Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
3. Februar 2013 7 03 /02 /Februar /2013 16:17

 

Gestern haben Heidi und ich, mit unserem Dogomobil,

wieder die liebe Merry abgeholt

 

 

pohl-002.jpg

 

Daheim hat uns Herrchen gleich mit Leberwursthäppchen empfangen, schaut mal, wie Merry ihr Mäulchen aufreisst

Merry hat erst überall Momo gesucht

 

 

pohl-003.jpg

 

 

Danach sind wir eine gemeinsame Waldrunde gelaufen,

ich im Eilschritt

 

 

pohl 004

 

Merry, die im April 13 Jahre alt wird,

blieb eisern dran an mir

 

 

pohl 005

 

 

Doch schon bald drehte Heidi um,

weil Merry nicht mehr so weit gehen kann

 

 

pohl-006.jpg

 

 

Merry wäre lieber mit mir und Herrchen noch weiter gelaufen,

und blieb einfach stehen

 

 

pohl-007.jpg

 

 

Immer wieder hielt sie nach mir Ausschau

 

 

pohl-008.jpg

 

 

Sie freute sich sehr,

als sie mich wieder zurück düsen sah

 

 

pohl-009.jpg

 

 

Ich bin auch gleich wieder zu Merry gelaufen, um sie zu begrüßen,

als hätte ich sie ewig nicht gesehen

 

 

pohl-010.jpg

 

 

Merry ist daheim bei uns,

sofort eingeschlafen

 

 

pohl-012.jpg

 

 

Ich bin zu ihr in das Körbchen gekrabbelt,

weil ich soo gerne mit ihr kuscheln wollte

Momo fehlt mir so sehr

Doch Merry ist aufgewacht, und

 

 

pohl-013.jpg

 

 

...ist zum Pennen in mein Spielekörbchen gegangen.

Da bin ich dann

 

 

pohl-011.jpg

 

 

...in Momo's Sessel schlafen gegangen...

Es war schön, dass Merry hier war, nur, dass sie nicht mit mir kuscheln wollte,

das fand ich nicht so gut Als Heidi Merry abends wieder nach Hause gebracht hat,

bin ich bei Herrchen geblieben

Berichtet hier eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
1. Februar 2013 5 01 /02 /Februar /2013 07:43

...hat das liebe Fellmonsterchen

ein Paket zu uns geschickt

 

katrin-001.jpg

 

Hier darf ich gleich mal schauen

 

katrin-002.jpg

 

Heidi hat es ausgepackt, boah,

sooo viele schöne Dinge

Schaut mal auf die kleinen Smiley Salzstreuer, total süüüß!

Tja, und Süßigkeiten für Heidi,

DIE hat sofort zugeschlagen 

 

katrin-003.jpg

 

Vorsichtig darf ich ALLES abschnüffeln

 

katrin-004.jpg

 

Hmmm, "Kauschuhe",

und soooo viele Herz Leckerchen Auch Hühnchenbrustfilet, ich bin happy 

Auch für Heidi sind Klasse Leckerchen dabei 

 

katrin-005.jpg

 

Die Kauschuhe werde ich mal gleich

 

katrin-006.jpg

 

...abtransportieren

 

katrin-007.jpg

 

Die hübsche Tasse, die das Fellmonsterchen extra aus seiner Heimat Hamburg Bergedorf (steht in der Tasse drinnen) für Heidi gekauft hat,

die landete SOFORT in Heidi's Büro

 

katrin-008.jpg

 

Logo wurde gleich ein Käffchen getrunken

Der kleine Teddy, den uns das Fellmonsterchen

im vorigen Paket geschickt hat,

der schaut lächelnd in die Kamera

Liebes Fellmonsterchen,

du hast uns ganz viel Freude bereitet,

und uns ein wenig getröstet

Ganz herzlichen Dank

Das schreibt hier die Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
30. Januar 2013 3 30 /01 /Januar /2013 13:44

glaube.jpg

 

 

DAS muss ich euch noch zeigen, auf einem unserer letzten Schneespazis habe ich an einem Grundstück

diese Strassenbezeichnung gesehen

Heisst die Adresse nun 

Feldstrasse 16, oder Feldweg 8

Da hat bestimmt die kleine Katze daran schuld,

die über der "Klingel" sitzt

Damit keine Irrtümer entstehen, zeige ich euch

ein aktuelles Foto von heute

 

 

fake-81.jpg

 

 

Der Schnee ist so gut wie weg

Eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
29. Januar 2013 2 29 /01 /Januar /2013 11:00

Nun muss ich mich aber beeilen, meine Schneefotos zu zeigen,

bevor der Frühling hier einzieht

 

werk-001.jpg

 

 

Bei herrlichem Sonnenschein stapften wir am Donnerstag durch den Schnee in Richtung des alten Wasserwerk's,

welches mitten im Müggelwald liegt  

 

 

werk-002.jpg

 

 

Am Eingangstor schnüffelte ich umher, denn als wir vor einigen Jahren von Müggelheim aus, bis hierher gelaufen sind, da war das Werk zwar auch schon ausser Betrieb, (1906 erbaut)

doch es wohnten zwei Wuffis hier

 

 

werk-003.jpg

 

 

Zweibeiner wohnen hier wohl noch immer, denn der Zufahrtsweg

(nicht öffentlich) ist vom Schnee geräumt

 

 

werk-004.jpg

 

 

Umgedrehte Wassertonnen, und alte Gebäude  

 

 

werk-005.jpg

 

 

Heidi mag ja so alte Gebäude, und fotografiert die immer.

Das finde ich total blöd und fad

 

 

werk-006.jpg

 

 

Das Haus im Hintergrund schaut bewohnt aus  

 

 

werk-007.jpg

 

 

Was mir nun besonders gefallen hat, das war dieser "Mulchhaufen",direkt neben dem Eingang,

da konnte ich viel erschnüffeln   dance

 

 

werk-008.jpg

 

 

Als SIE mit der Knippserei fertig war,

rief sie mich natürlich  

 

 

werk-009.jpg

 

Auch eine Bank war in der Nähe,

wo ich kurz "draufhüpfte"

 

 

werk-010.jpg

 

Hier könnt ihr so richtig gut sehen, wie herrlich die Sonne schien,

aber es war eisig kalt

 

wasserwerk.jpg

Auch nach diesem Riesenspazi

bin ich daheim gleich eingepennt

Berichtet eure Isi

PS: Auf Bitten meiner Freundin Paula zeige ich hier noch ein Foto, des Bildes, welches sie, und ihre Leinenhalter  geschenkt bekommen haben

P-u-B.jpg

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
27. Januar 2013 7 27 /01 /Januar /2013 20:11

emm-001.jpg

Heute vormittag kam Emma zu mir

Sie wollte gleich mein Spielekörbchen ausräumen,

doch wir fuhren gemeinsam

 

emm-002.jpg

...zum Müggelturm, um euch die 3. Treppe

zu zeigen Denn hier, und hier habe ich euch schon

zwei Treppen hinauf gezeigt Obwohl diese Treppe nicht gesperrt war,

gingen wir wieder nicht hoch

 

emm-003.jpg

Aber dann ging die Düserei los

 

emm-004.jpg

Erst hatte Emma ein Stöckchen

 

emm-005.jpg

...dann hatte ICH ein Stöckchen,

welches Emma

 

emm-006.jpg

...gern haben wollte 

 

emm-007.jpg

Mutig kam Emma näher,

und schwupps

 

emm-008.jpg

...hat mir Emma das Teil geklaut

 

emm-009.jpg

Posieren am Teufelssee

 

emm-010.jpg

Wir schnüffelten hier und dort,

umrundeten den ganzen Teufelssee,

und trafen auch

 

emm-011.jpg

...einen Düsekumpel

 

emm-012.jpg

Danach war ich total breit, und habe mich

erst einmal ausgeschlafen

Das war ein traumhafter Spazi

Danke, liebe Emma, für deinen Besuch

Erzählt hier die Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
27. Januar 2013 7 27 /01 /Januar /2013 08:36

nicht-001.jpg

 

Diesmal waren wir auf der anderen Seite des Müggelturm's. Auch dort ist der Aufstieg im Winter verboten

Ich war schon unter der Kette durch, da

 

nicht-002.jpg

 

...wurde ich wieder zurück gerufen

Also das geht doch nicht

 

nicht-003.jpg

 

Hier seht ihr ganz deutlich, dass ich Momo's Mantel anhabe, weil es so dolle kalt war (-13 Grad)

Aber DAS geht gar nicht

Der Mantel ist mir zu gross,

ich muss ihn nicht wieder anziehen

Ich habe ja schliesslich einen eigenen Mantel

 

nicht-004.jpg

 

Umherschnüffeln macht Laune 

 

nicht-005.jpg

 

Ich wollte auf den gefrorenen Teufelsee gehen,

doch das durfte ich nicht

Seht ihr die vielen Menschenfussabdrücke

DIE dürfen das wohl

DAS geht auch gar nicht,

meint die Isi, die heute mit Teckel Emma auch wieder in der Nähe des Müggelturm's umherdüsen wird. Ich werde berichten 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
26. Januar 2013 6 26 /01 /Januar /2013 08:32

Jetzt muss mal Schluss sein mit der Heulerei hier, ich berichte von meinem ersten Spazi

ohne meine geliebte Momo

 

allein-001.jpg

 

Am Dienstag fuhren wir wieder in die Nähe des Müggelturm's, weil man dort immer neue Wege gehen kann...

Ich wollte gleich die Stufen hochstiefeln

 

allein-002.jpg

 

Heidi erklärte mir, dass die Treppen bis zum 31.3. gesperrt sind,

also

 

allein-003.jpg

 

...kam ich wieder runter 

 

allein-005.jpg

 

Ich düste los

 

allein-006.jpg

 

Ich schaute immer wieder,

ob meine Momo auftaucht 

 

00000januar-13-8584.jpg

 

HIER waren wir noch nie, ein Reitweg 

Da suche ich natürlich die Pferde

 

allein-008.jpg

 

So tief ich auch meine Nase in den Schnee steckte,

nach Pferden riecht es nicht

 

allein-009.jpg

 

Ich sehe auch keine Pferde

 

allein-010.jpg

 

Hier war ich mit Momo am 5.12. ich schnüffel, und schnüffel,

wieder NIX

 

allein-004.jpg

 

Als wir zum Ausgangspunkt zurück kommen,

sehen wir, dass Zweibeiner die

verbotenen Stufen erklimmen

Können DIE nicht lesen

 

allein-011.jpg

 

Wir sind bei eisiger Kälte fast 2 Std durch den Wald gestiefelt. Hier das "Pennfoto" danach

Eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
24. Januar 2013 4 24 /01 /Januar /2013 10:46

Momo-000.jpg

            ("Ferrari vom Kranichsee", genannt Momo)

Wir bitten um Verständnis, dass wir die Kommentarfunktion ausgestellt haben. Wir wissen, dass ihr ALLE mit uns fühlt, möchten aber doch langsam zur Ruhe kommen, was mit euren Kommentaren sicher nicht möglich ist. Danke

 

momo-001.jpg

 

Viele Pokale hat unsere Momo bekommen. Sie hat fast  alles erreicht, was Heidi mit ihr angestrebt hat. Bis sie das erste und einzigste Mal im Alter von vier Jahren gedeckt wurde, hatte sie mit 13 Monaten bereits die jagdliche Gebrauchsprüfung bestanden  Sie war Clubjugendsiegerin des BHC,

Poln. und Deutscher Jugend Champion, Poln. Champion, Deutscher Champion (VDH) , Österr. Champion und Österr.Clubsiegerin, sowie Internationaler Champion. So einige Male wurde sie auch Bundeslandes Sieger, und im Alter schaffte sie auch noch locker den

Veteranen Champion Titel des VDH

 

 

momo-002.jpg

 

Hier bin ich eine Woche alt,

Momo hat uns vorbildlich aufgezogen

Die mit dem roten Kreuz auf dem weissen Bäuchlein,

das bin ich

 

momo-003.jpg

 

Momo teilte

den letzten Wassertropfen mit mir

 

momo-004.jpg

 

Sie lehrte mich "Kräfte Messen"

 

momo-005.jpg

 

Sie zeigte mir die Stufen auf dem Weg des Lebens ...

 

momo-006.jpg

 

Ich durfte sie als mein liebstes Kopfkissen benutzen!

 

momo-007.jpg

 

Sie hatte IMMER einen wachsamen Blick auf mich,

wenn ich mit

anderen Hunden umher düste

 

momo-008.jpg

 

ER hat seine Momo verwöhnt,

wie keinen anderen Hund je zuvor

 

momo-009.jpg

 

SO sind wir noch am Sonntag

bei eisiger Kälte umher gedüst Momo war körperlich total fit. Im Sommer merkten meine Leinenhalter schon, dass Momo Angstzustände hatte. Wir haben uns darauf eingestellt und sind nur DORT hingegangen, oder gefahren, wo Ruhe war. Da hatte Momo keine Probleme. In letzter Zeit löste sogar auf Parkplätzen vor Supermärkten das Geräusch der Einkaufswagen Panikattacken bei ihr aus. Am Sonntag nach dem Spazi hatte sie daheim das erste Mal solche Panik, dass Heidi unseren Tierarzt holte. Da Heidi ihr vorher etwas zur Beruhigung gegeben hatte, verschoben wir die Erlösung, denn die Hoffnung stirbt zuletzt! Als nämlich der TA kam, schlief Momo, die vorher ca 5 Std hechelnd und zitternd durchs Haus lief. Um Mitternacht gab ihr Heidi noch eine Beruhigungstablette und Momo schlief bis 5,30 Uhr, dann wieder Panik.  Zwei Beruhigungstabletten zeigten keine Wirkung. 2 Stunden hielt Heidi sie in ihren Armen, gab eine 3. Tablette, die ebenfalls kaum Wirkung zeigte. Unser Tierarzt schickte unsere geliebte Momo am

21. Januar um 10,50 Uhr

über die Regenbogenbrücke

Alzheimer gibt es leider auch bei Hunden

Sie war ein WUNDERBARER, TRAUMHAFTER HUND!

Wir werden sie NIE vergessen

 

momo-010.jpg

 

Nun ist sie mit ihrem wunderbarem Vater "Bruno" (Bobass O'Niel) im Regenbogenland vereint.

 

momo-012.jpg

 

Ich bin einsam, traurig, fühle mich verlassen,

und suche meine Momo

Heidi & Ulli haben viel geweint,

aber das Leben geht weiter!

 

momo-013.jpg

 

Eure ziemlich verzweifelte Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
20. Januar 2013 7 20 /01 /Januar /2013 13:15

geg-001.jpg

 

Bei eisiger Kälte sind wir gestern in die Nähe des Spreetunnels gefahren,

und dort zum Wasser marschiert  

 

geg-002.jpg

 

Am Großen Müggelsee sehe ich seltsame Eisberge 

Ich stehe übrigens schon auf dem Eis

 

geg-003.jpg

 

Ganz mutig kommt auch Momo angelaufen,

weil hier die Tatzen trocken bleiben  

 

geg-004.jpg

 

Momo sieht hinter den "Eisbergen" das offene Wasser,

und geht lieber wieder von der Eisfläche  

 

geg-005.jpg

 

Schaut euch DAS an,

alles mit Eis überzogen

 

geg-006.jpg

 

Natürlich musste Heidi die vereisten Äste

und Eisgebilde knippsen 

 

geg-007.jpg

 

Hier sieht man (wie immer klick= gross) wie die Äste über der Wasseroberfläche total vereist sind.

Zweibeiner sehen wohl SOWAS gern

 

geg-008.jpg

 

DAS gefällt mir sogar, den Baum "verbindet"

das Eis mit dem Wasser 

 

geg-009.jpg

 

Letztens waren wir ziemlich dicht am Müggelturm,

was ihr ja hier gesehen habt  Heute ist ER zwar auch zu sehen,

aber sehr weit entfernt 

 

geg-010.jpg

 

Ähnlich, wie beim "Müggelturm Spazi" versperren unseren Weg  

gefällte Bäume

Ich hüpfe da natürlich lässig über alle BEIDE drüber,

aber Momo

 

geg-011.jpg

 

...will Herrchen um den etwas niedrigeren Baumstamm "rumlotsen". Ihr seht ihn noch links im Bild

Schaut  selbst,

dass sie sich zum "Umgehen" zu jung fühlt

Menno, ob ich mit fast 13 Jahren auch noch

über Baumstämme hüpfen werde

Der Spazi war eisig, aber wunderschön

 

eis-000.jpg

 

Hier noch das "Pennfoto" DANACH

Weil es nun noch viel eisiger als gestern ist,

waren wir HEUTE so unterwegs

 

sonntag-000.jpg

 

Berichtet eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
18. Januar 2013 5 18 /01 /Januar /2013 06:14

turm-000.jpg

 

Schnee, Sonne, und auf gehts ...

 

0turm-000.jpg

 

Wir fuhren zum Parkplatz am Müggelturm

Ich wollte gleich die drundert Stufen zum Turm hochdüsen,

doch wir liefen in Richtung Teufelssee 

 

turm-001-Kopie-1.jpg

 

Boah, da gab es ja viel zu schnüffeln

 

turm-003-Kopie-1.jpg

 

Menno, es duftet hier

wir schnüffeln ohne Ende 

 

turm-004.jpg

 

Dabei habe ich diesen Baumstumpf entdeckt

 

turm-005.jpg

 

Man sieht doch ganz deutlich,

dass da WER dran geschnitzt hat

 

turm--012.jpg

 

Am Teufelssee angekommen,

musste ich posieren

 

turm-013.jpg

 

Dann ging es weiter,

Momo war wieder gut drauf

 

turm-006.jpg

 

Irgendwann wurde der Weg ziemlich schmal, und dann lag da noch ein Baumstamm. Herrchen überlegte grad, wie Momo diesen überwinden könnte, 

da "hüpfte" sie schon drüber

 

turm-009.jpg

 

Wir waren fast 1,5 Std unterwegs, ein herrlicher Wald Spazi war das. Momo ist daheim gleich eingepennt

Berichtet eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post