Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
23. Mai 2016 1 23 /05 /Mai /2016 07:31
Altersfrischeschau 2016

 

Wie jedes Jahr war ich auch gestern zur Altersfrischeschau  

Da wird festgestellt, WIE gesund und agil wir ALTEN noch sind.

Den Chester habe ich natürlich mitgenommen.

Hier flitzt er grad in Richtung Paula & Bernadett,

die natürlich auch vorort waren  

 

Altersfrischeschau 2016

 

In der eingezäunten Freilauffläche düsten wir umher 

 

Altersfrischeschau 2016

 

In kurzen Erholungspausen glotzte Chester nur zu Bernadett,

dabei hatte er doch Paula und mich direkt vor der Nase  

 

Altersfrischeschau 2016

 

Bernadett, die Streberin,

sie lief als erste von uns drei "Alten" Schlappohren den Parkur  

 

Altersfrischeschau 2016

 

Paula lief lieber an der Wippe vorbei,

da hat man festen Boden unter den Tatzen  

 

Altersfrischeschau 2016

 

Auf dieses glatte Brett wollten ganz viele Hunde nicht,

ich hab das natürlich gemeistert, und mich sogar gesetzt. 

Bernadett ist einfach drüber gesprungen  

 

Altersfrischeschau 2016

 

ICH mußte wieder ohne Heidi zum Fototermin der Jahrgänge  

Während ich dort brav gesessen habe,     

 

Altersfrischeschau 2016

 

...ist Chester eingepennt   

Seine Nase schaut schon ganz super aus     

 

Altersfrischeschau 2016

 

Hier könnt ihr meine Beurteilung lesen,

auf die ich ziemlich stolz bin  

Besonders auf das "jugendlich" 

 

Altersfrischeschau 2016

 

Daheim war auch ich "platt"   

Es war ein schöner Tag, und ich hoffe,

dass ich nächstes Jahr wieder dabei sein darf   

Eure Isi,

die heute ohne Chester aufgewacht ist,

weil er noch gestern Abend abgeholt wurde.

Ich werfe ihm    nach.

 

Diesen Post teilen

Repost 0
21. Mai 2016 6 21 /05 /Mai /2016 17:45
Früh

 

Früh gegen 7 Uhr, während Herrchen und ICH noch pennen,

fährt Heidi mit Chester schon zum Wald  

 

Früh

 

Danach bekommen Chester und ich unser Frühstück  

ICH viel zu wenig 

Dann ist Sonnenbaden angesagt,

bis die Zweibeiner auch gefuttert haben.

Ich passe auf, dass NIEMAND die Zweibeiner stört  

 

Früh

 

Chester glotzt natürlich auch, nachdem ich ihm gesagt habe,

dass hier aufgepasst werden muß  

 

Früh

 

Er meint, dass ich mich ruhig ausruhen soll,

ER würde das Aufpassen übernehmen,

und setzt sich in Positur  

 

Früh

 

Er gibt mir schnell noch ein Schlabberbussi, und   

 

Früh

 

...setzt sich neben mich, damit ich sehe,

dass er wirklich diese schwere Aufgabe übernehmen will   

 

Früh

 

Ich bin beruhigt, und kurz vorm Einpennen,

während Chester es sich wieder auf der Matratze bequem macht,

aber wirklich ganz sehr aufpasst  

 

Früh

 

Er macht das wirklich perfekt,

und ich kann ganz beruhigt pennen  

 

Früh

 

Nachdem Heidi & Ulli endlich mit Frühstücken und Kaffee schlürfen fertig sind,

fahren wir zum Wald, wo Chester heute natürlich auch offline laufen durfte  

Logo, ICH ein Stück voraus   

 

Früh

 

So ein Spazi zu ZWEIT ist DOCH schöner,

als allein durch den Wald zu düsen   

Das nur kurz von heute, denn morgen werden wir viel erleben. 

Hofft eure Isi 

Diesen Post teilen

Repost 0
20. Mai 2016 5 20 /05 /Mai /2016 14:20
Am ersten Tag

 

Seit gestern ist mein lieber Freund Chester wieder bei mir zu Besuch  

Am ersten Tag muß er immer an der Schleppleine laufen,

damit Heidi erst kontrollieren kann,

ob er auch noch gut auf sie hört  

Dogomobil in einer Straße am Wald geparkt,

düsen wir los   

 

Am ersten Tag

 

Allerdings passe ich am ersten Tag auf,

dass ICH IMMER vor ihm düse  

 

Am ersten Tag

 

Schließlich habe ICH hier das Kommando und bin die Chefin  

Er bleibt brav hinter mir 

 

Am ersten Tag

 

Schaut mal, Chester hat eine ganz schlimme Nase  

Er soll vor einer Woche mit einem Igel gekämpft haben.  

Ich denke, er hat seine Nase in Riesen Bärenklau gesteckt,

denn einen Igel hat keiner gesehen...  

Es soll gaaanz schlimm ausgesehen haben  

Ich werde ihm Schlabberbussis geben,

dann ist das nächste Woche wieder ganz heil  

Wufft eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
16. Mai 2016 1 16 /05 /Mai /2016 13:49
Maus

 

Neuer Weg, neue Schafe, ich düse voraus.  

Es ist Pfingstmontag, und genau MEIN Wetter  

12 Grad, selten Sonne, so lieben Heidi und ich das  

 

Maus

 

Kurz bevor ich zu den Schafen zum Zaun will,

rieche ich ETWAS, und bremse  

Die Schafe schauen ganz erstaunt,

sie standen schon Spalier  

 

Maus

 

Ah, ein Mäuschen, ich habe es sogar gesehen  

Die Schafe schauen mir zu.

 

Maus

 

Ich pirsche mich näher ran, aber blitzschnell  

 

Maus

 

...war die Maus in ihrem Loch verschwunden  

 

 

Maus

 

Mein Spazi war trotzdem Klasse 

Berichtet eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
13. Mai 2016 5 13 /05 /Mai /2016 16:57
Bitte helft

 

Ihr seht mich hier mit Heidi beraten,

WIE wir Miranda & Co helfen können  

Es muss dringend bei Miranda und Bachus

der Weidezaun erneuert werden.  

Dafür durfte ich dieses Foto von Heidi hier zeigen,

DIE hat sich sonst immer so blöd mit Bildern von ihr.

 

Bitte helft

 

HIER hatte ich von unserem Besuch bei Susanne berichtet.  

Schaut nur, WIE happy Heidi da war  

Es sind sooo wenige Mitglieder im "Miranda e.V."

deshalb können wir den neuen Weidezaun finanziell nicht wuppen. 

Wir bewundern Susanne eh, wie sie die ganze Arbeit schafft,

aber sie lebt total bescheiden und NUR für die Tiere.  

Wenn jeder, der hier liest, nur 1 oder 2 Euro spendet,

ist das schon ein großer Schritt zum neuen Zaun   

Bitte, spendet auf das Konto:

Tierhilfe Miranda e.V.

IBAN: DE74241910153614182800

BIC: GENODEF1SDE

DAS wünscht sich ganz sehr

Eure Isi

PS: Wir wünschen Euch ein herrliches Pfingstfest ohne Regen.

 

Diesen Post teilen

Repost 0
9. Mai 2016 1 09 /05 /Mai /2016 09:32
Wieder ein Tier?!

 

Jeden Morgen düse ich zuerst an Herrchens provisorischen Zaun,

denn dort wohnt WER dahinter  

Der Zaun wurde extra wegen mir dort improvisiert.

HIER hatte ich euch ja schon vom Entenbesuch erzählt  

Heidi hat auch schon nachts mal ein Dachspärchen, einen Fuchs,

und auch 2 Waschbären gesehen. 

Also hier ist tierisch WAS los. 

 

 

Wieder ein Tier?!

 

Ich schnüffel und schaue, und  

 

Wieder ein Tier?!

 

...versuche ganz unten durch zu glotzen   

 

Wieder ein Tier?!

 

Auch mit verdrehtem Körper kann ich nicht sehen, WER  

  

Wieder ein Tier?!

 

...dort wohnt  

Aber ich rieche ein Tier   

 

Wieder ein Tier?!

 

Seht ihr  dieses Loch in der Erde  

Das muß in eine Höhle führen  

 

Wieder ein Tier?!

 

Aber welches Tier hat sooo eine Kraft,

um sogar den Kantenstein zu verschieben,

und dann in so einen Bau zu verschwinden, dessen  

 

Wieder ein Tier?!

 

...Durchmesser am Eingang mal grad so ca 6 - 7 cm hat  

Was meint ihr, könnte dort für ein Tier wohnen  

Eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
5. Mai 2016 4 05 /05 /Mai /2016 08:57
Aus MEINEM Napf

 

Ich erzähle euch jetzt mal, was hier passiert ist  

Denkt ja nich, dass ich das geträumt habe, denn  

 

Aus MEINEM Napf

 

...wie ihr sehen könnt, kommt hier ein Entenpaar zu "Besuch"  

 

Aus MEINEM Napf

 

Heidi hat natürlich sofort Weißbrot "spendiert",

und Frau Ente futtert gleich drauflos.   

 

Aus MEINEM Napf

 

Sie kommt sogar bis auf die Terrasse   

 

Aus MEINEM Napf

 

Dann watschelt DIE zu meinem Wassernapf und   

 

Aus MEINEM Napf

 

Schaut mal, WAS DIE für eine Schweinerei macht,

tunkt das Brot in mein IMMER frisches Wasser  

 

Aus MEINEM Napf

 

Wieder rein mit dem Schnabel in das schon schleimige Wasser  

 

 

Aus MEINEM Napf

 

Unglaublich, DIE sauliert hier rum, als ob

das IHR Revier ist, nun  

 

Aus MEINEM Napf

 

...kommt auch noch der "Ehemann" auf die Terrasse    

 

Aus MEINEM Napf

 

Also DAS geht zu weit  

Ich hatte mir das ja in Ruhe angeschaut,

aber jetzt gehe ich langsam auf DIE zu,

und SIE räumen MEIN Revier  

 

Aus MEINEM Napf

 

Ich schaue mal, ob noch Weißbrotkrumen im Gras liegen  

ANGST haben DIE vor mir nicht 

Müssen sie auch nicht.

Sie gucken mir in gebührendem Abstand zu  

Erzählt die Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
3. Mai 2016 2 03 /05 /Mai /2016 12:26
Ich bin zufrieden

 

Ihr erinnert euch  

HIER hatte ich berichtet, dass Herrchen

meine Lieblingsdecke "geschreddert" hat   

 

Ich bin zufrieden

 

So sah das Teil aus, und ich war untröstlich  

 

Ich bin zufrieden

 

Deshalb hat Heidi in stundenlanger Handarbeit  

was sie weder kann, noch mit ihrer Hand darf 

 

Ich bin zufrieden

 

...die Decke so leidlich repariert.  

Man kann beide Taschen benutzen, und  

 

Ich bin zufrieden

 

...es ist kaum zu sehen, dass die Decke nun schmaler ist  

Ich habe mich wie verrückt gefreut, dass ich meine Lieblingsdecke 

 

 

Ich bin zufrieden

 

...mit in meinen Kurzurlaub nehmen konnte  

 

 

Ich bin zufrieden

 

Geduldig habe ich auf meiner Decke im Steak House in Hamburg Bergedorf

gepennt, während das Felli und meine Leinenhalter sich

die Bäuche vollgeschlagen haben  

Eure zufriedene Isi

 

Diesen Post teilen

Repost 0
1. Mai 2016 7 01 /05 /Mai /2016 21:12
In der WEZ (Welteroberungszentrale)

 

HIER & HIER habt ihr ja schon gelesen,

dass ich auf Reisen war  

Ich habe auch die tollste Bewohnerin der WEZ getroffen  

Das ist nämlich Nelly, mit der ich mich  bestens verstand  

 

In der WEZ (Welteroberungszentrale)

 

SOFORT flitzten wir durch die Spielstraße in Bergedorf  

 

 

In der WEZ (Welteroberungszentrale)

 

Hier wurde wohl grad ein 25 jähriges Jubiläum gefeiert,

und ich frag Heidi, ob ich dort posieren soll  

Nelly kam sofort angedüst um mir zu sagen,

dass diese Leute nicht grad "hundefreundlich" sind  

 

In der WEZ (Welteroberungszentrale)

 

Wir quatschten dann ein wenig über Zweibeiner und Futterrationen   

 

In der WEZ (Welteroberungszentrale)

 

LEIDER fing es dann wieder an, DOLLER zu regnen.  

Die empfindlichen Zweibeiner wollten natürlich ins Haus  

 

In der WEZ (Welteroberungszentrale)

 

Obwohl es regnete, hat Nelly mir schnell noch den Garten der WEZ gezeigt,

und erklärt, wo sie am Liebsten buddelt, und Socks "verdrischt"  

Danke, liebes Felli, dass wir dich besuchen, und kennenlernen durften.

Aus der WEZ wird natürlich NIX verraten  

Aber bei den vielen Monstern etc, die dort leben und regieren,

wird die Welteroberung durch das Fellmonster nicht mehr lange dauern. 

Ich freue mich schon darauf  

Als die Zweibeiner ins Steak House gegangen sind,

durfte ICH natürlich mit dabei sein  

Auch ein verregneter Kurzurlaub kann schön sein  

Berichtet eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
1. Mai 2016 7 01 /05 /Mai /2016 07:42
Bei Miranda, Susanne's Gnadenhof

 

So starteten wir am Mittwoch bei Regen in Richtung Susanne.

Ich hatte hier schon eine Übersicht

über unseren Kurzurlaub geschrieben 

 

Bei Miranda, Susanne's Gnadenhof

 

Seht ihr, wie unser Auto durchs Wasser fährt in der Elbe versinkt  

Es hagelte und auch von einem Gewitter wurden wir nicht verschont  

 

Bei Miranda, Susanne's Gnadenhof

 

Bei Susanne  wurde ich von den beiden Wachhunden 

Campa &  Chica herzlich begrüßt  

 

Bei Miranda, Susanne's Gnadenhof

 

Campa fragt hier grad Heidi, ob sie das mit dem Posen richtig verstanden hat,

denn ICH hatte es ihr erklärt, weil Campa so interessiert gefragt hatte. 

Bei Miranda, Susanne's Gnadenhof

 

Nachdem Campa mir den herrlichen Hof gezeigt hatte,

schlief sie erst einmal eine Runde,

während die Zweibeiner Kaffee schlürften,

und oberlecker Kuchen futterten  

 

Bei Miranda, Susanne's Gnadenhof

 

Weil wir wegen der kleinen Geschenke keinen Platz für Gummistiefel

im Dogomobil hatten, konnte Heidi nicht auf die Weide 

Susanne holte Miranda und Bachus in den Stall, 

die ihr wie brave Hunde folgten    

 

Bei Miranda, Susanne's Gnadenhof

 

Endlich durfte Heidi die wunderschöne Miranda streicheln  

 

Bei Miranda, Susanne's Gnadenhof

 

Seht ihr, wie happy Heidi ist  

 

Bei Miranda, Susanne's Gnadenhof

 

Natürlich bekam auch Bachus ein paar Streichler von Heidi 

Ich durfte leider nicht mit in den Stall,

sondern habe brav mit Herrchen von draussen zugeschaut,

wie glücklich Heidi war. 

LEIDER gibt es nur so wenig Fotos,

weil es immer wieder regnete.  

Ich hatte auch noch eine Verabredung mit der zukünftigen

Weltherrscherin, also einen straffen Zeitplan.   

HIER könnt ihr Susanne's Bericht über unseren Besuch lesen. 

Viel Lob steht dort über mich, ich bin ganz sehr stolz 

Danke, liebe Susanne, für die netten Stunden,

es hat uns ALLEN bei dir gefallen. 

Unsere Bewunderung, diese schwere Arbeit täglich zu wuppen,

die hast du allemal  

DAS weiss die Isi

Diesen Post teilen

Repost 0

Schlappohren.over-Blog.de

  • : Basset Schlappohren
  • Basset Schlappohren
  • : Ich bin die von Film & TV bekannte Isabella, und berichte hier über mich!
  • Kontakt

kaward7.jpg