Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
10. Januar 2014 5 10 /01 /Januar /2014 16:07

tu-001.jpg

 

Heute sind wir mal wieder zum Spreetunnel gelaufen. Als wir das letzte Mal durch den Tunnel laufen wollten, war meine liebe Mutti Momo noch dabei,

die sich weigerte, in den Tunnel zu gehen 

Schnell ein Posebild von mir, und dann

 

tu-002.jpg

 

...stehe ich vor dem Eingang des Tunnels

Heute wissen wir, dass Momo damals schon unter Alzheimer litt,

denn vorher hatte sie vor NIX Angst Leider haben wir das zu spät erkannt, weil wir ihre Angst vor manchen Dingen damit in Zusammenhang brachten, dass im Dogomobil die Heckscheibe geknallt ist,

während wir drinnen saßen.

Ich habe seither Angst vor Gewitter,

und wenn die Glascontainer ausgeleert werden 

 

tu-003.jpg

 

Problemlos düse ich in den Tunnel

 

tu-004.jpg

 

Hier sitze ich auf dem erstem Treppenabsatz,

und bin völlig unbeeindruckt Ganz schön tief runter geht das da,

sogar Herrchen mag den Tunnel nicht

Heidi will nicht verpassen, mir z.B. Karsivan zu verabreichen, wenn ich Anzeichen von Demenz zeigen sollte. Bei Momo fing die Angst vor Unbekanntem im elftem Lebensjahr an,

immerhin bin ich fast 10

Aber ich habe die Tunnel Probe bestanden,

und bin noch total fit, auch im Kopf

Erklärt die Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Isi 01/13/2014 14:17


Hallo Diva,


wir hoffen natürlich sehr, dass ich das nicht bekomme


Bei Momo wurde es dann so arg, dass sie sogar daheim ängstlich hechelte und zitterte, da war dann der zeitpunkt der Erlösung gekommen.


Wir wussten vorher gar nicht, dass Hunde auch an Alzheimer erkranken können.


Liebes Wuffi Isi

Diva 01/13/2014 11:11


Ach Isi


Du bist noch so fit , du bekommst gar kein Alzheimer ! Das wünsche ich dir!


Frauchen sagt , sie hatte auch mal einen Hund der im Alter sehr seltsam wurde . Dieser Hund konnte eigentlich sein ganzes Leben ohne Leine laufen , aber im Alter ging das nicht mehr . Sie war
vergesslich , lief fremden Menschen hinterher, starrte Wände an.... Das war für Frauchen damals schlimm, weil ihr das so leid tat!


Liebe Grüsse Diva

Isi 01/11/2014 10:45


Liebe Susanne,


Danke für deinen Kommentar, wir verstehen dich schon...


Liebes Wuffi Isi,


mit Grüßen von Heidi, die sagt, dass es immer noch Plätze gibt, wo wir noch nicht waren, die wir vorher mit Momo gemeinsam besucht haben.

Susanne 01/11/2014 10:24


Das mit Momo ging ja auch so schnell. Es ist ganz schlimm die bekannten Wege zu gehen, die man immer mit seinem Hund zusammen gegangen ist und der auf einmal nicht mehr da ist. Ich kenne das.
Jeder Spazierweg ist zuerst schwer, weil man überall so viele Erinnerungen hat. Ach ich weiß gar nicht was ich schreiben soll...


LG Susanne

Isi 01/11/2014 09:08


Lieber Archie,


es ist schon etwas unheimlich, wenn man bedenkt, dass man UNTER dem Wasser hindurch gehen kann, zumal der Tunnel schon so alt ist Herrchen mag den gar nicht, aber ich habe die Probe cool bestanden, Danke für deine lieben Wünsche Einen Film mit mir wird es mit Sicherheit nicht mehr geben, Heidi hat gesagt, dass es zu anstrengend für mich ist Sie musste die mir zustehenden Pausen ERZWINGEN, sonst hätte ich drundertmal das Gleiche machen müssen, nur, weil einer der
Schauspieler gepatzt hat Sie hat auch nicht gestattet, dass mein liebes Filmherrchen mich noch einmal über die Pfütze
getragen hat. Da mussten DIE eben das nehmen, was sie beim ersten Mal hatten. ER hatte mich nämlich unprofessinell auf den Arm genommen, und mir meine Eingeweide gequetscht Sicher ist es nicht leicht, 30 kg Hund auf den Arm zu nehmen, aber Heidi hatte es vorher gezeigt Ich bin froh, dass sie so gut auf mich aufpasst. Wir haben vorher schon ein Filmangebot auf Malle abgelehnt, weil ich im
Flieger in eine Kiste gemusst hätte, und mit dem Dogomobil war es uns zu weit zum Fahren


Liebes Wuffi Isi,


die dich ja noch kennenlernen will.

Archie 01/11/2014 03:01


Hallo Isi,


solche Tunnel gibt es bei uns gar nicht, ich kenne sie nur vom Hören-Sagen meiner Zweibeiner. Aber ob ich da so mutig wie du durch gegangen wäre, ich weiß es nicht. Die "Tunnelprüfung" hast du
wirklich vorbildlich bestanden.


WIR wünschen dir natürlich vom ganzen Herzen ein langes Leben und sind uns sicher, dass wir noch viele viele Jahre von dir hören und lesen werden (so fit wie du bist). Du bist doch ein großer
Star, da MÜSSEN noch mehr Filme kommen.


Viele Grüße vom Gipfelstürmer & nochmals gute Besserung an Heidi

Isi 01/10/2014 22:18


Hallo Polly,


Danke


Bingo, JETZT kann das GUTE 2014 beginnen


Liebes Wuffi Isi

Polly 01/10/2014 21:56


Huhuu liebe Isi.


Ich find's super, dass du diese Mutprobe so tapfer überstanden hast. Glückwunsch! Dann kann's ja weiter gehen und ein gutes Jahr werden.


Wir lesen uns. 


Liebe Grüße von deiner Polly ♥

purzelbaum 01/10/2014 21:02


Hallo Isi,


schön, dass du wieder an Momo erinnerst. Meine Güte, fast ein Jahr ist sie schon nicht mehr da. Ich finde es gut, dass du noch fit im Kopf und offenbar in den Gliedmaßen bist, obwohl du schon
fast zehn Jahre alt bist. Danke für die schönen Fotos und ich wünsche Dir, obwohl erst gestern geschehen, weiterhin gute Gesundheit, bleib fit wie ein junger Hüpfer und erfreue uns weiterhin mit
feinen Berichten. Die guten Wünsche gehen ebenfalls an Deine Leinenhalter. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.


Liebe Grüße purzelbaum

Basset Schlappohren 01/10/2014 22:15



Hallo Purzelbaum,


ja, fast ein ganzes Jahr bin ich nun schon ohne Momo, die Zeit rast nur so, doch wir vergessen Momo NIE


Jaaa, ich bin total fit, das ist wirklich schön


Danke für die lieben Wünsche


Liebes Wuffi Isi,


mit Grüßen von Heidi & Ulli



Fellmonsterchen 01/10/2014 19:34


Hallo Isi,


ich freue mich SEHR, dass Du noch völlig fit und klar im Kopf bist. Alles für das große Ziel, mindestens 14 zu werden.


Ich schicke Dir ganz viele Knuddeleinheiten und von Molly gibt es Anerkennungsbussis

Basset Schlappohren 01/10/2014 22:13



Liebes Fellmonsterchen,


ich hoffe, und wünsche, dass ich das 14er Ziel erreiche


Liebes Wuffi Isi, die sich besonders über die Anerkennungsbussis von Molly freut, und ihr einen Sack voller Schlabberbussis schickt



Paula 01/10/2014 18:59


Hallo mutige Isi,


ich würd mich sicher in dem Tunnel unter all dem Wasser und mit so steilen Treppen fürchten.Da würd ich bestimmt nicht reingehen


Aber Du hast die Mutprobe mit Bravour gemeistert.Ich bewundere Dich.


Angst vor Gewitter hab ich übrigens auch und immer ganz doll bei Silvester.Ich bin als Junghund doch mal neugierig dazu gelaufen,als Zweibeiner bei einer Geburtstagsfeier eine Rakete gezündet
haben.Und dann hab ich mich ganz doll erschrocken.Seit dem hab ich Angst,wenns knallt


Wir finden Dein Posebild Klasse.So ein toller Baumstumpf lädt ja förmlich zum posieren ein.


Liebes Wau Deine Paula,


mit Genesungs Bussis für Heidi


 


 

Basset Schlappohren 01/10/2014 22:11



Liebe Paula,


eigentlich gehe ich überall hin, wo Heidi das möchte Siehste, bei dir ist das mit der Angst vor der Knallerei durch
die blöde Rakete gekommen, bei mir durch den Knall der Heckscheibe - Mist 


Als ich den Baumstumpf gesehen habe, bin ich gleich von selbst raufgehüpft, ich kenne ja Heidi


Liebes Wuffi Isi,


mit Kraulerchen von Heidi, die sich über die Genesungsbussis sehr gefreut hat.