Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
10. Januar 2014 5 10 /01 /Januar /2014 16:07

tu-001.jpg

 

Heute sind wir mal wieder zum Spreetunnel gelaufen. Als wir das letzte Mal durch den Tunnel laufen wollten, war meine liebe Mutti Momo noch dabei,

die sich weigerte, in den Tunnel zu gehen 

Schnell ein Posebild von mir, und dann

 

tu-002.jpg

 

...stehe ich vor dem Eingang des Tunnels

Heute wissen wir, dass Momo damals schon unter Alzheimer litt,

denn vorher hatte sie vor NIX Angst Leider haben wir das zu spät erkannt, weil wir ihre Angst vor manchen Dingen damit in Zusammenhang brachten, dass im Dogomobil die Heckscheibe geknallt ist,

während wir drinnen saßen.

Ich habe seither Angst vor Gewitter,

und wenn die Glascontainer ausgeleert werden 

 

tu-003.jpg

 

Problemlos düse ich in den Tunnel

 

tu-004.jpg

 

Hier sitze ich auf dem erstem Treppenabsatz,

und bin völlig unbeeindruckt Ganz schön tief runter geht das da,

sogar Herrchen mag den Tunnel nicht

Heidi will nicht verpassen, mir z.B. Karsivan zu verabreichen, wenn ich Anzeichen von Demenz zeigen sollte. Bei Momo fing die Angst vor Unbekanntem im elftem Lebensjahr an,

immerhin bin ich fast 10

Aber ich habe die Tunnel Probe bestanden,

und bin noch total fit, auch im Kopf

Erklärt die Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
8. Januar 2014 3 08 /01 /Januar /2014 19:56

bhc-000.jpg

 

Schaue ich seriös genug

Nach dem Veteranen Champion VDH habe ich nun auch die Anerkennungsurkunde

zum Veteranen Champion BHC erhalten

 

bhc001.jpg

 

Das ist sie, die Urkunde des BHC, in dem Heidi

schon lange kein Mitglied mehr ist

Trotzdem hat der 1. Vorsitzende

 

bhc-003.jpg

 

...diese löblichen Zeilen geschrieben

 

bhc-002.jpg

 

Hier noch das komplette Schreiben

Anwartschaften für den Veteranen Champion des BHC habe ich HIER,

HIER und HIER bekommen

Berichtet hier ganz stolz

eure JUNGE Veteranin Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
7. Januar 2014 2 07 /01 /Januar /2014 16:00

Sicher habt ihr mitbekommen, dass Heidi krank war. Hier kamen Genesungswünsche in Massen an, via Mail, und in Form von Paketen

Juhu, in jedem Genesungspäckchen,

welches hier angekarrt wurde, versandman

war auch für MICH etwas drinnen

Das heisst, dass all die LIEBEN auch mich, Heidi's Pflegerin,

sehr gut belohnt haben dance

 

genesung-001.jpg

 

Das erste Paket kam von der lieben Monstermeute, schaut mal auf den süßen Teddy, der passt in Heidi's Sammlung.

Der supi kleine Kuli ist ja Spitze, und die vielen  "Leckereien" erst, für die Heidi  ganz schnell gesund werden muss.

Schon die Klasse Karte mit den epochalsten Wünschen der

zukünftigen Weltherrscherin,

trug zur Heilung bei, aber

 

genesung-002.jpg

 

...Das Fellmonsterchen wäre keine gute zukünftige Weltherrscherin,

wenn sie nicht für mich gaaanz viele Leckerchen

in das Paket getan hätte

 

aua-007.jpg

 

Das süße Bärchen ist auch gleich mit einer Spende verbunden.

Eine super Idee vom Fellmonsterchen

Da "Bärchen Pärchen" immer dazu beitragen, dass ALLES Klärchen ist, hat Heidi den Teddy erst einmal zum "Lindt" Teddy gesetzt, welchen sie von Paula's "Eltern" zu Weihnachten bekommen hatte.

Heidi hat aber beschlossen, bei "Hamburg Leuchtfeuer"

ein passendes Bärchen zu bestellen

Sicher, damit sie den Lindt Teddy auffuttern kann

 

heilung-004.jpg

 

Nun das nächste:

Auch meine Freundin Paula hat für Heidi ein

Genesungspaket auf die Reise geschickt 

 

heilung-007.jpg

 

Nervennahrung für Heidi, und wenn ihr genau hinschaut, dann seht ihr auch,

zwar etwas verdeckt, aber

suuper lecker Kekse für mich

 

heilung.jpg

 

Ich soll hier noch Heidi's Lieblingskekse extra zeigen.

Diese Kekse backt Paula's "Oma" jedes Jahr,

und Heidi bekommt IMMER welche  ab

Die sollen OBERLÄCKA sein Leider kann ich das nicht bestätigen, weil ich nicht einen EINZIGEN davon abbekomme 

Angeblich sind die zu süß für mich 

 

paul-010.jpg

 

Paula hat mir noch einen ganz lieben Brief geschrieben, worin ihr lesen könnt, dass ICH mal für Heidi die Zuteilung übernehmen soll

Ja, und last but not least

 

fra-001.jpg

 

...ein Paket von Franklins Frauchen Ich schnüffel es ab, und stelle fest,

es riecht nach Franklin, der doch schon im Frühjahr

über die Regenbogenbrücke gegangen ist

 

fra-002.jpg

 

LECKER, da sind zwei Dosen Miniwürstchen und Gelenk aktiv für mich dabei,

da lecke ich mir schon mein Mäulchen

 

fra-003.jpg

 

Hier seht ihr das große "Besserungspäckchen" für Heidi,

nämlich "Belgische Pralinen" 

Im Hintergrund ein Mäntelchen aus feinstem Tweed, mit süßem Teddybärenfutter innen. Das Teil wurde von der

besten Hundemanteldesignerin massgerecht

für Franklin handgenäht 

Er konnte es leider nur noch sehr wenig tragen

 

fra-004.jpg

 

An meinem Gesicht seht ihr, dass ich weiss,

was jetzt gleich passieren wird

 

fra-005.jpg

 

...BINGO, ich musste das Designerteil anprobieren

Ich verspreche, dass ich es bei trockener Kälte ganz stolz tragen werde.

Doch wenn es kalt ist, und Schnee liegt, dann habe ich ja noch diese beiden wasserdichten, warm gefütterten Mäntelchen 

 

fra-006.jpg

 

Meine Momo hat mir ja ihren Mantel auch vererbt

Auf jeden Fall danken wir hier gaaaanz herzlich für die vielen Besserungswünsche und feinen Geschenke 

 Wir haben uns sehr gefreut, und Heidi ist schon fast so gesund,

dass sie langsam anfangen kann,

die ganzen Köstlichkeiten zu vertilgen

Hach, es ist schön, dass auch ich für meine Arbeit belohnt wurde.

Ich pflege Heidi bei der nächsten Krankheit wieder

Verspricht die Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
5. Januar 2014 7 05 /01 /Januar /2014 20:31

haben wir endlich wieder einen gemeinsamen Spazi gemacht

 

0daum-001a.jpg

 

Das Dogomobil wurde am vollem Müggelturm Parkplatz abgestellt,

und ich düse gleich los

 

0daum-002.jpg

 

Ich bin sooo froh, dass Heidi wieder dabei ist,

dass ich gleich über Stock und Stein hüpfe,

doch dann

 

0daum-003.jpg

 

...stutze ich, weil ich

 

0daum-004.jpg

 

...zwei "Monster" sehe

 

0daum-005.jpg

 

Als die Beiden, ein Ridgeback, und ein Magyar Visla näher kommen,

sehe ich natürlich, dass es KEINE Monster sind

 

0daum-006.jpg

 

Ausgiebiges Beschnüffeln, und dann

 

0daum-007.jpg

 

...von mir die Frage, ob wir "düsen" wollen

 

0daum-008.jpg

 

Jaaaa, los gehts

Heidi hat keine weiteren Düsebilder gemacht,

weil ihr die eh nicht wirklich gelingen

 

0daum-009.jpg

 

Zum Abschied noch ein Gemeinschaftsfoto

Der "Zwerg" musste eh online bleiben, weil er kurz zuvor mal eben stiften gegangen ist.

 

0daum-010.jpg

 

Danach bin ich zum Teufelssee,

und habe ihn fast leer geschlabbert

 

0daum-011.jpg

 

Sichtlich gestärkt frage ich Heidi, ob wir um den See laufen,

doch dazu ist sie noch zu schwach 

 

0daum-012.jpg

 

Wir gehen zurück zum Dogomobil.

Obwohl wir nur ca 40 Min. gelaufen sind, war es ein schöner Spazi.

Wie ihr seht, bin ich ohne Verband,

also haben eure Besserungswünsche geholfen

Danke nochmals

Seit Heidi auf Anweisung ihres Prof. die Medis verdoppelt hat,

geht es ihr deutlich besser

Vielleicht wird 2014 DOCH nicht so schlecht

Meint die Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
4. Januar 2014 6 04 /01 /Januar /2014 23:04

pp-002.jpg

 

Mist, meine "Liegeschwiele" ist mal wieder

entzündet und vereitert

 

aua-002.jpg

 

Heidi hat den ganzen "Schlamassel" ausgedrückt,

alles gesäubert, desinfiziert, Infecto Genta Salbe drauf getan,

und das Teil  verbunden

Das ist nun schon mehrfach passiert, haltet mir bitte alle Daumen und Tatzen, dass ich nicht operiert werden muss.

Das ist beim Basset zwar nicht wirklich dramatisch, weil wir GENÜGEND Haut zur Verfügung haben, aber OP ist OP,

und das braucht Hund nicht - oder

2014 fängt ja gut an

Eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
1. Januar 2014 3 01 /01 /Januar /2014 14:04

mod-001.jpg

 

Auch für unseren diesjährigen Neujahrsspazi haben wir uns einen ruhigen Ort ausgesucht. Eine Wochenendsiedlung,

wo KEINER knallt, und keine Raketen fliegen

 

mod-002.jpg

 

Nachdem wir einen gaaanz einsamen Waldweg liefen,

sind wir in der Siedlung angekommen

Hmmm Modder, ich rieche dich

 

mod-003.jpg

 

Also "Modder" könnte mehr sein,

"Berg" ist ausreichend vorhanden

 

mod-004.jpg

 

Also schnüffeln macht hier Laune

 

mod-005.jpg

 

Ich schaue, ob Heidi kommt, denn ich war in den letzten Tagen allein mit Herrchen unterwegs. Heidi hat uns zum Wald gefahren,

und an anderer Stelle wieder abgeholt

 

mod-006.jpg

 

Es ist hier wirklich weit und breit KEIN Zweibeiner zu sehen,

wie verlassen schaut die Siedlung aus

 

mod-007.jpg

 

Es ist aber nicht fad, es schnüffelt gut

 

mod-008.jpg

 

Upppps, ich bin "HINTER GITTER"  aber

 

mod-009.jpg

 

...ich muss wieder zurück

 

mod-010.jpg

 

Den Tunnel finde ich sehr spannend,

doch leider

 

mod-011.jpg

 

...darf ich nicht hinein, SIE ruft mich zurück

Der Spazi war nicht groß, weil erstens ich noch müde von der blöden Silvesternacht bin, und Heidi noch ziemlich schlapp ist.

Auf jeden Fall ausreichend,

und für einen Neujahrsspazi PERFEKT

Dank eurer vielen guten Wünsche geht es Heidi LANGSAM besser.

Ich freue mich auf ein schönes und gemeinsames "Bloggerjahr" mit euch.

Eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
31. Dezember 2013 2 31 /12 /Dezember /2013 08:19

neujahr-016.jpg

 

Ein gutes, gesundes und ereignisreiches 2014 wünschen wir allen unseren Lesern. Rutscht gut rein in das Neue,

und tanzt auch mal auf dem Tisch

Sagen

Isi & deren Leinenhalter

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
27. Dezember 2013 5 27 /12 /Dezember /2013 11:27

werden wir uns erst einmal

 

kas-001.jpg

 

...und hoffen zum Jahreswechsel

wieder hier präsent zu sein

Eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
26. Dezember 2013 4 26 /12 /Dezember /2013 19:10

hu-000.jpg

 

An Weihnachten gehen wir gern mal durch unseren Ort, um die geschmückten Häuser anzuschauen

Hier steht sogar ein Bäumchen auf der Straße VOR dem Grundstück.

 

hu-002.jpg

 

Ich sollte mich zum Posieren setzen, aber schnüffeln muss ich, denn hier sind schon gaaanz viele "Duftmarken" dran

 

hu-003.jpg

 

So, hier das verlangte Posebild

 

hu-004.jpg

 

Schnell noch ein Blick nach links,

ob der Weihnachtsmann zu sehen ist

 

hu-005.jpg

 

Kein Weihnachtsmann, aber ein Shar Pei Mischling hält Ausschau,

und hat mich entdeckt

 

hu-006.jpg

 

Je näher ich komme,

umso mehr "grummelt DER

 

hu-007.jpg

 

Ein letzter Knurrer, und dann

 

hu-008.jpg

 

...stürzt er mit "Bürste" knurrend zum Zaun,

doch da ich ihn zum Spielen auffordere

 

hu-009.jpg

 

...hört er auf zu knurren, und nimmt meine Aufforderung an.

Leider kann ER nicht auf die Straße

Berichtet hier kurz eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
25. Dezember 2013 3 25 /12 /Dezember /2013 12:13

0baum-001.jpg

 

Schon immer wird am 24. der Weihnachtsbaum in unser Wohnzimmer geholt, und geschmückt. Für die Vierbeiner lagen IMMER Geflügel Würstchen unter dem Tannenbaum 

Ich schaue grad, ob das auch in diesem Jahr so ist,

weil ich doch nur noch allein hier bin

 

0baum-002.jpg

 

Erst einmal die Geschenke abschnüffeln , da ist mit Sicherheit

auch ETWAS für mich dabei

 

0baum-003.jpg

 

Jaaaa, ich rieche es, die Geflügelwürstchen liegen schon unter dem Weihnachtsbaum, aber "Bescherung" ist erst, wenn die Kerzen brennen,

das weiss ich genau

 

0baum-004.jpg

 

Endlich brennen die Kerzen am Baum, ich zeige Heidi,

wo die Würstchen liegen

 

0baum-005.jpg

 

Menno, nun mach schon,

ich kann's kaum noch erwarten

 

0baum-006.jpg

 

Da, wo das gelbe Kreuz unter dem Tannenbaum ist,

da liegen sie, und ich

 

0baum-007.jpg

 

...habe sie endlich bekommen. Ausgepackt hat dann Heidi, damit ich nicht noch Weihnachtspapier verschlucke

Ich finde, das mit den Würstchen ist eine schöne Tradition. Bisher hat übrigens noch KEIN Hund die Kerzen, oder den Baum "angerempelt".

Auch unsere Doggen waren früher immer gaaanz vorsichtig.

 

inka-derry003.jpg

 

Wir lieben echte Wachskerzen, und ihr

Fragt die Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post