Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
4. November 2009 3 04 /11 /November /2009 08:06
Mein Freund Finn hat ja dazu aufgerufen, eine Rock Band zu gründen. Ich darf Managerin sein. Also war ich nicht untätig und habe mich mal umgeschaut!



Als ich Mae Belle gefragt hab, ob sie als Groupie mitmacht, hat sie sich erstmal auf den Rücken geschmissen und gelacht. Ihre Lieblingspose    Dann aber fand sie die Idee gut und hat gesagt, dass sie dabei ist.



Über meine Agentur hab ich dann eine ganze Truppe von Groupies aufgetan, die mir ihre Pfote drauf gaben, auch an unseren Proben teilzunehmen. Ich finde das besonders wichtig.



Mein lieber Franklin hatte ja sofort gefragt, ob er nicht einfach Zuschauer sein kann - okay Franke!!



Meine Verwandten Humboldt, Holly, Henry, Queena und Emma haben SOFORT ihre Zustimmung gebellt.



Wasco wollte mit Joy im Duett jaulen, aber er kann ausserdem als Wegweiser eingesetzt werden.....



Und last but not least, habe ich auch schon einige junge Girlies aufgetan, die können dann schon mal tüchtig kreischen. Ihr seht, ich geb mir erdenkliche Mühe und arbeite jetzt an unserem Werbeplakat.  Eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
2. November 2009 1 02 /11 /November /2009 15:30
Eigentlich wollten wir in diesem Jahr ja nicht mehr wegfahren,  doch mein Cousin Humboldt hat mich eingeladen. Da wir uns lange nicht gesehen haben, und die Zweibeiner auch mal wieder quatschen wollten, fuhren wir also am Samstag früh nach Hannover.



Am Parkplatz des Hotels mußte ich mich natürlich gleich in Pose setzen 



Aber ich will euch das wunderschöne Hotel nicht vorenthalten. Wenn ihr genau hinschaut, ich gucke schon mal aus dem Fenster der Gaststube 



Bei Humboldt angekpmmen, zeigten er und sein Frauchen uns, wie toll er sich am Sonntag auf der Internationalen Rassehunde Ausstellung in Hannover präsentieren würde....



Aber erst einmal machten wir einen großen Spazigang mit Humboldt, seiner Schwester Holly und deren Mitbewohner Fee und Ira. Wobei Holly und Momo immer am Schluss der Meute liefen.



Wenn Fee, die immer am weitesten voraus "flog" auf Pfiff  sofort kam, ein Leckerli von ihrem Frauchen bekam, stellten wir uns mit an und hatten natürlich Erfolg!!!



Humboldt hatte uns schon erzählt, dass es bei ihnen nur nette Hundekumpel gibt. Das kann ich hiermit bestätigen.



Auch dieser weiße Schäferhund hat unseren "Überfall" über sich ergehen lassen



Ja, und dann der Sonntag, Humboldt, links, startet in der Champion Klasse, und hat vergessen, wie toll er sich am Samstag daheim präsentiert hat.....



         Na ja, sooo kann man die Champion Klasse nicht gewinnen.....



Wenn es hier auch gut ausschaut, Humboldt hat trotzdem nur Vorzüglich, Platz zwei bekommen, weil er seine Vorzüge nicht zur Geltung brachte, und der mit den ausdrehenden Vorderpfoten (rechts im Bild) sich super präsentierte



Dafür hab ich von Frauchen ein neues Spielzeug bekommen, welches ich mir gestern gleich  um die Ohren geschlagen hab, bevor es Frauchen heute früh noch fotografieren konnte. Klasse viel zum schlackern, wenn man ihn totschüttelt Also es war wieder ein tolles Wochenende und wir danken Humboldt und seinen Leinenhaltern nochmals für die nette Einladung. Ich wollte heut früh schon schreiben, aber Frauchen hängt nur auf dem Sofa rum, hustet und schnieft, als ob sie krank ist. Deshalb hat sie mir die Fotos so spät gemacht!
Aber ich habe bei Finn gelesen, dass ich den Manager bei der Rock Band machen kann, darum muß ich mich jetzt mal kümmern. Vergesst also nicht, auch mal bei Finn zu schauen. Eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
29. Oktober 2009 4 29 /10 /Oktober /2009 18:16


Ich folge ebenfalls Finns Aufruf und bewerbe mich als Regisseur der Band, denn nicht nur im Film benötigt man solch kluge Manager . Ich habe mich zwar schon fleissig im Mundharmonika spielen geübt, jedoch klappt es noch nicht wirklich und meine Leinenhalter haben angeblich im Moment keine Zeit zum Fotografieren, weil wir am Wochenende schon wieder wegfahren
Also, Isabella, die Regisseurin!???

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
28. Oktober 2009 3 28 /10 /Oktober /2009 18:34


Wie jetzt, Herrchen, du hast die Blätter nicht für mich zusammen gefegt? Ich soll mich nicht grad dort hinsetzen? Das raschelt doch aber soooo schön!!



Lass mich doch wenigstens mal schnüffeln, das riecht da so sehr gut....



Klasse, DAS ist genau mein Parfum, ein toter Regenwurm, ich wälz mich mal noch schnell!! Macht ihr das auch gern? Eure Isi, die gern wüßte, welche Parfumdüfte ihr so bevorzugt.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
26. Oktober 2009 1 26 /10 /Oktober /2009 00:00


Heute früh gingen Frauchen und wir Schlappohren schon am Forsthaus in Müggelheim eine kleine Spazirunde, weil es jetzt so früh hell ist.  Was sehen wir? Kunst im Wald. Ich hatte natürlich gleich Order, mich zum Fotografieren in Pose zu setzen



Auch von Momo sollte wieder mal ein Foto gemacht werden, man sieht, wie "begeistert" sie ist.......



Also mußte ich noch einmal Fotomodell spielen, damit ihr auch den gut gearbeiteten Pilz noch bewundern könnt. Den oder die Künstler haben wir aber nicht getroffen - schade! Eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
25. Oktober 2009 7 25 /10 /Oktober /2009 06:40


Ich warte hier schon auf all die Schlappohren, die sich zum Spazi angemeldet haben. Momo blieb daheim!


Aha, 4 langbeinige Schlappohren sind schon vor Ort: Blood Hound Hero mit seinem Harem Darcy, Ella und Bijana.



Hier seht ihr die Ankunft der kurzbeinigen Schlappohren  Paula, "Senfhund" Benno  und Sophie.....



Lets go, jeder tobt mit jedem, ob groß, ob klein, wir sind ausgelassen ohne Ende!! Es sind insgesamt 8 kurzbeinige Schlappohren gekommen, nämlich noch Biene, Trixie, Flori und Nele. Also 14 Vierbeiner.



Auch Yorki Zampino ist wieder dabei, ich glaube, der mag mich sehr, er ist oft in meiner Nähe. Rechts vor mir marschiert meine Freundin und Lehrmeisterin Mae Belle. Wir mußten grad mal bei den Leinenhaltern bleiben, weil fremde Zweibeiner uns entgegenkamen



Zu meiner großen Freude kamen wir natürlich auch am Wasser vorbei. Wie ihr sehen könnt, bin ich mit den Blood Hunden die erste IM Wasser!



Meine neue Freundin Paula flüstert mir immer wieder etwas zu, bevor der Spazi zu Ende geht



Noch bevor Paula's Leinenhalter die Autoaufstiegshilfe entfernen kann, bin ich zu Paula ins Auto und habe deren Leinenhaltern gezeigt, dass auch in ihrem Dogomobil Platz für 2 Schlappohren ist! Paula hatte mir nämlich mehrfach zugeflüstert, dass sie gern auch daheim einen vierbeinigen Kumpel hätte und ich soll doch einfach mal mit in ihr Auto hüpfen Also, liebe Leinenhalter von Paula, geht in euch, denkt drüber nach, es ist bestimmt mal wieder ein liebes Schlappohr in Not, welches ein gutes Zuhause sucht.
Gestern war ich zu müde, um zu berichten, heute könnte ich schon wieder auf Tour gehen. Eure Isabella

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
23. Oktober 2009 5 23 /10 /Oktober /2009 12:37


Heute waren wir nur in "unserem" Wald eine Spazi Runde, weil wir uns morgen in Erkner mit Mae Belle und "Konsorten" treffen, um einen großen Spaziergang zu machen.



Wo gehen wir lang, Frauchen? Links, in Richtung "Langweiligen" Wald, oder rechts. ins Naturschutzgebiet?



Aha, ins Naturschutzgebiet, da müssen wir aber arg aufpassen, denn eigentlich gehts hier nur "online"!



                                     Momo, ich hab schon eine Fährte!!!!



Momo kommt natürlich SOFORT gestürzt, um zu schnüffeln, ob es sich lohnt, die Spur zu verfolgen.



Jaaaa, Wildschweinfährte! Was passiert? Wir drehen ab und gehen in Richtung Heimat! Sicher haben unsere Leinenhalter wieder Angst, dass wir den Wildschweinen begegnen könnten.....

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
21. Oktober 2009 3 21 /10 /Oktober /2009 06:46


"Setz dich mal in Positur, du bist jetzt auch Deutscher Champion  VDH)" hat mein Frauchen gesagt.



Hier der Beweis, dass ich auf 5 Internationalen Rassehundeausstellungen unter 5 verschiedenen Richtern meine Klasse gewonnen habe.



Originalton meines Frauchens: "Also Isi,  auf dem ersten Foto schaust total eingebildet aus, komm, wir machen noch einige zur Auswahl für deinen Blog"  Also wurden noch drundert Fotos gemacht



                                  "Ist es so auch gut, mein liebes Frauchen?"



Endlich weiss ich, warum diese blöden Dinger da stehen - juhu, da sind Leckerli drinnen. So macht das Fotoshooting Spass! Was meint ihr, hab ich das verdient? Eure Isabella

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
17. Oktober 2009 6 17 /10 /Oktober /2009 07:29


Warum muss ich an der Leine bleiben? Warum schaut diese große Ente mich so an?



Ich will ins Wasser und Frauchen läßt mich nicht, sie sagt, das ist keine große Ente und ich darf nicht zu ihm ins Wasser, denn der Schwan beschützt seine Kinder!



Leine etwas locker und ich geh mal hin - nee, der faucht ja schlimmer, als eine Katze, Frauchen zerrt mich wieder zurück. Mist, ich wollte nur ein wenig baden, obwohl das Wasser schon recht kalt ist.



Jetzt kommt auch noch die Schwanenmama, ich will nur noch schnell schauen, was da im Wasser liegt, zerr doch nicht so an mir, mein liebes Frauchen!



Von wegen, die bewachen ihre Kinder, ich seh den Übeltäter!! Herrchen wirft DENEN was zum Futtern hin, ist ja klar, ich wär auch bös und würde fauchen, wenn mir jemand mein Futter klauen will. Also wieder nix mit richtig baden. OT Frauchen: "Es ist zu kalt für dich, mein Isilein" Gut, ich verzichte, wenn ich viele Leckerli bekomme!! Eure Isi ist sauer!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post
14. Oktober 2009 3 14 /10 /Oktober /2009 07:16
Unser Sorgenkind Donna ist kein Sorgenkind mehr! Sie hat sich in ihrem neuen Heim ganz toll eingelebt und ALLE freuen sich sehr darüber.



Ganz besitzergreifend stellt Donna ihre Pfote über die ihrer neuen Freundin Lene, mit der sie jetzt gemeinsam bei Familie Hüttner lebt.



Beide sind "Ein Herz und eine Seele"! Wo Lene ist, ist auch Donna und sie mögen einander sehr.



Hier kann man gut sehen, wie sich Donna an ihr Frauchen "ankuschelt"! Schon nach gaaaanz kurzer Zeit hat sich Donna, die angeblich keine Männer leiden mag, auch an ihr neues Herrchen gewöhnt und freut sich sehr, wenn er heimkommt. Schon in der Pflegestelle hatte Donna mit dem Pflegeherrchen keine Probleme!



Donna ist also "angekommen", sie hat sich superschnell eingelebt und ist genau dort richtig, um mit Lene und den Leinenhaltern viele schöne Jahre zu erleben. Wir danken nochmals allen Helfern!!! Alles Gute Donna!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post

Schlappohren.over-Blog.de

  • : Basset Schlappohren
  • Basset Schlappohren
  • : Ich bin die von Film & TV bekannte Isabella, und berichte hier über mich!
  • Kontakt

kaward7.jpg