Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
9. November 2013 6 09 /11 /November /2013 23:37

kam-001.jpg

 

Als ich heute Mittag bei strahlendem Sonnenschein aus dem Dogomobil hüpfte, und Heidi sich noch ihre "Waldschuhe" anzog,

da kam uns 

 

kam-002.jpg

 

...diese kleine Meute entgegen Ich kannte schon die beiden gefährlichen Kampfhunde, die leider immer ganz vorschriftsmäßig

an der Leine geführt werden

Aber das ist hier Pflicht für diese Rasse

 

kam-003.jpg

 

Während die Zweibeiner quatschten und quatschten

 

kam-004.jpg

 

...wurden auch ab und an Leckerchen verteilt

 

kam-005.jpg

 

Auch Streicheleinheiten wurden vergeben

 

kam-006a.jpg

 

SIE wollte unbedingt in mein Dogomobil, welches noch

mit offener Heckklappe dort stand, und ER

 

kam-007.jpg

 

...hüpfte einfach hinein Da hat sein Herrchen die Leine mit ins Auto gelegt,

und somit war ER endlich so gut, wie offline

 

kam-008.jpg

 

Endlos quatschten die Zweibeiner,

ich behielt Heidi "im Auge"

 

kam-009.jpg

 

Weil mir so laaangweilig wurde,

habe ich SIE zum Düsen aufgefordert

 

kam-010.jpg

 

...ein Versuch war es wert, aber da SIE online blieb,

machte es keinen Spass

 

kam-011.jpg

 

Also ging ich schon mal allein los

Da ja Heidi auch mich "im Auge" behielt, kamen nach gefühlten drei Stunden die Zweibeiner endlich zum Schluss mit ihren Unterhaltungen,

und wir düsten los, wo ich

 

kam-012.jpg

 

...bald einen "Aussichtsturm" entdeckte, jedoch leider von den DREIEN KEINEN mehr sehen konnte,

denn sie liefen ganz woanders lang

Einen kleinen Jack Russel habe ich dann noch zum Düsen getroffen,

wo Heidi leider die Knippse in der Tasche liess

Auf jeden Fall war der Spazi nicht fad, und wer noch einige wenige Fotos von unserer gemeinsamen "Rumsteherei" anschauen möchte, der klicke hier.

Ich finde die Bezeichnung "Kampfhunde" schrecklich

JEDER Hund ist so, zu DEM man ihn gemacht hat

Sagt die Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Isi 11/11/2013 18:42


Hallo Paula,


alle DREI sind wirklich sehr nett, wobei ich den Labi vorher nicht kannte, aber der steht ja eh auf keiner Liste, und hatte sich mit den beiden Anderen schon arrangiert.


Ich hab natürlich gestaunt, als der EINE in mein Dogomobil gehüpft ist Hach, logo weiss ich, dass du mit Bernadett
schon in meinem Dogomobil gesessen hast, da war meine geliebte Momo noch dabei:





Du hast RECHT, wir Kurzbeinige brauchen immer einen erhöhten Platz, damit wir den Durch-und Überblick behalten


Liebes Wuffi deine Isi,


die die Grüße an "Kampf" Bernadett erwidert.

Paula 11/11/2013 18:11


Hallo Isi,


den Begriff "Kampfhund" mögen wir auch gar nicht  Dann schon lieber "Listenhunde",denn schließlich sind armen
Kumpel ja von neunmalklugen Zweibeinern auf so doofe Listen gesetzt worden 


Die drei find ich nett,sie sehen lustig aus  Schade,dass Ihr nicht düsen durftet 


Aber wenigstens durfte einer in Dein gemütliches Dogomobil.Du weisst ja,da waren Bernadett und ich auch schon mal drin 


Dein Aussichtspunkt-Baum-Posebild finden wir ganz toll  Schliesslich müssen wir Kurzbeinigen ja immer mal wo
raufklettern und Ausschau halten,um den Überblick zu behalten 


Liebes Wau Deine Paula mit Grüßen vom "Kampfhund" Bernadett 

Isi 11/11/2013 15:15


Huhu Chris,


menno, nicht einmal in euer Bundesland dürfen bestimmte Rassen einziehen Oh Schock


Bingo, die kleinen "Giftmonster" die dürfen ALLES


Liebes Wuffi Isi,


die eigentlich ALLE Rassen mag.

Chris 11/11/2013 14:42


Huhu Isi,


 


dein letzter Satz ist sooo wahr, doch das kommt leider bei den Leuten, die darüber entscheiden, nicht an. Wir haben hier auch so schreckliche Bestimmungen, nicht mal mit einem solchen Hund
hierher ziehen darf man mehr. Egal, wie lieb der ist. Und die fieseren Gesellen sind meist die kleinen Winzlinge, die dauernd auf dem Arm durch die Gegend getragen werden...


 


Wuff-Wuff dein Chris

Isabella 11/11/2013 11:18


Hallo Isi,


ich finde es jetzt nicht sooo schlimm, dass Heidi etwas länger stehen geblieben ist - dabei sind doch ein paar sehr hübsche Bilder entstanden. ich kann verstehen, dass Du gerne gedüst wärst -
aber es ist auch ganz gut, wenn man sich etwas in Geduld übt :) Du durftest dann ja noch düsen!!


Den Begriff "Kampfhund" finde ich auch ganz schlimm - ich sage dann oft, dass ich auch Kampfhunde habe, die kämpfen permanent gegen Müdigkeit und Übergewicht :) Leider verstehen viele Menschen
die Ironie nicht!!


Liebe Grüße und ganz viele Krauler für Dich,


Isabella mit Damon und Laika


 

Basset Schlappohren 11/11/2013 15:23



Hallo Isabella,


der eigentliche "Quatscher" war ja Herrchen  Aber da es Leckerchen und Streicheleinheiten gab, war es nicht ganz
so arg für mich


Geduld üben - typisch Zweibeiner - sorry


Das ist eine gute Idee zu sagen, dass deine Hunde gegen Müdigkeit und Übergewicht kämpfen.


Wer nicht ganz blöd ist, der versteht das schon


Liebes Wuffi Isi, die sich für die Krauler bedankt, und mit Schlabberbussis für euch DREI antwortet



Isi 11/11/2013 10:00


Bingo, liebe Susanne,


ich kenne auch noch andere aus dem Tierheim, die "oberlieb" sind


Liebes Wuffi Isi

Susanne 11/11/2013 09:06


Hallo Isi, die sogenannten "Kampfhunde" die ich kenne, sind auch aus dem Tierheim. Einige saßen dort sehr viele Jahre, mehr als ihr halbes Leben. Trotzdem sind die total lieb.


LG Susanne

Isi 11/11/2013 08:44


Huhu Joy,


dein Frauchen ist ja sehr zuverlässig,


ich wollte nur erinnern


Ich verstehe natürlich, dass SIE noch PC frei hatte


Ausserdem hatte sie ja zu tun, dir deinen Burzeltag schön zu machen


Liebes Wuffi Isi

Joy 11/11/2013 08:31


Hallo Isi,


ja, ich erinnere mein Frauchen :)


Die muss heute den ersten Tag nach dem Urlaub wieder Arbeiten, daher hat sie die letzten Tage noch fast Computerfrei daheim rumgewühlt ;)


Aber die Fotos bekommt Heidi natürlich!


WauWau die Joy Schnuckelchen

Isi 11/10/2013 20:13


Hallo, liebe Joy,


leider ist das so bei den Zweibeinern, dass MANCHE ohne Ahnung zu haben, einfach nur "Kampfhund" mit Angst in der Stimme faseln Ich finde das total suuuper, dass bei euch auf dem Hundeplatz ALLE umherdüsen dürfen


Danke für dein liebes Foto Kompliment


Bitte erinner mal dein Frauchen an die schönen Fotos von DIR


Liebes Wuffi Isi

Joy 11/10/2013 19:00


Hallo Isi, du hast völlig Recht, der Begriff Kampfhunde ist wirklich grausig! Leider benutzen ihn auch häfig Menschen, die keine Ahnung von Hunden haben und das finde ich dann besonders schlimm.
Sie haben keinen Hund und verurteilen diese Art Hunde ohne überhaupt einen Funken Wissen über und Vierbeiner zu haben :(


Naja, wir werden das wohl nicht ändern können. Auf unserem Hundeplatz dürfen jedenfalls jede Sorte Hunde kommen! Dort, im umzäunten Gelände, dürfen sie dann auch offline laufen. Natürlich haben
wir mehrere Plätze, weil sich ja nicht immer alle verstehen können, aber es ist für alle doch mal eine Möglichkeit auf offline Spiel. Schade, das auch das nicht so häufig genutzt wird. Sind halt
nicht alle so 'bekloppte' Hundemenschen wir Heidi, Uli, Stefan und Siggi zB. :)


Fotos habt ihr jedenfalls schöne mitgebracht!


Liebes WauWau von deiner Joy Schnuckenhund

Susanne 11/10/2013 18:56


Da hast Du vollkommen recht liebe Isi! Wir haben auch solche Hunde im Bekanntenkreis und die sind auch lieb. Der weiße Hund mit den lustigen Ohren, schaut ganz schön nach den Leckerlis. Das ist
der typische Bettelblick bei diesen Rassen... Der Sprung ins Auto von dem anderen war auch nicht schlecht. Dein Hügelbild finde ich übrigens klasse!


LG Susanne 

Basset Schlappohren 11/10/2013 20:15



Hallo Susanne,


ich kenne auch ganz viele Hundekumpel dieser, und ähnlicher rassen, die total lieb sind Diese BEIDEN hier, die sind
OBERLIEB, obwohl sie aus dem tierheim sind


Ich freue mich, dass dir mein "Hügelbild" gefällt


Liebes Wuffi Isi



Isi 11/10/2013 17:17


Hallo purzelbaum,


DIE sind absolut suuuper nett Der Spazi war trotz der Rumsteherei ok, da hast du natürlich RECHT


Liebes Wuffi Isi

purzelbaum 11/10/2013 16:58


Hi Isi,


auf die "Kollegen", die du getroffen hast, trifft die Bezeichnung Kampfhund wohl eher nicht zu, die machen eher den Eindruck, als könnten sie keiner Fliege etwas zuleide tun Aber es muss eben alles und jeder in irgendeine Schublade gesteckt werden können und ich finde, du hast mit deinem letzten Satz
absolut recht - hier ist es ja in erster Linie eine Frage der Erziehung und nicht der Rasse Immerhin war der
Spaziergang trotz der Herumsteherei für dich nicht langweilig. Danke für die schönen Fotos.


Liebe Grüße purzelbaum

Isi 11/10/2013 10:17


Liebes Fellmonsterchen,


BINGO, die meissten auffällig gewordenen Hunde sind Schäferhunde


Danke für's Foto Kompliment


Ich klettere überall rauf Wenn nix zum Klettern ist, dann hüpfe ich





Liebes Wuffi Isi,


die Mollys Schlabberküsschen erwidert

Fellmonsterchen 11/10/2013 00:10


Die "Kampfhunde" (ich kann diesen Begriff auch nicht leiden) sehen ganz friedlich und lieb aus. Meine mich an eine Statistik zu erinnern, in der der Deutsche Schäferhund in Sachen Beißattacken
sehr weit oben stand, aber hier käme niemand auf die Idee, die Rasse als "Kampfhund" einzusortieren. Ich bin ganz Deiner Meinung, dass es am Menschen liegt, was aus dem Hund wird.


Die Fotos sind toll, vor allem auch das von Deinem "Ausguck". Kein Hügel ist zu hoch für Dich! :-)


Liebe Grüße und von Molly ganz viele Schlabberküsschen