Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
15. November 2013 5 15 /11 /November /2013 06:29

ma-001.jpg

 

Am Dienstag marschierten wir an der Großen Krampe entlang,

wo ich Wasser schlabberte meine Ohren badete

 

ma-002.jpg

 

Damit die Ohren schnell trockneten,

liess ich sie beim Düsen flattern

 

ma-003.jpg

 

Der Grottewitz Wanderweg wurde wirklich gut wiederhergestellt.

Ein guter "Düseweg"

 

ma-004.jpg

 

Die Baumpilze musste Heidi natürlich knipsen

Doch ICH

 

ma-009a.jpg

 

...habe einen Schirmpilz entdeckt

 

ma-010.jpg

 

Ich zeige Heidi,

dass dort noch gaaanz viele solche Teile stehen

 

ma-011.jpg

 

Es waren insgesamt 15 Stück Heidi wollte die erst gar nicht mitnehmen, doch dann hat sie einen durchgebrochen und sah 

 

ma-012.jpg

WIE schön der noch war

5 Stück hat sie dann "geerntet"

und die wurden gleich daheim gefuttert

Paniert und gebraten - lecker kann ich euch sagen,

denn ich durfte kosten

 

ma-005.jpg

 

Noch schnell ein Posebild, und ein

 

ma-007.jpg

 

..."schlechte Verstecke" Foto mussten sein

 

 

ma-008.jpg

 

Kurz bevor wir zum Dogomobil zurück kehrten,

sah Heidi diesen "Gaul in der Luft"

DIE fotografiert aber auch fast ALLES

Der Spazi war sehr schön, weil ich düsen und schnüffeln konnte.

Das verrät die Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Isi 11/16/2013 23:11



Liebes Fellmonsterchen,


da habe ich mit Molly auch etwas gemeinsam,


nämlich, dass ich fast NIE satt bin


Übrigens hat unsere Cocker Hündin direkt vom Grill ein Steak geklaut, damals waren die Teile noch nicht so hoch, wie heute, wo Hund nicht rankommt


Die hätte sich mit Ronny die Tatze reichen können, denn das "Futter" war ja glühend


Liebes Wuffi Isi,


die Molly gaaanz viele Schlabberbussis schickt

Fellmonsterchen 11/16/2013 23:04


12 Stunden ohne Essen geht auch gar nicht, da bin ich ganz Deiner Meinung! Molly futtert so zwischendurch bestimmt fast ein ganzes Putensteak in Etappen weg und dann noch Hundespaghetti, aber
wenn's nach ihr ginge, würde sie sich bestimmt einmal durch die Vorräte futtern. :-)


Ronny, mein zweiter Hund, hatte sich mal eine brutzelnde Karbonade aus der Pfanne geklaut. Da war er noch ziemlich neu bei uns; mein Bruder kam nach einem langen Arbeitstag nach Hause, haute sich
das Fleisch in die Pfanne, war nur mal ein paar Minuten draußen, und als er wieder in die Küche kam, war die Karbonade spurlos verschwunden. :-) Oh, war er sauer. Das Gebrüll habt Ihr bestimmt
noch in Berlin gehört.


Liebe Grüße von der auch oft hungrigen Monstermeute und viele Schlabberbussis von Molly, momentan glaube ich gerade mal satt :-)

Isi 11/16/2013 10:06


Liebes Fellmonsterchen,


wenn ich 12 Std am Stück hintereinander nichts zu Essen bekäme, würde ich nicht überleben Momo's Mutti hat auch mal
einen Futtersack "geöffnet" aus dem dann 1600g fehlten Das TF, welches Heidi damals fütterte verlangte Wasser,
welches in den Bassetmagen kaum noch hinein passte Es ging ihr nicht wirklich gut...


Ich weiss, du musst wegen Mollys Krankheit SEHR aufpassen, und "Selbstbedienung" kann da natürlich letal enden


ICH habe auch IMMER Hunger


Solidarische Wuffi's und Schlabberküsschen für Molly


Liebes Wuffi Isi

Fellmonsterchen 11/16/2013 00:55


@Isi: Molly bekommt zwischendurch gekochte Pute, Hundespaghetti, und wenn ihre Werte gut sind, auch mal Geflügelknabberstangen. Aber was so ein richtiger Cocker Spaniel ist: Es ist nie genug.
Die Zeitspanne zwischen Frühstück und Abendbrot mit 12 Stunden ist natürlich ziemlich lang, das kann ich schon
verstehen, meistens erbarme ich mich auch schon eine halbe Stunde eher, aber ich muss wg. der Insulinspritzerei die Abstände so halbwegs einhalten.


Es ist schon drollig, wenn sie sich selbst am Futtersack bedient, aber seit dieser Krankheit muss ich da leider ziemlich streng sein.


Liebe Grüße und Schlabberbussis von Molly, die gerade wohl nicht hungrig ist, sondern döst

beagle-tibi 11/15/2013 23:54


Ohhh hast du es gut, dein Frauchen kennt Pilze und die könnt ihr essen...


Wenn mein Frauchen welche sammeln würde, würde sie bestimmt unser ganzes Rudel ausrotten...


Frauchen liebt die Laub-Herbst-Fotos.


Wuff Tibi

Basset Schlappohren 11/16/2013 10:08



Huhu Tibi,


zum Glück lässt dein Frauchen ja sicher die Pilze im Wald


So ein panierter Schirmpilz, der schmeckt wirklich wie Kalbfleisch


Liebes Wuffi Isi,


die sooo gern bei dir auf das Blog schaut



Isi 11/15/2013 22:54


Hallo Emma & Lotte,


da habt ihr natürlich RECHT, dass hier JEDER auf seine Kosten gekommen ist


Liebes Wuffi Isi

Emma 11/15/2013 21:00


Liebe Isi,


da habt ihr aber einen schönen Spaziergang gemacht und er hat sich doch für alle gelohnt. Du konntest Wasser schlabbern und hast deinen Zweibeinern das leckere Abendbrot besorgt. Sei mal ehrlich,
die wären doch bestimmt glatt an den schönen Pilzen vorbei gelaufen. Zum Glück hast du sie entdeckt.


Liebe wauzis von Emma und Lotte

Isi 11/15/2013 19:26


Liebes Fellmonsterchen,


Pilze, die man nur einmal isst, die kennt Heidi sehr gut, die lassen wir links liegen Ich bin auch ganz sehr stolz,
dass ich den ersten Pilz entdeckt habe


Ich freue mich, dass dir das Ohrenbadefoto gefällt


Naja, das windige Pferdebild hätte deiner Mutter bestimmt auch gefallen...


Liebes Wuffi Isi,


die Molly Durchhalteschlabberbussis schickt


Darf sie nicht ab und an eine Reisswaffel essen 


Ich bekomme die immer, wenn ich sooo großen Hunger habe


Macht nicht satt, ist aber WAS zum Knuspern


Liebes Wuffi Isi

Fellmonsterchen 11/15/2013 18:40


Hallo Isi,


das Ohrbadefoto ist ja süß! Und wie stolz Du guckst, als Du die Pilze entdeckt hast. Heidi kennt sich anscheinend gut aus mit Pilzen. Ich weiß ja nie, welche man mehrmals essen kann und welche
nur einmal...


Das "windige Pferd" wäre was für meine Mutter. Ich hätte das auch fotografiert.


Liebe Grüße und viele Bussis von Molly, die es vorhin tatsächlich geschafft hat, ein Loch in die Futtertüte zu kloppen! Nun musste der Beutel leider an einen "mollysicheren" Ort umziehen.

Isi 11/15/2013 17:48


Hallo Purzelbaum,


der Wanderweg ist schon laaange fertig, das Schild überdauert


Das "Fönfoto" passt zu mir


Heidi bedankt sich ganz lieb für dein nettes Foto Kompliment


Liebes Wuffi Isi

purzelbaum 11/15/2013 17:26


Hi Isi,


das Foto, auf dem du dir die Ohren fönst, ist klasse Ist der Wanderweg inzwischen fertig oder warum steht das
Projektschild noch dort ? Vielen Dank und ein großes Kompliment an Heidi für die feinen Fotos.


Liebe grüße purzelbaum

DIE TIBIS 11/15/2013 15:53


grün vor Neid


WIR haben keinen einzigen Pilz gefunden diese Saison...


Aber mit zwei Langhaarhunden im Tann`rumsuchen geht eben gar nicht


Herzliche Grüsse


die Zigeuner vom Bodensee

Basset Schlappohren 11/15/2013 17:45



Hallo ihr lieben Schweizer "Zigeuner",


diese Teile standen gaaanz dicht am Weg, denn auch ich darf nicht soo weit in den Wald laufen


Liebe Grüße und Wuffis


Heidi & Isi



Isi 11/15/2013 14:58


Hallo Paula,


Ohren trocken düsen, und Ohren baden, BEIDES finde ich Klasse, auch Tatzen baden


Ich weiss, dass dein Herrchen auch die Schirmpilze gern futtert


Stimmt, das mit den Blättern, und dem Versteckfoto hätte im Sommer besser klappen können


Liebes Wuffi Isi

Paula 11/15/2013 13:22


Hallo Isi,


Ohren baden tun wir auch gern,besonders Bernadett taucht die immer ganz tief ein,während mir das anschliessende Trockenflattern lassen beim Düsen den meisten Spass macht.


Pilze sind mir egal aber das Schirmpilzrezept kennt Herrchen auch.


Heidi hat wieder prima Fotos gemacht.Das "schlechte Versteck" Bild ist der Hit ! Aber wenn die Blätter alle braun wären,könnte man Dich tatsächlich nicht sehen


Liebes Wau Deine Paula

Isi 11/15/2013 10:42


Hallo Isabella,


ich dachte mir schon, dass dir das "Ohrentrockenrennfoto" gefallen wird Ganz viele Zweibeiner kennen die Schirmpilze
nicht,


und deshalb bleiben die halt oft stehen Die werden wie ein Kotelett paniert,


und schmecken wirklich wie ein Steak Andere Pilze würde ICH nicht futtern. Meine Zweibeiner essen schon noch andere
Pilze.


Naja, das Foto heisst ja nicht umsonst:


"Schlechte Verstecke"


Liebes Wuffi Isi,


die für Damon & Laika auch Schlabberbussis schickt

Isabella 11/15/2013 10:32


Liebe Isi,


wenn es nach mir geht, dann kannst Du Deine Ohren ganz oft baden - das anschließende Trocknen finde ich nämlich toll :)


Ihr habt ja wirklich schöne Pilze gefunden - gut, dass Deine Pilze auch noch essbar waren. Ich hätte die stehen lassen, denn mit Pilzen kenne ich mich nicht aus.


Deine Pose-Bilder sind wie immer toll - aber am Versteck musst Du wirklich noch arbeiten ;)


Liebe Grüße,


Isabella mit Damon und Laika - die Dir ganz viele Schlabberbussis schicken!

Isi 11/15/2013 10:14


Hallo Andrea,


jaaa, die Ohren waren ganz schnell wieder trocken


Bingo, weil ICH die Pilze entdeckt habe, durfte ich auch vom "Fertigprodukt" kosten


Also so ein kluger Araber, der würde schon zu mir passen, aber leider...


Heidi würde sich wohl eher für einen Friesen entscheiden. Auf jeden Fall geht SIE im Januar wieder zur Apassionata, leider ohne mich


Liebes Wuffi Isi,


die für Linda Schlabberbussis schickt

Andrea 11/15/2013 10:04


Ach Du Süße, bei Deinem Düsetempo sind die Ohren bestimmt ganz schnell wieder getrocknet. Splish splash, heute nehme ich ein Bad, ein Ohrenbad...


Außerdem ist es sehr nett von Heidi, dass Du von den Pilzen kosten durftest. Schließlich hast Du sie ja auch entdeckt.


Und der luftige Gaul? Na ja, nicht umsonst gibt es eine Pferderasse, die auch Trinker der Lüfte genannt wird


LG Andrea und Linda

Isi 11/15/2013 09:54


Hallo Susanne,


fein, dass dir die Fotos gefallen


Bingo, der luftige Gaul würde natürlich auf deinen Hof passen Aber beim Routieren würde ihm vielleicht schlecht
werden


Liebes Wuffi Isi

Susanne 11/15/2013 09:49


Schöne Fotos habt ihr mitgebracht. Die Baumpilze sehen toll aus und die anderen haben wohl gut geschmeckt. Den "luftigen Gaul" könnte ich mir auch gut hier auf dem Hof vorstellen. Aber bei
unseren Stürmen würde der wie wild routieren.


LG Susanne (die das Versteck-Bild schön findet und natürlich das mit den frisch gebadeten fliegenden Ohren)

Isi 11/15/2013 08:46


Huhu Joy,


ihr findet das auch noch gut,


dass SIE fast ALLES fotografiert


Aber ich freue mich, dass euch mein "Ohrenbadefoto" am Besten gefällt


Liebes Wuffi Isi

Joy 11/15/2013 08:13


Hi Isi, das ist ja das schöne, das deine Heidi uns sooooo wunderbar viel von euer Gegend zeigt! Auch der 'Galopper in der Luft' ist ein schönes Teil.


Am Besten gefällt uns aber ganz ehrlich der erste Foto mit den Oooohren im Wasser. Sooooo Süß!


Bussi und WauWau dein Joy Schnuckelchen