Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
15. Oktober 2013 2 15 /10 /Oktober /2013 11:57

  Itorst-001.jpg

 

Als Torsten letztens hier war,

war er total durcheinander

Daheim waren seine DREI Mädels heiss, und er war der Meinung, dass er auch mal bei mir sein "Glück" versuchen könnte,

und hockte mir nur "auf der Pelle"

 

 

Itorst-002.jpg

 

Ziemlich verzweifelt schaute ich über Torsten's Rücken zu Heidi,

denn

 

 

Itorst-003.jpg

 

Torsten "belagerte" mich auf Schritt und Tritt

 

 

Itorst-005.jpg

 

Auch wenn ich an ihm vorbei ging

 

 

Itorst-006.jpg

 

...klebte er an mir

Ich freue mich sonst sehr, wenn Torsten kommt, und war auch sehr gern mit ihm auf der Kürbis Ausstellung,

aber dieser Besuch war nicht wirklich erfreulich

Inzwischen ist bei Torsten daheim wieder Normalität eingekehrt, und ich freue mich wieder auf einen Besuch von ihm.

Irgendwie tat er mir ja auch leid

Berichtet eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
14. Oktober 2013 1 14 /10 /Oktober /2013 11:19

pisa-pferde-okt-21013-g.jpg

 

 

Ihr wisst ALLE, dass Heidi und ICH totale Pferdefans sind. Dieses Foto von Bachus habe ich HIER gesehen, und durfte es auch mopsen, weil ich inzwischen mit der Besitzerin von Bachus recht gut befreundet bin.

 

 

pisa-pferde-okt-21013-c-Kopie-1.jpg

 

 

Ich finde es super, wie Katze Pisa bei den Pferden

Miranda & Bachus auf der Weide umherläuft Mäuse fängt.

 

 

pisa-pferde-okt-21013-b.jpg

 

 

Ab und an spendet Heidi schon mal eine Kleinigkeit für Susanne, die sich rührend um diese "ausrangierten" Pferde kümmert. Gerade jetzt muss sie wieder Heuballen kaufen,

und so ein Teil kostet mal eben locker 30,-

Hier habe ich schon einmal zu einer Spende aufgerufen.Ich weiss, dass auf jeden Fall zwei meiner Blogleser

ETWAS gespendet haben - Danke

HIER könnt ihr auch über Amazon einige dringend gebrauchte Sachen

für die Pferde oder Hunde bestellen, oder klickt einfach auf Susanne's Blog auf den Wunschzettel.

Wichtig ist es auch, dass ihr rechts im Blog bei Miranda auf "Dshini" klickt, dadurch werden ebenfalls

dringende Wünsche wahr

Ich würde mich freuen, wenn meine Leser eine kleine Spende

für Miranda & Co zur Verfügung stellen würden.

Es hilft der kleinste Betrag

 

 

miranda-bachus-mc3bcsli-2.jpg

 

 

Hier noch eines meiner Lieblingsfotos von

Miranda & Bachus

Eure zuversichtliche Isi,

die noch einen Aufruf hat:

Es wäre super, wenn Hundebesitzer bei der Umfrage bei Silke mitmachen würden. Ich denke da besonders an Paula

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
11. Oktober 2013 5 11 /10 /Oktober /2013 08:00

co-001.jpg

 

 

Nachdem Henry & Queena's Zweibeiner wieder zu ihren Schlappohren heimgekommen sind, hat sich Heidi mit ihrer Tochter auf dem Spargelhof Klaistow verabredet.

Da das Motto "Mit Heidi & Co auf der Alm" lautete, MUSSTEN wir einfach mal wieder

dort schauen und futtern gehen

 

 

co-002.jpg

 

 

Gleich am Eingang der Kürbisausstellung liegen ein paar riesige Teile

vor der Gewinnertabelle rum, und

 

 

co-003.jpg

 

 

...hier ist die Tabelle

WER bitte kann einen Kürbis von 672 kg tragen

Also dann doch lieber Herrchens Riesentomaten

von durchschnittlich 1 kg 

 

 

co-004.jpg

 

 

Also Torsten und ich, wir waren ganz schön erstaunt, was es alles

für Figuren aus Kürbissen gibt

 

 

co-005.jpg

 

 

Torsten ist sogar in eine "Kürbishütte" geklettert,

und hat aus dem Fenster geschaut

 

 

co-006.jpg

 

 

Drunderte von Kürbissen liegen in einem "Regal", und aufgrund der Beschreibungen

ist das ein richtiger "Bildungsweg"

 

 

co-007.jpg

 

 

Boah, das sind die "Gewinner Teile Kürbisse"

 

 

co-008.jpg

 

 

ICH MUSSTE natürlich immer wieder posieren,

um die "Kürbismotive" aufzupeppen

 

 

co-009.jpg

 

 

Vor diesem Teil bin ich doch gar nicht zu sehen

 

 

co-010.jpg

 

 

Am spannendsten fand ICH die Schweine,

und hier frage ich Heidi, ob ich

 

 

co-011.jpg

 

 

...mit dem Schwein mal "Nase" machen darf,

wie ich es so gern mit meinem liebstem Fan Elfi tue...

 

 

co-012.jpg

 

 

Es war ein schöner Tag für uns VIER

Von den "Schmalzbemmen" der Zweibeiner haben wir einen kleinen Happen abbekommen, für's Posieren wurde ich auch gut bezahlt, und wer noch einige Fotos sehen möchte,

der klicke HIER

Als wir wieder daheim waren, lag eine Urlaubskarte

von meiner Freundin Paula im Briefkasten

 

 

kartep-011.jpg

 

Danke liebe Paula, das hat mich an unsere Zeit im letztem Jahr in Markgrafenheide erinnert.

Gemeinsam Urlaub machen finde ich super

Die Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
8. Oktober 2013 2 08 /10 /Oktober /2013 21:36

henr-001.jpg

 

 

Inzwischen habt ihr ja hier gelesen, dass Heidi und ich einige Tage auf zwei mit mir verwandte Schlappohren  "aufgepasst" haben.

Das ist Henry, er hat sich SOFORT in mein Reisekörbchen gelegt,

als ob es ihm schon immer gehören würde

 

 

henr-002.jpg

 

 

Das ist Henry's Schwester "Queena",

SIE ist die "heimliche" Chefin der BEIDEN

 

 

henr-003.jpg

 

 

Da ja Henry mein Körbchen besetzt hatte, habe ich mich

auf Queena's "Aussichtsplatz" verzogen

 

 

henr-004.jpg

 

 

Aber erst einmal habe ich den Garten meiner beiden "Verwandten" erkundet. Wer genau hinschaut, der sieht mich, in die Kamera schauend, und hinter dem Busch das Hinterteil von Henry, der mir natürlich ganz stolz

seinen Garten gezeigt hat

Heidi gefällt das Foto SEHR

 

 

henr-005.jpg

 

 

Das Stück Strasse bis zum Wald war für Heidi wie "Flöhe hüten" sagt sie. ICH immer auf der Suche nach NEUEM, Queena so leidlich brav, und Henry IMMER drundert Meter hinter uns. SIE musste aufpassen, ob nicht ein Auto, oder ein anderer Hund kommt, und ob sie nicht VOR Erreichen des Waldes eine

"Hinterlassenschaft" von uns wegräumen musste

 

 

henr 006 

 

Endlich am Wald angelangt,

MUSSTEN wir Posieren

 

 

henr-007.jpg

 

 

Sogar IM Wald hat SIE das von uns verlangt SIE sagte, das ist wichtig,

weil wir auf SIE hören müssen

Henry geht online KEINEN Schritt, und Heidi wollte sich auch nicht mit 3 Leinen, Kacktüten, und Knippse in den Händen "belasten"

3 x am Tag ist DIE so mit uns gegangen

Das hiess ganz schön oft Leckerchen abfassen

 

 

henr-008.jpg

 

Wenn Heidi in der Küche stand, dann konnte sie durch das Küchenfenster,

durch diesen Spiegel, UNS  im Garten sehen

DAS wollte SIE unbedingt fotografieren

 

 

henr-009.jpg

 

Hier ein Bildausschnitt, was DIE daran schön findet

Naja, Zweibeiner eben ...

 

 

henr-010.jpg

 

 

Viel hat Heidi nicht fotografiert, denn Henry und auch Queena sind irgendwie Einzelgänger. Sie toben und spielen nicht miteinander, sie kuscheln auch nicht.

Ich hab mit Heidi auf dem Sofa gepennt,

was mir sehr gefallen hat

Wer mag, der kann HIER noch einige Fotos anschauen.

Bevor wir am Montag heimfuhren, sind wir noch mit Heidi's Tochter und Torsten nach Klaistow zur Kürbisausstellung gefahren.

Das Motto heisst in diesem Jahr:

"Mit Heidi & Co auf der Alm"

Lasst euch überraschen,

das sagt die Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
7. Oktober 2013 1 07 /10 /Oktober /2013 21:43

henry-060.jpg

 

Hier hatte ich berichtet, dass ich mit Heidi ein paar Tage bei zwei Schlappohren Urlaub mache

Wir sind wieder daheim, und BEIDE ziemlich müde

Deshalb gibt es heute nur unsere "Rückmeldung"

Es war eine schöne Zeit

Sagt die Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
2. Oktober 2013 3 02 /10 /Oktober /2013 09:45

heidi---Isi-001.jpg

 

..wir fahren für ein paar Tage zu Queena & Humboldt, um dort auf deren  Haus, Garten, und

die Schlappohren aufzupassen

Herrchen bleibt daheim, um hier ebenfalls Haus, Garten UND

seine Tomaten zu bewachen

Heidi nimmt zwar den "Schleppi" mit,

aber viel wird im Netz nicht passieren

Bis dahin Ciao, eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
30. September 2013 1 30 /09 /September /2013 17:23

chessi-001.jpg

 

 

Seht ihr, mit wem ich hier unterwegs bin

Partnerlook in der Farbe der "Halsbänder"

Bingo, mit Chester, wir schlabbern hier nach einem schönem Spazi,

gemeinsam Wasser

 

 

chessi-002.jpg

 

 

Als wir zum "Tatzenlatscher" kamen,

rief der schon nach Heidi

 

 

chessi-003.jpg

 

 

Neugierig, wie Chester so ist, wollte er gleich zu Carino in die Koppel düsen, jedoch wurde er von seinem Frauchen festgehalten,

und von mir gewarnt, so dass

 

 

chessi 004

 

 

...Chester sich auf seinen Popo setzte, und ganz erstaunt zu seinem Frauchen und zu mir glotzte schaute

 

 

chessi 006 

 

Chester setzte sich in Pose, Carino schaute weg 

doch dann

 

 

chessi-005.jpg

 

...gab es doch noch ein

schönes Posebild der BEIDEN

Ich hatte viel Spass mit Chester, und wir haben uns BEIDE gefreut,

mal wieder miteinander düsen zu können

Heidi hat keine weiteren Bilder gemacht, sie hat eine eitrige Bronchitis, und die Knippse blieb leider in der Hosentasche

Wenn ALLES klappt, dann treffe ich Chester am 12. Oktober zum Schlappohrtreffen wieder,

freut sich die Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
28. September 2013 6 28 /09 /September /2013 05:36

erk-003.jpg

 

Letztens waren wir wieder bei den Pferden. Als ich gesehen habe, dass Heidi dem "Tatzenlatscher" Leckerchen gibt,

bin ich lieber zu Herrchen gelaufen

 

erk-005.jpg

 

SIE hat auch IHN, und seinen Kumpel Lindos gestreichelt,

da war SIE wieder happy

Wir sind auch noch auf die andere Seite des Stall's gegangen, weil ja DIE Pferde gesehen hatten,

dass Carino & Lindos Leckerchen bekommen haben 

 

 

erk-001.jpg

 

 

Oh Schreck, ich hab DEN gar nicht erkannt, ich fand IHN ein wenig

unheimlich mit seinem "Augen Fliegen Schutz"

 

 

erk-002.jpg

 

 

Die Beiden haben Leckerchen von Heidi abgefasst, und der RECHTE, der hat sooo lange an den Brettern geschubbert,

bis der Fliegenschutz am Boden lag

Auf jeden Fall hat ER mir gleich wieder besser gefallen. Heidi hat die Knippse in die Tasche gesteckt, und wollte DEM den Schutz wieder "anziehen", doch DER hat den Kopf sooo hoch gehalten,

dass sie nicht rankam

Ich weiss, dass hier auch viele Pferdefans lesen, wie kann man die Pferdchen denn noch vor den blöden Fliegen schützen?

Das fragt die Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
25. September 2013 3 25 /09 /September /2013 17:37

kab-031.jpg

 

Das erste Weihnachtsgeschenk habe ich schon vorab bekommen -

 sagt Heidi

Wer aufgepasst hat, der hat mich HIER schon drinnen liegen sehen

Ich brauchte nämlich ein neues "Spielekörbchen"

Nachdem ich so einige Spieli's aussortiert hatte, war auch Platz für mich. Nach dieser schweren Arbeit konnte ich ein wenig

in dem neuem Teil "schlummern" 

Wer genau hinschaut, der sieht, dass Günther IM Körbchen verblieben ist,

den brauche ich nämlich zum Kuscheln

Erzählt hier die Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
24. September 2013 2 24 /09 /September /2013 10:55

erkpilz-001.jpg

 

 

Gestern sind wir mal wieder nach Erkner gefahren,

wo ich mich schon oft mit all den anderen Schlappohren getroffen habe.

Auch allein macht das Umherdüsen dort Spass,

denn es waren noch überall Pfützen vorhanden

 

 

erkpilz-002.jpg

 

 

Logo hat Herrchen wieder gemeckert,

dass ich aus der Pfütze geschlabbert habe

 

 

erkpilz-003.jpg

 

 

Das Wetter war Klasse, und ich bin am Spielplatz, der ja dort mitten im Wald ist, sogar vorbeigedüst. Sonst schaue ich immer,

ob dort ESSBARES umherliegt

 

 

erkpilz-004.jpg

 

 

Die Zweibeiner sind ab und an vom Weg "abgekommen", und in den Wald gegangen. Ich schaue hier grad, ob es sich lohnt,

DENEN nachzugehen

 

 

erkpilz 015 

 

Nö, lohnt sich nicht für mich

 

 

erkpilz-005.jpg

 

 

Als wir auf dem Rückweg an der Löcknitz entlang liefen,

bin ich zum Wasser vorgedüst, aber 

 

 

erkpilz-006.jpg

 

 

...sofort rief mich Herrchen zurück

 

 

erkpilz-007.jpg

 

 

Schade, ich hätte ein Spiegelbild von mir viel besser gefunden,

als nur sich spiegelnde Bäume

 

 

erkpilz-008.jpg

 

 

Auf diesem Foto könnt ihr sehen, warum die Zweibeiner

immer mal wieder vom Weg "abkamen"

Herrchen hat einen riesigen Schirmpilz in der Hand,

und die schwarze Tüte ist auch voller Pilze.

 

 

erkpilz-009.jpg

 

 

Wie ihr seht, waren wir ALLE AM Wasser, doch Herrchen ist ziemlich schnell wieder hoch zum Waldweg, er hatte Angst,

dass ich dort unten in's Wasser falle,

denn die Löcknitz ist da ziemlich tief

 

 

erkpilz-010.jpg

 

 

Tja, und wie ihr hier sehen könnt, fügte ich mich brav,

und düste vom Ufer nach oben zum Weg

 

 

erkpilz-013.jpg

 

Hier seht ihr dass die Zweibeiner ziemlich oft

vom Weg "Abgekommen" sein müssen

 

 

erkpilz-014.jpg

 

Nun gibt es hier nicht nur Riesentomaten, sondern auch Riesenpilze,

die aber nicht in Meister Pötschke's Garten wachsen

Berichtet eure folgsame Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post

Schlappohren.over-Blog.de

  • : Basset Schlappohren
  • Basset Schlappohren
  • : Ich bin die von Film & TV bekannte Isabella, und berichte hier über mich!
  • Kontakt

kaward7.jpg