Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
29. Dezember 2012 6 29 /12 /Dezember /2012 06:27

mist-001.jpg

 

Gestern durfte offiziell das blöde Knallzeug

in den Geschäften verkauft werden Unsere Leinenhalter  waren am Nachmittag bei den Pferden, die aufgeregt ob der verfrühten, obwohl verbotenen Knallerei umherdüsten

 

mist-002.jpg

 

Mit einem "Hohohohooo" versuchte Heidi

die Pferdchen zur Ruhe zu bringen

 

mist-003.jpg

 

Wenn EINES losdüste,

liefen natürlich ALLE los 

 

mist-005.jpg

 

Eigentlich kennen die Pferde Heidi's Stimme, und

 

mist-014.jpg

 

...eines lauschte dann auch auf Heidi's Worte

 

mist-008.jpg

 

Für einen Moment trat Ruhe ein, und Heidi fütterte zwei der Pferde mit Heu,

welches in der Raufe lag

Leider knallte dann wieder irgend so ein Idiot,

und die Pferde düsten wieder los

 

mist-006.jpg

 

Diese Knallerei müsste VERBOTEN werden

Nun fragt ihr euch sicher, warum wir

auf keinem Foto zu sehen sind

Wir waren daheim, weil

 

mist 011

 

...Kleingärtner Pötschke unser Herrchen Pferdemist für seinen Garten

in grosse Tonnen geschaufelt, und

 

mist-012.jpg

 

...das Isimomomobil zweckentfremdet hat

Das berichtet ziemlich aufgeregt

Eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Isi 12/30/2012 15:22


Hi Barry,


dann kommen wir nächstes Mal zu euch, und holen für Herrchen die Pferdeäpfel Das ist wirklich ein riesiges Anwesen dort
DEN Pferden sieht man an, dass sie Angst haben ABER, Heidi war vorhin da, um mal zu schauen, ALLE sind weg, also bestimmt im Stall eingesperrt, denn die Stalltüren waren geschlossen. Ich freue mich, dass eure Pferde keine Angst
vor der Knallerei haben Hach, wenn ihr sie nur öfter mal zeigen würdet


Liebes Wuffi Isi

Barry 12/30/2012 14:51


Huhu Isi,


 


Wir sind von der Knallerei bisher verschont geblieben und generell ist bei uns hundseidank nicht viel an Knallerei.


Unsere Pferde sind bei sowas total unerschrocken! Die stört das gar nicht. Der dicke Geronimo guckt sogar noch neugierig in den Himmel hoch.


Aber: Ein schönes Pferdeanwesen da.... von sowas träumt unser Frauchen ja *schwärm*


 


Hey, wenn ihr Pferdemist braucht, wir haben auch gaaaaaanz viel,  und wissen nicht wohin damit, hihi


 


Liebes Wuff,


Barry

Isi 12/30/2012 10:20


Liebe Susanne,


ganz genauso hat heidi das auch erkannt Helfen kann sie in keinster Form, aber sie fährt heute einfach noch einmal
hin, und hofft, hier schreiben zu können, dass ALLE im Stall sind


Liebes Wuffi Isi

Susanne 12/30/2012 09:19


Ja, auch auf dem Portrait kann man sehen, dass das Pferd angespannt ist. Es hat den Kopf hoch erhoben, mit den Ohren und Augen sucht es die Umgebung noch einer Gefahr ab. Der ganze Körper ist
angespannt, jeder Muskel, damit es bei Gefahr sofort losrennen kann. Die Pferde haben eindeutig Stress und sollten von ihren Besitzern aus dieser Situation raugeholt werden! Bei dem unebenen
Boden ist das sehr gefährlich. Bei ganz großer Panik könnten sie auch durch den Zaun gehen...


Ich hoffe dass die Pferde schon im sicheren Stall stehen!


 


LG Susanne

Isi 12/29/2012 23:25


Liebe Monstermeute,


Danke für die Beruhigungsknuddeleinheiten


Das Thundershirt bekomme ich an Silvester ab ca 16 Uhr angezogen, es hilft doch ein wenig


Bin ich froh, dass Silvester nur einmal im Jahr ist. Allerdings knallt es hier auch bei diversen Fussballspielen und Geburtstagen


Liebes Wuffi Isi

Fellmonsterchen 12/29/2012 22:54


Die kleine Molly schläft auch schon wieder, aber ich leite das Bussi kurz vorm Nachtspaziergang weiter. Huch, schon so spät, dann geht's ja bald los. :-)


Die Unmasse an Böllerkäufen kann ich auch nicht nachvollziehen. Dass man Mitternacht so'n bisschen Krach für die Kinder macht, okay, fand ich als Kind auch toll, aber tütenweise? Und die Raketen
sind ja auch schön anzuschauen, aber die Böller finde ich einfach nur ätzend. Außer BUMM ist da doch nix, außer der ein oder andere abgesprengte Finger. Ein Jugendlicher hatte mal einem Hund aus
der Nachbarschaft einen Böller bewusst direkt vor die Schnauze geworfen. Seitdem war der Hund bei jedem Geräusch, das entfernt nach Knallen klang, eine Heidenangst (z. B. wenn ein Flugzeug die
Schallmauer durchbrach). So was ist doch ganz großer Mist, dass da nicht mal ein kleines bisschen Achtung vor anderen Kreaturen vorhanden ist. Was ich mit jemanden anstellen würde, der so etwas
mit meinen beiden machen würde bzw. auch bei anderen Tieren, wenn ich das live mitbekäme, das schreibe ich hier lieber nicht hin.


Freuen wir uns, dass Silvester nur einmal im Jahr ist. :-) Hilft eigentlich bei der Knallerei das Thundershirt auch? Hier wird es übrigens immer mehr Usus, selbst bei Privatfeiern mal ein paar
Böller und Raketen zu zünden... Eigentlich auch überflüssig, aber das ist dann wenigstens relativ schnell vorbei.


Liebe Grüße und ganz viele Beruhigungsknuddeleinheiten schickt die Meute

Fellmonsterchen 12/29/2012 21:53


Die armen Pferde und überhaupt alle Tiere, die jetzt wieder zu leiden haben. Ich hasse aus genau diesem Grund die Knallerei! Wenn die Menschen wenigstens so rücksichtsvoll wären, nur am
Silvesterabend bis in die Nacht zu knallen. :-( Anscheinend haben manche viel zu viel Geld für diesen Mist über, wenn ich sehe, wie einige das Zeug tütenweise durch die Gegend schleppen.


Übrigens habe ich Dich neulich kurz im rbb gesehen, Du hast mit dem jungen Mann auf dem Sessel gesessen und er hat Dich kurz geknuddelt.


Liebe Grüße und Knuddeleinheiten und ein extra Bussi für Momo von Schlafmütze Molly...

Basset Schlappohren 12/29/2012 22:18



Liebes Fellmonsterchen,


uns tun auch die vielen Tiere leid, die gar nicht wissen, wie ihnen geschieht Wir sind wenigstens nicht allein, sondern
Heidi und Ulli sind bei uns


Da jammern die Zweibeiner immer, dass ALLES so teuer ist, und dann geben sie unsäglich viel Kohle für solch Sch... aus


Bingo, ich kuschel auch manchmal beim rbb mit dem tollen Typen, den du hier noch einmal anschauen kannst 


Liebes Wuffi Isi


PS: Momo hat mir vorhin aufgetragen, für Molly ein Bussi mitzuschicken, denn jetzt pennt sie schon wieder



Archie 12/29/2012 21:10


Hallo Isi,


mein Frauchen kann die Sorge von Heidi um die Pferde sehr gut verstehen, die armen Tiere. Diese Knallerei ist wirklich unzumutbar, hoffentlich bemerkt der Besitzer das noch.


Bei uns wurde heute auch schon wieder kräftig geknallt. Da rennen 12-jährige Jungs mit riesen Böllern rum und die Eltern kaufen ihnen das Zeug auch noch! Vorhin hat jemand eine Knallkette auf der
Wiese vor unserem Haus gezündet, das knallte bestimmt 5 Minuten am Stück - ich bin sofort geflüchtet.


Was da jedes Jahr an Geld in die Luft geblasen wird...


Liebe Grüße vom Gipfelstürmer

Basset Schlappohren 12/29/2012 22:09



Hallo Archie,


ich weiss nur, dass einige Pferde dort nur untergestellt sind. Von einer weiss ich, dass sie über die Feiertage heimgefahren ist. Der Besitzer des Stall's wird sich ja hoffentlich um ALLE Pferde
kümmern. Heidi ist ziemlich untröstlich Diese Knallerei ist in der Tat unmöglich, das viele Geld könnte für andere Dinge
gespendet werden...


Liebes Wuffi Isi



Nero und Rudelchen 12/29/2012 19:41


Hi Isi,


wunderlicherweise ist es hier noch total ruhig... aber auf unserer Runde heute in unbekanntem Gebiet (natürlich mal wieder ohne Knippse) haben wir sogar mitten in der "Pampa" einen ganzen Haufen
Müll von Raketen und Böllern gefunden  Wenigstens waren Kühe und Pferde, die da sonst wohl stehen, alle in
ihren Ställen.


LG und Wuff, Dein Nero - Tröste-Bussi anbei

Basset Schlappohren 12/29/2012 21:57



Hi Nero,


unglaublich, wo DIE überall ihr Zeugs zünden


Bei euch sind Pferde und Kühe wenigstens im Stall. Wie ich Heidi kenne, schaut sie morgen eh nach den Pferden...


Danke für deine Tröstebussis, Knutscher zurück


Liebes Wuffi Isi



Isi 12/29/2012 19:07


Hallo franke,


DAS ist aber lieb von DIR


Wir freuen uns, dass wenigstens DU keine Angst hast


Liebes Wuffi Isi

Franklin 12/29/2012 19:01


Hi Isi,


natürlich  tust du mir sehr leid.Wenn ich könnte,würde ich mit dir kuscheln und du würdest  gar nicht merken,daß es draußen knallt.


Ich hoffe,es knallt nicht so sehr doll bei euch.


Nochmals liebe Grüße von Franklin                  


 

Isi 12/29/2012 18:33


Hallo Franklin,


uns tun die Pferde soooo leid


Übrigens kannst du mich auch schon bedauern, ich habe auch Schiss vor der Knallerei


Liebes Wuffi Isi

Franklin 12/29/2012 17:31


Hi Isi,


die armen Pferde,sie verstehen diesen Mist überhaupt nicht.Mir macht die blöde Knallerei nichts aus,aber viele Tiere leiden darunter sehr.Heidi könnte "Pferdeflüsterin" sein.Ich glaube sie kann
es.


Liebe Grüße von Franklin


 

purzelbaum 12/29/2012 16:25


Hi Isi,


hier rumst und knallt es auch pausenlos - ich denke ja immer, wenn die so weitermachen, ist zum Jahreswechsel nichts mehr übrig Aber da müssen wir in den nächsten Tagen wohl durch. Ich brauche das nicht, von mir aus kann das gerne verboten werden


Liebe Grüße purzelbaum

Basset Schlappohren 12/29/2012 18:44



Hallo Purzelbaum,


in der Stadt ist es natürlich drundertmal schlimmer, als hier draussen


Wäre DAS schön, wenn die Knallerei verboten würde


Liebes Wuffi Isi



Emma 12/29/2012 16:11


Hallo Isi,


bei uns knallt es auch schon an allen Ecken. Es ist furchtbar. Die Pferde tun uns richtig leid. Haben die denn keinen Stall? Die Besitzer müssten sie wirklich rein holen. Die könnten ja auch vor
lauter Angst über den Zaun springen. Schön das Heidi sie wenigstens für ein Weilchen beruhigen konnte.


Liebe wauzis von Emma und Lotte

Basset Schlappohren 12/29/2012 18:52



Hallo Emma & Lotte,


die Pferde haben einen Stall, doch wir kennen ihn nur mit OFFENEN Türen


Ach, das ist aber auch ein Mist


Wir hoffen ganz sehr, dass sich einer von den Besitzern um sie kümmert, denn sie liessen sich ja von Heidi auch einen Moment beruhigen.


Hoffnungsvolles Wuffi Isi



Paula 12/29/2012 15:11


Ach Isi,die armen Pferde!Die tun uns so leid.


Ich find die Knallerei auch total doof  Bei uns wurde gestern leider auch schon gekallt  Aber zum Glück nicht in der Nachbarschaft sondern nur weiter entfernt.Da hatte ich gar keine Angst .Naja,ich hatte ja auch mein
Thundershirt an 


Bei uns ist der Weg zu den Pferden gerade total matschig,deshalb waren Bernadett und Uwe lange nicht dort.Aber wir hoffen, dass die entfernte Kallerei gestern "unsere" Pferde nicht verschreckt
hat.Ausserdem hoffen wir,dass die Idioten heute und morgen etwas weniger knallen.Gestern mussten wohl alle das Zeug gleich ausprobieren 


Da hat Dein Herrchen aber jede Menge Tomaten-Dünger ins Dogomobil geladen,das duftet bestimmt jetzt schön lecker


 Mein Postbotenfreund hat uns heute was von Euch mitgebracht  FREU und DANKE 


Liebes Wau,Deine Paula

Basset Schlappohren 12/29/2012 18:49



Liebe Paula,


wir machen uns Sorgen um die Pferde, vielleicht fährt Heidi morgen nochmal schnell schauen, ob sie eventuell DOCH noch eingesperrt werden. Aber ich glaube, die kennen das Eingesperrtsein nicht,
der Stall ist IMMER offen Hier knallt das auch schon andauernd, Heidi hat schon überlegt, mit uns wegzufahren, wo
es ruhig und einsam ist...


Das Dogomobil wurde gut gelüftet, die Tonnen sind ausgewaschen, und heute hat Herrchen den "Tomatendünger" leider im Gemüsegarten vergraben


Liebes Wuffi Isi



mitlucyumdenblog 12/29/2012 15:01


Blöde Silvesterböller! Wir feiern dieses Jahr unter Fachleuten, Hund- und Pferdehaltern und werden danach auf Lucys Blog berichten ;-) Ich, Sylvie, war gestern doch noch in Isis
Film :-) Toll! Wie hat Dir die Torte denn geschmeckt, Isi? Und wie hat Dir´s geschmeckt, dass sie Dich in die Klamotten eines Bauern-Buben gesteckt haben? Trainiert ihr extra für die
Filmauftritte? Und sprichtst Du wirklich englisch? Einen guten Rutsch wünschen Euch Sylvie und Lucy

Basset Schlappohren 12/29/2012 18:42



Hallo Silvie & Lucy,


wir finden diese blöde Knallerei total dooof


Die Torte im Film war mit Leberwurst innen präpariert


Hier könnt ihr nochmal schauen, wie ich daheim nach Drehbuch
geübt habe Mit dem Anziehen der Klamotten hatte ich 0 Probleme, denn die Sachen waren ALLE für mich
massgeschneidert Logo spreche ich auch englisch


Ich bin auf deinen Blogeintrag gespannt Rutscht auch gut rein in das Neue Jahr...


Liebes Wuffi Isi



Isi 12/29/2012 09:28


Ach Susanne,


Heidi macht sich so sehr Sorgen um die Pferde, denn der Boden ist dort auch noch so uneben. Leider hat sie keine Kontaktmöglichkeit zu einem der Besitzer. wir hoffen nur, dass DIE beim Füttern
selbst merken, dass man die Pferde jetzt nicht allein lassen kann. Sie liessen sich ja auch kurzzeitig von Heidi beruhigen, doch auch beim Porträt kann man die Unsicherheit sehen - oder


Diese sch... Knallerei, wir sind SAUER


Liebes Wuffi Isi

Susanne 12/29/2012 09:13


Die armen Pferde! Wieso sind die Menschen immer so unachtsam!


Wenn ich die Bilder anschaue, kann ich die Angst der Pferde an ihrer Körperhaltung sehen. Es sind nunmal Fluchttiere. Wenn eins losstürmt, rennen alle anderen kopflos hinterher. Das ist eine sehr
gefährliche Situation.


Wenn ich dort wohnen würde, hätte ich die Pferde schon einige Tage vor Silvester reingeholt. Denn diese Spinner werden ja schon in den Jahren davor viel zu früh geknallt haben. Hoffentlich konnte
jemand die Besitzer der Pferde erreichen...


LG Susanne

Isi 12/29/2012 07:42


Hallo Diva,


aber leider nur für einen Moment Heidi hat Angst um die Pferde


Liebes Wuffi Isi

Diva 12/29/2012 07:11


Die armen Pferde! Schön, das Heidi sie einen Moment beruhigen konnte. L.G. Diva