Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
16. Dezember 2013 1 16 /12 /Dezember /2013 23:12

ohr-001.jpg

 

Traumhaftes Wetter hatten wir heute bei unserem Spazi. Wir sind bis Rübezahl mit dem Dogomobil gefahren, und dort habe ich mal eben

den Biergarten inspiziert

 

ohr-002.jpg

 

Die Eislaufbahn, Indoorsporthalle, und die Fanburg sind neu im Ferienpark Müggelsee.

 

ohr-003.jpg

 

Weiter gehts bis zum Großen Müggelsee,

ich schnüffel umher, weil ich denke,

 

ohr-004.jpg

 

...dass hier etwas ESSBARES zu finden ist

 

ohr-005.jpg

 

So sehr ich auch suche, und schnüffle, die Enten werden wohl

ALLES weggefuttert haben, denn ich finde NIX

 

ohr-006.jpg

 

Seht ihr, wie herrlich die Sonne auf mein Schlappohrköpfchen scheint?

 

ohr-007.jpg

 

Da bade ich mal gleich meine Öhrchen im Müggelsee,

und versuche ihn leer zu schlabbern

 

ohr-008.jpg

 

Hinter dem Ferienpark motzt mich DER an

 

ohr-009.jpg

 

Ich drehe mich einfach weg, und laufe weiter

Immer am Müggelsee entlang, schnüffel ich überall umher. Plötzlich finde ich ein Häppchen, und dann geht alles ganz schnell. Ich nehme es in die Schnauze, Heidi und Ulli brüllen "NEIN", und ich lasse das Stück Käse sofort fallen. Heidi gibt mir Leckerchen, und schaut, was ich da futtern wollte.

Ein Stück Käse lag da mitten im Wald

Heidi hat es mit dem Schuh auseinander getreten, und konnte vor Schock gar nicht fotografieren. Es kam nämlich eine halbe Rasierklinge zum Vorschein!! Heidi hat sie mit dem Schuh weiterhin vom Käse befreit, ziemlich tief in den Erdboden vergraben, und den Käse an anderer Stelle ebenfalls verbuddelt. Es ist das erste Mal, dass wir dergleichen gesehen haben. Herrchen kann sich noch immer nicht beruhigen, und Heidi ist froh, dass ich das Teil nicht verschluckt habe

Wir sind dann ganz sehr aufmerksam durch den Wald gelaufen, haben aber nix mehr gefunden. Ich durfte nicht weit vorlaufen

Der Spazi begann so schön bei herrlichem Sonnenschein, und endete mit zwei ziemlich verschreckten Zweibeinern. Ich weiss gar nicht worum es ging, aber ich glaube,

es gibt nicht nur GUTE Menschen

Meint die Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Isi 12/18/2013 10:22


Liebe Joy Schnuckelchen


Stimmt, alles Gute ist wohl nie beisammen Solche Leute, die SOWAS tun, sind keine Menschen,


sondern Monster


Der Motzer ist schon ein Süßer, ich glaube, er motzt nur hinter dem Zaun


Ich weiss ja nicht wirklich, wie sehr ich in Gefahr war, deshalb war der Spazi für mich ok, ich habe aber bemerkt, dass Heidi und Ulli NICHT entspannt waren


Liebes Wuffi Isi

Joy 12/18/2013 10:16


Oh nein, Isi! Wie furchtbar, das sowas auch bei euch rumliegt. Was für schreckliche Menschen es doch gibt. Was haben die im Hirn? Tierquäler :(


Da denkt man fast nicht mehr dran, das ihr so wunderbares Wetter hattet. Und der weiße Motzer hinter dem Zaun, der schaut aber doch trotzdem echt niedlich aus :)  Schöne Fotos habt ihr
mitgebracht, aber trotzdem schlechte Nachrichten. Alles Gute ist halt irgendwie selten zusammen...


WauWau deine hin und her gerissene Joy Schnuckelchen

Emma 12/17/2013 23:49


Liebe Isi,


wir haben es jetzt erst gelesen was dir fast passiert wäre. Das ist ja furchtbar. Wir sind jetzt echt erschrocken. Ein Glück das du den Käse gleich wieder ausgespuckt hast. Nicht auszudenken wenn
....... Puh, was sind froh. Wie haßerfüllt müssen Menschen sein die so etwas tun. Geht da blos nicht wieder hin. Auch wenn die Bilder sehr schön sind und du wirklich hübsch aussiehst wie du so im
Wasser schlabberst. Pass gut auf dich auf.


Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen


die jetzt wirklich wütend sind.

Basset Schlappohren 12/18/2013 10:30



Hallo Emma & Lotte,


schrecklich ist das, was manche Zweibeiner so tun Ich denke mal, dass ich Heidi für sooo viel Bravsein bestimmt so ein
schönes Hundebett abquatschen kann, wie ihr in den Haselnüssen verlost habt


Wir gehen DORT nicht mehr spazieren


Liebes Wuffi Isi,


mit Grüßen von Heidi für euer Frauchen



Isi 12/17/2013 21:41


Hallo Purzelbaum,


ich weiss, dass du RECHT hast, aber es ist so verlockend, was "aufzusaugen", was so gut duftet


Solche Leute können nur Hundehasser sein, aber ich versteh's nicht, denn der Hund ist immer so, wie ihn der Mensch "gemacht" hat


Ich weiss schon, was du schreiben wolltest, es würde dir JEDER verzeihen


Liebes Wuffi Isi

purzelbaum 12/17/2013 21:06


Hi Isi,


so schön, wie Euer Spaziergang begann, so entsetzlich endete er. Ist vielleicht doch besser, nicht alles zu futtern, was man so am Wegesrand findet. Wobei ich mich immer noch frage, was solche
Menschen antreibt, so etwas als Futter in der Gegend zu verstreuen. Hundehasser? Da geht mir der Hut hoch, ganz ehrlich! Sei froh, dass Deine zwei Leinenhalter so aufmerksam waren. Das, was ich
jetzt noch schreiben wollte, über derartige Kreaturen, die Tieren auf diese Weise schaden wollen, schreibe ich jetzt wohl besser nicht


Liebe Grüße purzelbaum

Isi 12/17/2013 18:19


Hallo Sally,


in so einem Fall DARF man solche Worte schreiben


Schrecklich, meine Leinenhalter sind noch immer schockiert, und meiden diese Gegend dort in Zukunft


Liebes Wuffi Isi

Sally 12/17/2013 17:08


Ich weiß nicht ob ich das schreiben darf, aber ich könnte kotzen. Das ist doch voll schei...........


Was muss in einem Menschen vorgehen, der so etwas macht. Das ist mir unbegreiflich. Passt bloß auf, auch in Zukunft, selbst wenn ihr meint es ist nichts. Nicht auszudenken, was darauf resultieren
könnte.


Liebes WUUUH


Sally

Paula 12/17/2013 13:11


 


Oh Isi,


da hätte der schöne Spazi beinahe ein schlimmes Ende genommen


Bloss gut,dass Heidi und Ulli so schnell gerufen haben und dass Du so brav bist !


Ich hätte den Käse bestimmt nicht wieder hergegeben


Wer macht nur so etwas grässliches  Wir sind schockiert und total sauer


Ich kann mich erinnern,dass Du schon mal berichtet hattest,dass Ihr irgendeine Gegend am Müggelsee gemieden habt,weil dort solche fiesen Köder gefunden wurden.Jetzt werdet Ihr hier bestimmt auch
nicht mehr hingehen,obwohl die Gegend und der See so schön sind


Nachdenkliches Wau Deine Paula


 

Basset Schlappohren 12/17/2013 18:17



Liebe Paula,


ich bin jetzt DOCH froh, dass ich den Käse wieder ausgespuckt habe


Stimmt, dort am Großen Müggel waren wir EWIG nicht, weil dort schon einmal WAS gefunden wurde. Meine Zweibeiner dachten, dass nun wieder ALLES paletti dort ist, waren aber natürlich besonders
aufmerksam


Heidi war total schockiert, und Herrchen war heute beim Spazi noch immer "ängstlich", dabei waren wir gaaanz woanders.


Der Kleine Müggelsee ist ja auch schön,


wir meiden jetzt den Großen


Liebes Wuffi Isi


 



Chris 12/17/2013 12:26


Huhu Isi,


 


ein toller Spaziergang mit wunderschönen Bildern, doch das Ende - das ist gar nicht schön. Frauchen passt auch immer höllisch auf, dass ich draußen nix fresse. Letztes Jahr lagen hier alle paar
Meter ordentlich zugeschnittene Weißbrotscheiben. Die hat Frauchen dann vorsichtshalber auch mal aufgehoben und entsorgt. Zwar hat sie keine Rasierklingen darin gefunden, aber man weiß ja nie.
Nur gut, dass du den Käse nicht gefressen hast.


 


Wuff-Wuff dein Chris

Basset Schlappohren 12/17/2013 18:10



Hallo Chris,


der Anfang des Spazi's war wirklich KLASSE Weissbrotscheiben liegen hier ganz oft, damit werden LEIDER die Wildschweine
gefüttert


Ich bin wohl gut dabei weggekommen, weil ich den Käse auf das Gebrüll der Zweibeiner vor Schreck wieder ausgespuckt habe...


Liebes Wuffi Isi, die versucht, NIX mehr aufzusaugen.



Isi 12/17/2013 12:02


Hallo Saffi,


DAS sind keine Menschen in unseren Augen, die sind KRANK.


Ich hoffe, sie bekommen ihre gerechte Strafe


Liebes Wuffi Isi


 

Saffira 12/17/2013 11:55


Hallo Isi, Gott sei Dank ging das nochmal gut. Verstehe die Menschen nicht die so pervers handeln, wünsche Ihnen die P....an den Hals. Auch hier gibt es immer wieder mal solche Hunde-und
Katzenhasser. Naja irgendwann rächt sich auch sowas.


Viele liebe Hundebussi


Saffi mit Gefolge

Isi 12/17/2013 10:26


Liebe Susanne,


eigentlich wussten wir, dass dort im Sommer Giftköder Alarm war. Doch irgendwie haben Heidi & Ulli das verdrängt


Aber gaaanz besonders wachsam waren DIE, deshalb haben auch BEIDE gleichzeitig gebrüllt


Bezüglich Anzeige schau, was ich bei den vorherigen Kommentaren geschrieben habe. Der Zeitung interessiert es nur, wenn ich entweder gestorben, oder grad noch gerettet worden wäre.


Wir haben noch einen Förster getroffen, den wir ebenfalls informierten, doch DEM war nur wichtig, dass ich angeleint wurde


Logo meiden wir die Umgebung dort jetzt WIEDER.


Liebes Wuffi Isi

Susanne 12/17/2013 10:16


Das kann ja wohl nicht wahr sein!!! Da ist ein Hundehasser unterwegs... Ich bin echt entsetzt, wie alle hier. Zum Glück hast Du das Teil nicht gegessen. Ist ja gar nicht auszudenken, was passiert
wäre. Heidi und Ulli müssen unbedingt eine Anzeige machen. Auch wenn sie den Täter nicht kriegen, wird er doch verunsichert und traut sich vielleicht nicht mehr so etwas abscheuliches zu machen.
Ich würde auch bei der Zeitung anrufen, ob die nicht einen Artikel darüber bringen wollen. So sind andere Hundehalter
gewarnt. 


LG Susanne


PS: Ich würde dort nicht mehr spazieren gehen.

Isabella 12/17/2013 08:38


Liebe Isi,


da fing Dein Beitrag so toll an - mit Ohren-Bade-Fotos ... und dann so ein Ende. Ich bin sehr froh, dass Du so gut hörst und den Käse sofort ausgespuckt hast - das hätte sehr schlimm enden
können.


Ich werde sicher nie verstehen, was Menschen dazu bringt, so etwas zu tun. Leider kann man da nicht viel unternehmen. Ich hatte ja auch einmal Giftköder gefunden ... und zur Polizei gebracht. Die
wollten die nicht haben.


Aber es ist sich sinnvoll im Internet darauf hinzuweisen - ich habe das dann beim Giftköderradar getan.


Ich bin froh, dass es Dir gut geht und hoffe, Du bist in Zukunft noch viel vorsichtiger mit "gefundenem Fressen".


Liebe Grüße,


Isabella mit Damon und Laika - die Dir ganz viele Bussis schicken!

Basset Schlappohren 12/17/2013 10:36



Liebe Isabella,


ja, sooo schönes Wetter hatten wir,


und ich durfte BEIDE Ohren baden


Ich bin fast sicher, dass meine Momo den Happen NICHT mehr ausgespuckt hätte. Sie hätte ihn runtergewürgt Was bin
ich froh, dass Heidi immer mal "Tauschen" mit mir übt. Sie gibt mir ein Stück Fleischwurst, welches ich bei "Nein.gib" wieder ausspucken muss. Dann gibt es lecker Hühnchen Zu 99% lasse ich auch im Wald fast ALLES fallen. Ausser, wenn ich ...DAS darf ich nicht schreiben, sagt Heidi, aber DAS würde
mir nicht wirklich schaden


Heidi war auch von der Polizei enttäuscht,


die eh 0 Interesse hatten


Liebes Wuffi Isi,


die Laika's & Damon's Bussi erwidert



Elfi Mama 12/17/2013 08:06


Ach du Scheiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiße(entschuldigt meine Ausdrucksform) aber ich glaube ich spinne!!!!!!!!!!!!!!!!! Kann man sowas einpacken und zur Anzeige bringen?Vielleicht
hat jemand die Klinge ohne Handschuhe angefasst...(ich nu wieder CSI -Elfi Mama) Ich würde auch Zettel drucken und dort anbringen und auf bekannten Webseiten unbedingt drauf hinweisen,dass es
DORT jetzt auch schon solche Köder gibt.Bitte bitte schön aufpassen....bin sehr stolz auf dich Isi,wie fein du gehört hast.

Basset Schlappohren 12/17/2013 10:20



Liebe Elfi Mama,


du hättest es ruhig ausschreiben können, dieses Wort, so meint Heidi. Sie hat dann Ulli vom selbstgebasteltem Maulschutz für Ludwig erzählt, und er war SEHR interessiert


Heidi hat ES bei der Polizei gemeldet, die sich nicht einmal richtig erklären lassen wollten, wo GENAU das war


Ha, Fingerabdrücke, du liest wohl zu viel Simon Beckett Romane


In der Giftköder Info ist das schon bekannt, siehe mein Kommentar an's Fellmonsterchen


Boah, du bist stolz auf mich, da freue ich mich sehr, Heidi hat auch schon Ähnliches gesagt


Liebes Wuffi Isi,


die schliesslich weiss, dass man kurz vor Weihnachten besonders brav sein muss



Fellmonsterchen 12/17/2013 00:30


Mir fehlen die Worte zu Menschen, die so etwas tun (Rasierklingen). Bzw., ich hätte schon Bezeichnungen dafür, aber die sind sehr hässlich. Ein Glück, dass Du so gut auf Heidi und Ulli hörst.
Nicht auszudenken, was hätte passieren können.


Meldet Ihr den Fund irgendwo? (Polizei? Giftköder-Radar?)


So was nimmt mich immer sehr mit.


Geschockte Grüße


Katrin

Basset Schlappohren 12/17/2013 10:13



Liebes Fellmonsterchen,


Heidi und Ulli sind total sauer, sie können SOWAS nicht verstehen


Ich höre ja nicht IMMER sooo gut, aber dieses Mal war es wohl mein Glück


Mit dem Giftköder Radar kennen wir uns nicht so gut aus, aber Heidi hat es bei der Polizei gemeldet, die nicht grad interessiert waren


Allerdings ist das wohl beim Giftköder Radar bekannt, denn Emil hatte uns schon einmal gewarnt, dass am Müggelsee Würstchen mit Nägeln liegen sollen.


Wir haben dann eine ganze Weile diese Region gemieden. Gaaanz sehr haben wir geschaut, konnten aber nix mehr entdecken


Herrchen kann sich gar nicht beruhigen, auch heute noch nicht...


Liebes Wuffi Isi,


die das ALLES nicht so wirklich versteht