscht, der soll die Boote bewachen, die jetzt dort stehen.

Jedenfalls habe ich eine Hundehütte dort gesehen. Es war aber weit und breit kein Zweibeiner in der Nähe

Ich muss das mal beobachten, ob DER auch genügend Futter und Wasser bekommt.

Menno was haben wir doch für ein Glück, dass es uns so gut geht Weil der Zaun mit einer blauen Folie bespannt ist, haben wir den netten Hundekumpel " Der blaue Hund" getauft

Das schreibt hier die Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Klarissa 01/15/2012 21:17


Hi,


der blaue Hund scheint aber sehr freundlich zu sein.


Wir kennen hier so Aufpasser die sehr, sehr agressiv sind. An die traut sich nichtmal der Besitzer so wirklich ran. Schlimm. Gab auch schon böse Beissereien mit neugierigen Schnüffelnasen am Zaun
...weil dort keine blaue Folie dazwischen war.


Und CARRY hat mal einer von denen angefallen nachdem er über den Zaun gesprungen ist. Über das Dach einer Hütte am Gelände... Ich weiß jetzt dass mein kleines Beaglechen gar kein so zimperliches
Mäuschen ist das sich sofort unterwirft. Zum Glück hat sich der Angreifer jenseits des Zaunes dann von mir abdrängen lassen. Ein Hundebesitzer der direkt am Zaun dazwischen gegangen ist um seinem
Hund zu helfen wurde etwas später dann gebissen.


LG, Klarissa


 

Nero 01/10/2012 20:30


Hi Isi,


gut, dass ihr da mal ein Auge drauf haltet, wie es dem Blauen geht. Aber er hat wenigstens eine Aufgabe - viele unterbeschäftigte und elendiglich gelangweilte Hunde wären vermutlich froh drüber.
  So schlimm finde ich ein Wachhund-Leben gar nicht, natürlich nur, wenn es auch alles mit rechten Dingen
zugeht, sprich Wasser, Futter, vernünftigen Unterschlupf und regelmäßige Gesellschaft.


LG und dickes Bussi, Dein Nero

Isi 01/10/2012 13:16


Ach Diva,


für DEN hätten wir auch noch ein Plätzchen


Liebes Wuffi Isi

Diva 01/10/2012 12:20


Und ich dachte jeder Hund hat SEINE Couch! Schick ihn zu uns, wir haben noch was Platz auf der Couch! :)


L.G. Diva

Isi 01/09/2012 20:12


Hi smilla,


Decke in der Hütte wär blöd, wenn die nass von seinem fell ist, liegt er auf dem Nassen. Stroh war aber keines zu sehen. Die Hütte ist schwer einsehbar. Das blaue Zeugs soll wohl auch die Sicht
verdecken


Aber wir bleiben dran


Liebes Wuffi Isi, die es traumhaft gut hat

Smilla 01/09/2012 19:59


Hallo Isi.


Ich finds auch klasse, dass du schaust wie es dem blauen geht. Wir haben es wirklich gut getroffen. Hoffentlich hat er eine Decke oder so was in seiner Hütte... *brrrr*


Liebes *wau*


die Smilla

Archie 01/09/2012 18:48


Hallo Isi,


mir tut der blaue Hund auch leid... so ganz allein, bei Wind und Wetter, Boote bewachen...


Ich finde es toll, dass du nun darauf achten willst, dass er auch genug Futter bekommt. Und über so lieben Besuch
freut er sich bestimmt. Hoffentlich wird er gut versorgt... du kannst uns ja auf dem Laufenden halten. 


Viele liebe Grüße vom Gipfelstürmer

Basset Schlappohren 01/09/2012 20:14



Hi Archie,


dabei ist er ein fröhlicher und lieber Hund. Insgeheim hoffen wir, dass auch ein Zweibeiner dort ist. Aber dann würde wohl keine Hütte dort stehen...


Wir bleiben am Ball und berichten natürlich auch wieder


Liebes Wuffi Isi



Dusty 01/09/2012 18:23


Liebe Isi,


Bravo, ich finde das sehr nett von Dir, dass Du kontrollieren willst, ob der Blaue auch gut versorgt wird. Es sieht so aus, als hat er Dich und Momo ganz nett gefunden. Der muss bestimmt Tag und
Nacht auf die Boote aufpassen. Ich bin so froh, dass ich sooo liebe Zweibeiner habe.


Bussis für Paula und liebe Grüße für Dich,


Dein Dusty

Isi & Momo 01/09/2012 17:29


Hi Purzelbaum,


wir haben es wirklich total gut hier


Wir werden sehen, ob der arme Kerl wenigstens ordentlich versorgt wird


Liebe Wuffi's Isi & Momo

purzelbaum 01/09/2012 17:08


Hi Isi und Momo,


ich glaube auch, dass Ihr beiden es richtig gut habt. Mir tut der "blaue Hund" ein wenig leid. Ich denke, Ihr solltet kontrollieren, ob er auch gut versorgt wird.


Liebe Grüße purzelbaum

Franklin 01/09/2012 17:05


Hi Isi,


der arme Blaue tut mir auch leid .Ich liege hier nach meinem Regenspazi warm und eingekuschelt und bin ordentlich
verwöhnt worden von meinem Frauchen.Schön,daß du die Sache im Auge behalten willst und evtl. Heidi auf die Verantwortlichen hetzen wirst.


Liebe Grüße von Franklin

Basset Schlappohren 01/09/2012 17:23



Hi Franke,


ich kann mir so richtig vorstellen, wie dein Frauchen dich eingekuschelt hat Du weisst ja, dass Heidi bei SOWAS dran
bleibt


Liebes Wuffi Isi



Emma 01/09/2012 16:20


Hallo Isi,


Boote bewachen ist eine verantwortungsvolle Aufgabe bei dem Wetter. Wenn das so weiter regnet werden die Dinger vielleicht bald gebraucht. Der arme Hundekerl kann uns aber auch leid tun. In
unserer Nachbarschaft wohnt auch ein Hund, der darf niiiieee ins Haus. Immer muss der draußen bleiben. Egal bei welchem Wetter. Wir unterhalten uns manchmal mit ihm und manchmal hören wir ihn
jaulen. Das tut uns immer ganz doll leid. Wir können wirklich froh sein das wir es so gut bei unseren Zweibeinern haben.


Liebe wauzis von Emma und Lotte

Basset Schlappohren 01/09/2012 17:22



Hi Emma & Lotte,


das glaube ich gern, dass Boote bewachen eine verantwortungsvolle Aufgabe ist Ich MUSS einfach aufpassen, obs dem
"Blauen" den Umständen entsprechend gut geht


Der arme Kerl bei euch, hat er wenigstens eine Hundehütte draussen? Das ist lt Tierschutzgesetz PFLICHT


Ach geht UNS das gut


Liebes Wuffi Isi



Isi 01/09/2012 16:18


Hi Sally,


auf was du aber auch alles schaust


Tja, es muss sich doch jemand um den armen Kerl kümmern Dihingehend war unser Gespräch


Liebes Wuffi Isi

Sally 01/09/2012 16:08


Das finde ich aber lieb von dir das du dich mit dem blauen Hund unterhalten hast. Ich hoffe doch ihr hattet ein interessantes Gespräch.


Übrigens ich muss schon sagen, dein Hinterteil, alle Achtung oh, lala sehr aufreizend.


Liebes WUUUH


Sally

Schlunzis Iska & co. 01/09/2012 15:57


Hallo Isi,


achje, der arme Kerl...


Das ist fein, daß Ihr schaut, daß es ihm dort trotzdem einigermaßen gut geht....



Da haben wir es doch wirklich traumhaft bei unseren Leuten... 


liebe Grüße von
Iska 

Basset Schlappohren 01/09/2012 16:20



Hi Iska,


wenn der blaue Hund Futter und Wasser hat, dann können wir gar nix machen, denn eine Hütte ist ja vorhanden....


Was bin ich froh, dass wir so ein gutes Zuhause haben


Liebes Wuffi Isi



Isi 01/09/2012 15:09


Hi Paula,


aha, du LÄSST BELLEN


Liebes Wuffi Isi

Paula 01/09/2012 15:06


Hi Isi,


fürs Bellen hab ich meine Bernadett


Deine Paula

Isi 01/09/2012 14:55


Hallo Paula,


du weisst doch, vor großen Tieren habe ich absolut keine Angst Ausserdem weiss ich ja immer Momo und die Zweibeiner in
meinem Rücken


Ja, ich MUSS sehen, ob der blaue Hund ordentlich versorgt wird, sonst habe ich keine Ruhe


Das mit dem Wachhund wäre bei mir nicht anders, als bei dir Allerdings belle ich wenigstens, wenn fremde Leute kommen



Liebes Wuffi Isi

Paula 01/09/2012 14:19


Hallo Isi,


Du bist ganz schön mutig,wie Du so an den großen "blauen" Hund rangehst.


Gut ,daß Deine vorsichtige Momo immer etwas auf Dich aufpasst


So groß und gefährlich wie der ausschaut,da geht bestimmt niemand an die Boote.


Ich finde es sehr nett und auch wichtig,daß Du darauf achten willst,ob er dort ordentlich versorgt wird !!!


Ja,wir haben es da schon besser getroffen mit unseren 2Beinern.


Aber ich könnte auch garnichts bewachen,selbst,wenn ich sollte  1.hätte niemand Angst vor mir und 2.würd ich alle
zum Spielen reinlassen 


Ich lasse  noch einen zärtlichen Stubser für Dusty hier .


Liebe Grüße Paula