Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
3. Mai 2015 7 03 /05 /Mai /2015 21:28
Wache schieben

 

HIER hatte ich berichtet, dass sich in unserer Garage

ein Rotschwänzchen Pärchen eingenistet hat  

Gegen Abend, wenn das Dogomobil schon in der Garage ruht,

und die Garagentore noch offen stehen,

kommen hier die Katzen auf's Grundstück,

weil DIE wissen, dass ich dann meist auf meinem Sofa penne  

 

Wache schieben

 

Seht ihr, was die Stuben Tiger bei uns ausser Vögel fangen,

noch machen   

Bingo, sie machen ihr Geschäft in Herrchens vorbereitete Beete 

 

Wache schieben

 

Hier ein schlechtes Foto, wo Herr Rotschwänzchen in der Garage sitzt,

weil er  grad vom Füttern seiner Ehefrau kommt,

und schaut, ob im Garten "die Luft rein" ist,

bevor er weiter zur Nahrungssuche fliegt. 

 

Wache schieben

 

Hier ein NOCH schlechteres Foto, wo man nur erahnen kann,

dass Frau Rotschwänzchen auf dem Nest sitzt  

Wer genau guckt, der sieht ihre Augen und ihren Schnabel 

Aber ich muss Heidi in Schutz nehmen, ohne Blitzlicht, in einer dunklen Garage,

weil ja Frau Rotschwänzchen nicht erschreckt werden soll, 

geht das wohl nicht besser  

 

Wache schieben

 

Ich passe auf, dass sich hier kein UNBEFUGTER 

unserer Garage nähert  

Also am Tulpenbaum sitzt keine Katze, aber   

 

Wache schieben

 

...ich sehe eine der vielen Nachbar Katzen sitzen, und  

 

Wache schieben

 

...frage Heidi, was ich machen soll  

 

Wache schieben

 

Sie ruft mich, und ich düse zu ihr,

um mir Anweisungen abzuholen  

 

Wache schieben

 

Heidi zeigt mir, wo ich mich hinlegen soll, 

damit ich die Garage, und das Vogelnest gut bewachen kann.

Also halte ich Wache  

Eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

A-Yana 05/05/2015 20:02

Bravo Isi, du machst einen prima Job. Auch ich muss aufpassen, obwohl ich soooo müde bin, denn in einem Meisenkasten wird schon gefüttert und Frau Amsel brütet noch. Aber die Katzen schleichen schon dauernd durch den Garten, bevorzugt zu Zeiten wo erst Frauchen den Kopf aus dem Fenster hält.
Es ist wirklich anstrengend, mit den Gefiederten.
wedel wedel wedel
A-Yana

Basset Schlappohren 05/05/2015 22:13

Liebe A-Yana,
du hast ja noch VIEL mehr zu tun, als ich, aber du machst das schon, bist viel schneller und jünger als ich!
Liebes Wuffi Isi

katerchen 05/05/2015 08:22

Isi du bist die BESTE
Aufpassen doll wie du es machst.
Katzen ..muss ja sagen NETT ist es nicht :(
der Kater vom Nachbar kommt auch OFT über den Zaun,der könnte genau wie ich auch auf die Koppel gehen NEIN mich muss er ärgern und Frauchen auch.
LG vom Pauli..mann der diese Vogelart auch im Garten hat..nur WO die ihr Nest haben???

Basset Schlappohren 05/05/2015 10:35

Lieber Pauli..mann,
ich denke mal, dass dein Frauchen dir beigebracht hat, dass man keine Vögel essen muss, weil es ja Futter aus dem Napf gibt :-)
Also DAS ist ja obergemein vom Nachbarkater, dass DER sich in deinem Garten ausmacht!!!
Siehste, nicht ALLE Katzen sind nett :-)
Liebes Wuffi Isi

Fellmonsterchen 05/04/2015 20:48

Liebe Isi,
bei der Bewachung kann ja nichts schiefgehen. Gute Arbeit!
Müde Grüße und von Nelly viele Schlabberküsschen

Basset Schlappohren 05/04/2015 22:01

Liebes Fellmonsterchen,
sicher geht hier nix schief.
Dass du nach dem ersten Tag wieder in der Anstalt mit Überstunden, müde bist, DAS kann ich gut nachvollziehen!
Liebes Wuffi Isi,
die Nellys Schlabberbussis erwidert.

purzelbaum 05/04/2015 17:24

Hi Isi,
finde ich großartig, wie ihr euch um eure neuen "Mitbewohner" kümmert. Auch, dass du Wache schiebst, um die Katzen fernzuhalten. Ich finde es sehr rücksichtsvoll von Heidi, dass sie das Blitzlicht beim Fotografieren weglässt, ich kann den Schnabel und die Augen von Frau Rotschwänzchen aber dennoch erkennen - also alles richtig gemacht :-)
Vielen Dank, dass du wie versprochen, weiter über die Rotschwänzchen berichtest :-)
Liebe Grüße purzelbaum

Basset Schlappohren 05/04/2015 18:56

Hi Purzelbaum,
die kleinen Rotschwänzchen muss ich einfach bewachen, auch Heidi & Ulli passen ganz sehr auf, und sind rücksichtsvoll!!
Ich hoffe, dass ich noch weiterhin berichten kann, bald müssten die Kleinen ja schlüpfen?!
Liebes Wuffi Isi

Paula 05/04/2015 15:44

Hallo Isi,

gut dass Du die Piepmätze vor den frechen Katzen bewachst.Früher haben die hier auch oft ihr Geschäft gemacht aber seit Bernadett mal einer in den Schwanz gebissen hat,haben wir hier keine mehr gesehen.Auf Heidis bemerkenswerten Fotos ist deutlich zu sehen ,wie wohl sich die beiden Rotschwänzchen in der Garage fühlen.Na kein Wunder,bei Deiner sprichwörtlichen Gastfreundschaft.Ich bin mal gespannt auf die Fotos von den Jungvögeln.

Herrchen freut sich,dass sich die Magnolie so gut erholt hat und staunt,wie groß sie schon ist.

Liebes Wau Deine Paula,der es eigentlich heute zu warm ist

Basset Schlappohren 05/04/2015 18:59

Huhu Paula,
ah, dann könnte Bernadett
ja hier mal für Ordnung sorgen :-)
Ich freue mich, dass ihr auf den Fotos ein wenig erkennen könnt.
Ich hoffe, dass es mit Jungvogelfotos klappt!
Liebes Wuffi deine Isi

Isabella 05/04/2015 13:04

Liebe Isi,

unter Deinen wachsamen Augen wird den kleinen Vögelchen ja sicher nichts passieren ... und Heidi guckt sicher auch immer mal. Wir haben hier ja auch einen sehr frechen jungen Kater, der hat bei unseren Nachbarn den Fischteich geplündert.
Sogar unsere umgesiedelten Fische (wegen dem Schwimmteich für Cara) sind ihm letztes Jahr schon in die Krallen gefallen. Jetzt hat er ein Auge auf die Vögel geworfen, die gerne in unserem Teich baden. Da müssen wir auch gut aufpassen!

Liebe Grüße und eine Umarmung für Heidi,
Isabella mit Damon und Cara – die Dir Wachsamkeits-Bussis schicken

Basset Schlappohren 05/04/2015 19:02

Liebe Isabella,
irgendwie sind Katzen DOCH ziemlich frech!!!
Aber Heidi, Ulli und ICH, wir passen ganz sehr auf die Piepmätze auf. Wenn Cara in eurem "Schwimmteich" badet, dann kann sie bitte auch aufpassen, dass den trinkenden Vögeln nix passiert.
Liebes Wuffi Isi,
die hier ALLES erwidert,
Umarmungen von Heidi, und Bussis von Damon & Cara!

Chris 05/04/2015 06:12

Ach Isi, du bist so lieb, bewachst sogar die kleine Vogelfamilie. Diese Katzen dagegen, ts. Setzen die einfach ihre Häufchen in Ulis Beete und dann heißt es immer, der böse Hundekot. Sollen sie mal alle lieber auf die Katzen gucken, gelle?

Wuff-Wuff dein Chris

Basset Schlappohren 05/04/2015 07:55

Lieber Chris,
du kennst mich ja, ich bin halt so :-)
Ja, Katzenbesitzer würden wohl nie auf die Idee kommen, die Hinterlassenschaften ihrer Lieblinge einzusammeln! Hier wird auch KEINE Katze während der Brutzeit eingesperrt - grrr :-(
Liebes Wuffi deine Isi

Emma 05/03/2015 23:28

Liebe Isi,
jetzt musst du natürlich noch viiiiiel mehr aufpassen als sonst schon. Du musst unbedingt die Vögelchen beschützen. Wir können Frau Rotschwanz sehr gut erkennen. Neee, nur nicht anblitzen. Wir sind echt froh das Rambo nun im Katzenomaalter die Vögel hier in Ruhe lässt und doch lieber in der Sonne liegt. Aber stell dir vor: Als wir neulich alle draußen waren und die Tür aufstand, ging drinnen auf einmal ein Gezwitscher los. Frauchen hatte erstmal Rambo in Verdacht, aber die war ja auch mit draußen. Als Frauchen dann vorsichtig zur Tür ging, kam ihr Herr Amsel entgegen. Natürlich wieder zu Fuß. Der Dussel wird hier noch zum Haustier. Frauchen hat ihm dann Rosinen gegeben und dann war er zufrieden.
Liebe wauzis von Emma und Lotte

Basset Schlappohren 05/04/2015 07:59

Liebe Emma & Lotte,
ich denke mal, ihr habt eh immer aufgepasst, dass Rambo die Piepmätze in Ruhe lässt :-)
Neeee, angeblitzt hätte Frau Rotschwanz sicher Angst!
Aber euer Herr Amsel ist wohl ein wenig lebensmüde!!
Ich weiss nicht, warum unsere Amseln keine Rosinen mögen :-(
Liebes Wuffi Isi,
die natürlich auf die Vögelchen aufpasst.

Andrea 05/03/2015 23:26

Na, so wohlbehütet aufzuwachsen, was kann sich der Nachwuchs mehr wünschen...

Weiterhin frohes Wache schieben wünschen Dir

Andrea und Linda

Basset Schlappohren 05/04/2015 08:00

Huhu Andrea & Linda,
ich glaube, Fam. Rotschwanz hat sich den Platz gut ausgeguckt :-)
Liebes Wuffi Isi

Beagle Tibi 05/03/2015 23:00

Recht so liebe Isi,
immer schön aufpassen.
Ich hab auch schon die Amselkinder im Nest vor der gefräßigen Katze beschützt.
Der Amselvater rief echt um Hilfe! Als ich rausstürzte, floh sie und ließ sich nicht mehr sehen.
Frauchen lachte herzhaft, als ich abends auf die Wiese lief zum Pipi machen und der Amselvater ganz dicht vor mir hin und her hüpfte... dabei zwitscherte er ganz lieb. Bestimmt hat er sich bedankt.
Wenn dein Vögelchen angstvoll zwitschert liebe Isi ... dann flitze ganz schnell raus.
Wuff Tibi

Basset Schlappohren 05/03/2015 23:05

Liebe Tibi,
das hast du gut gemacht, und bestimmt hat sich der Amselvater so bei dir bedankt, das könnte schon sein.
Jaaa, ich passe auf, wenn ich was Verdächtiges höre, düse ich los.
Liebes Wuffi deine Isi

Bonjo 05/03/2015 22:58

Wache halten! Das ist eine super Aufgabe!!!

Schlabbergrüße Bonjo

Basset Schlappohren 05/03/2015 22:59

Huhu Bonjo,
UND... es wird auch noch belohnt :-)
Liebes Wuffi Isi