Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
30. September 2009 3 30 /09 /September /2009 21:04
Weil ich doch sooo gern ins Wasser gehe und heute noch so ein schöner Tag war, sind meine Leinenhalter mit mir zur Großen Krampe gefahren.



Ich bin natürlich gleich wieder ins Wasser gelaufen, und was sehe ich dort?



Da schwimmen ganz dicht vor meiner Nase Enten...ob ich mal versuche.....



Mist, ich habe es geahnt, die schwimmen sofort weg, wenn ich näher komme!



Ich geh doch schnell wieder raus, denn Momo hat gerufen, dass sie was Tolles zum Futtern gefunden hat!



Ich kann nix finden, da hat Momo bestimmt wieder heimlich ein Leckerli von Herrchen bekommen - Betrug!



Hier könnt ihr mal sehen, in welch schöner Umgebung wir wohnen. Der gelbe Pfeil 1 ist unser Zuhause und Pfeil 2 zeigt die Stelle, wo wir heute waren, nicht weit entfernt, von der Wasserrettungsstelle, gleich hinter dem Forsthaus, welches direkt im Wald und am Waser steht. Unser Ort ist umgeben von Wald und Wasser, deshalb haben es unsere Leinenhalter nicht schwer, einen guten Spaziweg für uns auszusuchen. Kommt einfach mal her, hier ist es ganz toll! Eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
27. September 2009 7 27 /09 /September /2009 18:49


Wo geht es denn hier hin? Es riecht alles neu und interessant für uns, hier waren wir noch nie.



Aha, Wasserrettungsstation, kein Wunder, da können wir erst jetzt hin, wo keine Zweibeiner mehr baden..



Momo schaut gleich mal, ob es was zu retten gibt! Dabei würde die NIE ins Wasser gehen!!



ICH geh natürlich gleich ins Wasser und schaue, finde aber nur diesen blöden, schweren "Baumstamm"..



Nö, den rette ich nicht, der ist mir zu schwer und kann ruhig dort liegen bleiben. Sonst noch was zu retten?



Also Frauchen, wir haben nix gefunden, was wir retten könnten, gibt es trotzdem Leckerli?
Klar haben wir Leckerli abgefasst, schon allein dafür, dass wir uns so lieb schauend, ins Gras gesetzt haben.
Also, ich muß schon sagen, unsere Leinenhalter lassen sich oft für uns einen neuen Ort zum Spazigehen einfallen. In "unseren" Wald gehen wir nur jeden zweiten Tag, der ist auch ein wenig fad, die meisten Kumpel sind nicht mehr da. Ein liebes und zufriedenes Wuffi eure Isabella

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
26. September 2009 6 26 /09 /September /2009 22:33


Los, lasst uns raus, ich sehe meine Freunde, das wird ein toller Tag!......



Jaaa, da warten sie schon alle auf mich, ich bin total happy!



In Wernsdorf sind sie losgegabgen, um in Gosen, im Märkischen Hof eine Pause zu machen.



Ein wunderschöner Weg an einem Naturschutzgebiet entlang....



Klasse, überall Blumen und Kräuter, man könnte sich gut verstecken, darf man aber leider nicht



Menno, DIE haben es gut, sind in einer Höhe mit dem Tisch! Schaut mal, wie klein ich da hinten bin



Der "Star" des Tages darf bei Frauchen auf dem Schoß sitzen, nicht mehr lange, dann ist sie eine richtige Deutsche Dogge. Sie durfte heute sogar in unser Dogomobil, weil sie den weiten Weg nicht zurücklaufen konnte, noch nicht!!



Als dann die Hochzeitskutsche des Herrn Beeskow aus unserem Ort vorfuhr, hiess es für uns Abschied nehmen. Schade, erstens hätte ich noch gern die Pferde begrüßt und außerdem war ich heute nicht im Wasser, weil dort um den Wernsdorfer See Naturschutzgebiet, und das Baden verboten ist. Trotzdem, ich bin happy,  müde und danke meinen Leinenhaltern für diesen schönen Tag. Eure Isabella


Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
23. September 2009 3 23 /09 /September /2009 16:29
Heute, nach unserem Sonnenbad daheim, sind meine Leinenhalter mit mir zum Müggelsee gefahren. Als Frauchen dann am Wasser war, hat sie wieder etwas entdeckt, wo sie mich gut fotografieren konnte.



Wie üblich hab ich ganz brav dort oben gesessen und gewartet, bis mich Herrchen wieder runtergehoben hat. Mit meinen kurzen Beinen darf ich von soooo hoch nicht runterspringen!




                                              Danach durfte ich endlich ins Wasser...



  Wie ihr sehen könnt, geht Momo so weit ans Wasser, dass keine einzige Kralle nass wird!



Ich springe sonst immer ins Auto, da ich aber nach dem Baden durch den Sand getobt bin, mußte ich über Momo's Brett laufen, damit Frauchen meinen total dreckigen Bauch "vorreinigen" konnte. Ach, war das wieder ein schöner Gassigang. Meine Leinenhalter lassen sich immer ein neues Ziel einfallen. Eure zufriedene Isi

Update: Herrchen hat protestiert, ich sollte DAS Foto nehmen, wo man die Höhe des Baumstumpfes sehen kann!!
Gut, auf Wunsch eines einzelnen Herren, und weil ich ihn so sehr liebe, hier ist es:



Na ja, und was könnt ihr von mir auf diesem Foto sehen? Fast nix! Eure Isabella....

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
23. September 2009 3 23 /09 /September /2009 09:08



Wir nutzen die letzten Sonnenstrahlen und liegen gemeinsam in der Sonne, bevor es zum "Gassigang" geht.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
21. September 2009 1 21 /09 /September /2009 09:03
Als wir heute aus dem Wald kamen, trafen wir eine kleine Nacktnase. Ich wollte natürlich sofort zu ihr, weil ich so kleine Menschen total lieb finde.


Frauchen rief mich aber zurück, weil die Kleine sich von mir wegdrehte. Dabei hatte sie einen viel  größeren  Kumpel dabei, der hinter dem Kindermobil hervorschaute. Warum also Angst vor mir?????



  Die "Nacktnasenmutti" hat uns dann doch noch miteinander bekannt gemacht!



Eine nette Begegnung,  ich dachte schon, dass ich ein grausliches Monster, oder Kinderschreck bin...
                                                                    Eure harmlose Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
18. September 2009 5 18 /09 /September /2009 21:55
Mein Frauchen und deren Tochter, wenn die einen Fotoapparat in die Hand bekommen, dann wird fotografiert ohne Ende, egal, wo wir grad sind, es muß jeder posieren!! Na ja, ich geb zu, ich stell mich gern zur Verfügung, weil ich doch so fotogen, und ein TV Star bin. Übung muß sein oder?



Nacktnase Leon und ich, wir mögen uns sehr und stehen beide gern zur Verfügung für die "Fotowut"....



"Steh mal am Baumstamm hoch, liebe Isi, das schaut doch witzig aus"  - und ich tue es natürlich!!



   "Isabella, hol mal das Stöckchen aus dem Wasser" Klar, ich geh auch in die "Entengrütze".........



       "Setz dich neben den großen Stein, liebe Isi" Hab ich auch getan, find ich nicht so prickelnd..



       Sogar Momo mußte dran glauben und sich fotografieren lassen, für die Bildersammlung!



Was soll ich? Den Osterhasen killen? Darf ich ihn aushöhlen? Ich hab jetzt keine Zeit mehr für Fotos, muß sofort versuchen, den Inhalt aus dem Osterhasen rauszubekommen....Bis dann...Eure Isabella

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
17. September 2009 4 17 /09 /September /2009 20:22

Könnt ihr euch noch an Donna erinnern? Sie war bei Pflegeeltern, weil ihr Frauchen verstorben ist, und ALLE haben ein neues Heim und gaaanz, gaaanz  liebe Leinenhalter für sie gesucht.

Es war zwischen Donna's Pflegeeltern und ihren zukünftigen Leinenhaltern verabredet, dass Frauchen, ich und Donna's Pflegefrauchen mit Donna in unserem Dogomobil bis Nürnberg fahren und Donna dort dann mit ihren zukünftigen Dosenöffnern heim, nach Baden Baden fährt.



In Großräschen trafen einander die Pflegeeltern und wir, um dann Momo und Herrchen ins Dogomobil zu Donnas Pflegeherrchen zu setzen und der Rest fuhr also mit in unserem Dogomobil. Hier sind wir Vierbeiner noch beisammen und mein Herrchen und Donna's Pflegefrauchen diskutieren noch.....



Der letzte Pipigang - Pflegefrauchen und Donna am Parkplatz in Nürnberg, Pflegefrauchens trauriges Gesicht können wir hier nicht zeigen!!!!



Hier wartet schon das Dogomobil der zukünftigen Eltern von Donna, die sich sehr auf sie freuen.


So, wie der traurige Abschied und die "Übergabe" von Donna, ist auch die Qualität vom Foto....
Aber: Die neuen Eltern von Donna haben schon angerufen, es ist ALLES paletti, und Donna nur ganz wenig traurig. Sie wird schnell merken, dass sie nun ein gutes Zuhause für immer gefunden hat. Wir, der "Rest" haben wieder einander in Großräschen getroffen und ich bin nach 1000 Fahrkilometer und wenig Gassi gehen, und viel Leckerli futtern, wieder daheim auf meinem Sofa gelandet. Ich sollte mit, weil die neuen Eltern von Donna sehen sollten, dass Donna andere Hunde mag, denn sie wird mit einem Bernhardiner zusammen im Haus leben.. Ich fahre seeehr gern im Auto mit und ich bin eh ein Bernhardiner - oder etwa nicht?! Wir freuen uns ALLE, dass Donna nicht nochmal in die Nothilfe muß und liebe Eltern gefunden hat.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
16. September 2009 3 16 /09 /September /2009 12:51

SO helfen wir unserem Herrchen immer und er ist einfach nicht von unserer Hilfe begeistert! Versteht ihr das?

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
15. September 2009 2 15 /09 /September /2009 16:31

Neu





Im Hintergrund könnt ihr noch unser Dogomobil sehen, Frauchen ist heute mit uns zu einem anderen Wald gefahren. Unser Wald ist langsam fad und wir kennen den schon gaaanz genau. Also ein neuer Weg für uns.



   Na, das ist doch gleich viel spannender, gaaanz neu, und die Gerüche - einfach umwerfend!



                 Ich muss sofort auch dort schnüffeln, wo Momo was Interessantes entdeckt hat!



        Jetzt hab ich aber was erschnüffelt, was mag das sein, ich bin vorsichtig und schaue mal....



Ist nix da, sagt Frauchen, das ist ein netter Hintergrund für ein Foto mit euch, setzt euch mal dort hin.



Nun hat Herrchen was entdeckt, und Frauchen fotografiert das auch noch, was daran so spannend ist, das verstehen wir nicht. Das gehört hier gar nicht her, wer das wohl hier hingeschleppt hat? Hoffentlich steht unser Dogomobil nun nicht im Parkverbot?! Mist, ich glaub, hier fahren unsere Leinenhalter nicht wieder hin.
Schade, wir haben noch lange nicht ALLES erkundet und erschnüffelt.  Bis bald, eure Isabella

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post