Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
28. August 2014 4 28 /08 /August /2014 05:44

http://abload.de/img/folgen001kfsu4.jpg

 

So richtig fröhlich bin ich gestern durch den Wald gedüst,

doch am Ende des Spazi's

 

http://abload.de/img/folgen00316slj.jpg

 

...kam dieses kleine, 12 Wochen alte, Französiches Bulldöggelchen

auf mich zu, und ich hatte Angst

Heidi musste mich überreden, dass ich nicht weglief.

Erinnert ihr euch an meinen letzten Urlaub im Mai?

 

http://abload.de/img/img_6060a1qsbg.jpg

 

Mopsi hat mich jeden Tag überfallen und mir auch so manches Loch in meinen Pelz gebissen.

Hier seht ihr, dass sie immer abseits an Hunden, und sogar an Kindern, vorbeigeführt werden musste

Anfangs habe ich mich suuuper mit Mopsi verstanden, und wir waren oft gemeinsam im Urlaub.

HIER habe ich erzählt, dass Mopsi mich das erste Mal überfallen hat.

Der Urlaub im Mai diesen Jahres war der erste gemeinsame mit Mopsi OHNE meine Mutti Momo, und da hat Mopsi aufgedreht. Leider macht ihre Leinenhalterin fast ALLES falsch

Jedenfalls habe ich seit diesem Urlaub richtig Angst

vor "mopsähnlichen" Hunden

 

http://abload.de/img/folgen002ymsym.jpg

 

Heidi hat lange auf mich eingequatscht, bis mich

 

http://abload.de/img/folgen0046fsgc.jpg

 

...die Kleine beschnüffeln konnte, aber so richtig entspannt,

wie ich es bei anderen Hundebabys bin,

war ich LEIDER nicht

Die schlechten Erfahrungen mit Mopsi haben mich so geprägt, dass ich vor "kurzgesichtigen" Hunden nun Angst habe  

Heidi, und auch ich, wir sind nicht froh darüber

Erzählt heute die Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post

Kommentare

bente 08/31/2014 18:18


Hundeluft - Humboldt = was für große Namen - aber klar - wo du bist ...!


Natürlich kannst du noch posen - gelernt ist immerhin gerlernt :-)


So eine große Schlappohrengruppe - da kann ein Zweibeiner schon mal ins Grübeln kommen wer der Familienhund ist - lustig!


Deine Bente


 

Basset Schlappohren 08/31/2014 18:35



Liebe Bente,


der Humboldt heisst wirklich "Humboldt vom Kranichsee",


aber stimmt, da wo ich bin


Die Zweibeiner hatten schon manchmal Probleme das eigene Schlappohr auf Anhieb zu erkennen


Liebes Wuffi Isi



MestraYllana 08/31/2014 17:25


Na, hier wäre das Mitführen der Gassisackerl doch auch Pflicht! Bei uns auf der Gemeinde wo ich arbeite können sich die Hundebesitzer die Sackerl sogar GRATIS holen, aber glaubst du, da kommt
auch nur ein Bruchteil der Hundebesitzer???

Basset Schlappohren 08/31/2014 18:32



Pah, gratis, hier gibt es NIX gratis, aber Heidi hat in jeder Tasche, und sogar im Ausweis ein Sackerl


Liebes Wuffi Isi,


die mal bei uns im Ort einen Block mit 100 Sackerl angebracht hat,


die in 0,nix verschwunden waren...



MestraYllana 08/30/2014 12:19


*hm* Ich hätte ja eigentlich auch damit gerechnet, dass sie diese Sardellen eher inhalieren und sich nicht darin wälzen. Aber Beiden nahmen die Fischlein genüsslich an, liesen sie auf den Boden
plumpsen und lagen schon drauf.. sooo bäääh! Echt!


Und zu den Hinterlassenschaften sage ich jetzt mal nix... es ist einfach so traurig, dass viele Leinenhalter einfach nicht verstehen wollen, dass das Gackisackerl halt nun mal zu den Pflichten
eines Hundehalters gehören. Gerade hier bei uns in der Stadt... im Wald sag ich ja eh nix!

Basset Schlappohren 08/31/2014 14:38



Liebe Kathy,


tja, so kann sich Zweibeiner irren


Hier ist sogar das MITFÜHREN der Poossackerl Pflicht...


Mehr sag ich auch nicht


Liebes Wuffi Isi



Emma 08/29/2014 17:18


Liebe Isi,


da hat dich der Urlaub mit Mopsi aber ganz schön durcheinander gebracht. Dabei bist du doch so eine Seele von Hund. Wir können Mopsi überhaupt nicht verstehen, warum sie dich soooo gepiesackt
hat. Leider kann das Minidöggelchen gar nicht´s dafür und ist vielleicht sogar ganz nett. Vielleicht überwindest du deine Abneigung wenn du die Kleine öfters triffst. Heidi beschützt dich und
wird viel Geduld mit dir haben. Und wenn es gar nicht geht dann ignorier die Kurzgesichtigen. Du hast so viele andere Hundekumpel.


Liebe wauzis von Emma und Lotte

Basset Schlappohren 08/29/2014 23:46



Liebe Emma & Lotte,


stimmt, ich bin eine Seele von Hund


Es wäre natürlich sehr hilfreich, wenn wir das Minidöggelchen öfter treffen würden, aber ob das klappt


Schaun mer mal...


Liebes Wuffi Isi



Socke-nHalterin 08/28/2014 22:31



Basset Schlappohren 08/28/2014 23:04



Ach Söckchen,


wieder kein Text, Overblog ärgert mich sooo oft


Liebes Wuffi Isi



Paula 08/28/2014 21:47


Arme Isi,


ich hab den kleinen Bulli auch zuerst mit Mopsie verwechselt.Ich mag die "Kurznasigen" ja eigentlich ganz gern,aber was bei Dir das Mopsi Trauma ist,dass ist bei mir die Feuerwerksangst.Ich war
ja auch mal total "schussfest" und Silvester hat mir nix ausgemacht,bis ich vor 5 Jahren mal auf einer Geburtstagsfeier mir neugierig eine Rakete anschauen wollte,die leider genau in dem
Augenblick losgezischt ist.Da hab ich mich soo erschrocken... und seitdem...


Ich wünsch Dir so sehr,dass Du Dein "Mopsi Trauma" überwinden wirst.Aber Du bist wohl schon auf dem Weg dahin und mit Heidis Hilfe sind wir da zuversichtlich.


Ralphs Idee findet besonders Bernadett toll, die würd auch gern die Mopsi "zerlegen"  und Dich beschützen.


Schade,dass sich die Mopsi so sehr zu ihren Nachteil entwickelt hat/entwickelt wurde,und dass Du nun Deinen Bruder nicht mehr treffen kannst 


Nachdenkliches und trauriges Wau Deine Paula

Basset Schlappohren 08/28/2014 22:16



Liebe Paula,


stimmt, leider kann ich nun nie mehr meinen Bruder Egon, und die liebe Emma sehen Ich mochte bisher ALLE Hunde gern,


egal, ob groß, oder klein


HIER war grad ein gaaanz langes und sehr lautes Feuerwerk, aber ich war ziemlich cool


Ich schicke dir traurige Wuffis zurück,


zur Überwindung meines Traumata fehlt mir wohl eine "Kurznase" ...


Deine isi



Fellmonsterchen 08/28/2014 20:02


Liebe Isi,


das ist schade. Auch, dass Mopsi den beiden anderen Hunden so vorgezogen wird, ist traurig, zumal er mal so gut sozialisiert war.


Wir schicken Dir viele Trostknuddeleinheiten und Raspu packt natürlich noch etliche Küsschen mit drauf.


 

Basset Schlappohren 08/28/2014 20:06



Liebes Fellmonsterchen,


SEHR schade ist das, weil Heidi & Ulli sooo gern mit Mopsi's Leinenhalter in Urlaub gefahren sind.


Doch der Letzte Urlaub war für ALLE MIST


Liebes Wuffi Isi,


die sich für die Trostknuddeleinheiten bedankt, und Raspu Bussis schickt.



purzelbaum 08/28/2014 18:18


Hallo Isi,


das klingt ja überhaupt nicht gut, was du da erzählst Das kleine Möpschen kann ja nicht einmal etwas dafür und auch
Mopsi nicht, sondern deren Leinenhalterin Ich bin ja immer noch für den Hundeführerschein


Ich wünsche dir, dass du das Mops-Trauma hoffentlich bald wieder los bist


Liebe Grüße purzelbaum

Basset Schlappohren 08/28/2014 19:34



Hi Purzelbaum,


stimmt, keiner von den Hundis kann WAS dafür


Hundeführerschein wär nicht schlecht


Ich hoffe, dass ich das Trauma bald los werde, aber so richtig glaube ich icht dran, weil wir das ja nicht üben können


Liebes Wuffi Isi



MestraYllana 08/28/2014 15:55


Heidi gehört nun mal zu den Leinenhaltern, die wissen, worauf es ankommt und die auch die Sprache der Hunde spricht und nicht durch Unwissenheit und Sturheit irgend einen Blödsinn anstellen.


Mh, toter Fisch kam auch schon vor, da gab es mal so Leckerlis, das waren glaub ich getrocknete Sardellen oder so. Anstatt die zu fressen, haben sie sich draufgelegt und darin gewälzt.
Nein, nein, vielmehr war es eine Hinterlassenschaft von einem RIESIGEN Hund oder einem menschlichen Ferkel... =( 

Basset Schlappohren 08/28/2014 19:02



Huhu Kathy,


Danke für's Kompliment soll ich von Heidi mit lieben Grüßen ausrichten.


DIESE Leckerlis kenne ich auch, aber nicht einmal im Traum würde mir einfallen, mich darauf zu WÄLZEN,


DIE würde ich SOFORT einsaugen


Hinterlassenschaften - ich sag jetzt nix


Liebes Wuffi Isi



Ralph 08/28/2014 15:43


Bonus und Mona lassen ausrichten, diese "Mopsi" soll mal kommen; hier wird der Hund dann wieder geerdet. Im Wortsinn Und
beschützen können die beiden Wauzels Dich auch ganz gut, denke ich. Jedenfalls wird in diesem Fall wieder einmal klar, dass Problem ist immer am oberen Ende der Leine. Naja, Heidi passt schon gut
auf - das ist ja das Wichtigste.

LG,
Ralph

Basset Schlappohren 08/28/2014 18:59



Hallo Ralph,


Bingo, solch tatkräftige Unterstützung könnte ich gebrauchen


Nochmals Bingo, das Problem liegt nicht beim Hund


Liebes Wuffi Isi



MestraYllana 08/28/2014 14:51


Och weh, dabei ist das wirklich ein herzallerliebstes Bulldöggelchen (herrliches Wort, ich liebe dich dafür)!!
ABER das ist ganz normal, auch uns Menschen passiert es, dass wir durch ein Erlebnis in der Vergangenheit negativ geprägt werden und oftmals scheuen wir dann ähnliche Situationen und können nicht
einmal genau sagen, WARUM das jetzt gerade so ist!

Aber ich finde, dass du dich sehr tapfer gehalten hast, es ist nämlich nicht einfach, über seine eigene Angst hinauszuschauen und mit einer SItuation zurechtzukommen, die einen eigentlich
überfordert!


Liebe Grüße von Jerry und Tysi, die einen ordentlichen Hundeshampoo-Duft hinterlassen, weil sie sich gestern in etwas "Bösem" gewälzt haben...


 

Basset Schlappohren 08/28/2014 15:00



Huhu Kathy,


Heidi vertraue ich total Sie hat das kleine "Bulldöggelchen" immer wieder gestreichelt, und mich zu sich gerufen. Da
blieb mir eigentlich nix übrig, als den Kontakt zu dulden


Die Zeit mit Mopsi war sooo schrecklich, es ist schwer, SOWAS zu überwinden, da hast du RECHT


Also ich wüsste nicht, was es "Böses" gibt,


wo man sich drinnen wälzen kann


Meinst du toten Fisch :





Liebes Wuffi Isi,


die für die BEIDEN bedauernde Schlabberbussis schickt.



Jérôme 08/28/2014 13:47


Oh das ist echt doof. Luna hat auch eine schlechte Erfahrung mit großen Hunden gemacht (wurde in den Kopf gebissen :( ), und seitdem mag Luna keine großen Hunde mehr. 


Schlechte Erfahrungen sind schwer aus den kleinen Hundeköpfen rauszubekommen!


Das ist weder für Zwei- noch für Vierbeiner leicht. Das dauert. Wir hoffen es klappt mit der Zeit wieder mit "kurzgesichtigen" Hunden!


LG Jérôme

Basset Schlappohren 08/28/2014 15:01



Hallo Jerome,


stimmt, was erstmal im Hundekopf drinnen ist, das hält


Dann schaun mer mal, wie's beim nächsten Mal ist...


Liebes Wuffi Isi



Diva 08/28/2014 13:20


Hallo Isi


Aber das ist doch gar nicht das Mopsiding! Aber wem sagst du das ...als mich mal ein Dackel in den Po gebissen hatte , hatte ich monatelang Angst vor ALLEN anderen Hunden.


Ich hatte dann quasi eine Psychotherapie , aber nicht auf der rosa Couch ....und nach einer ganzen Zeit ging es wieder!


Armes Isilein! Liebe Grüsse Diva

Basset Schlappohren 08/28/2014 15:03



Huhu Diva,


stimmt, aber es hatte do sooooo dolle Ähnlichkeit


Lieb, dass du mich bedauerst


Ich werd wohl auch in Therapie müssen


Liebes Wuffi Isi



Chris 08/28/2014 13:00


Oh Isi,


 


das gefällt mir aber gar nicht, was ich hier lesen muss. Dabei sind nicht alle "mopsähnlichen" Hunde doof. Ich kennen sogar zwei Mopsdamen, mit denen ich mich sehr gut verstehe, nur spielen und
fliten wollen die irgendwie nie. Warum weiß ich leider nicht. Ich hoffe, du kannst deine Angst vor Möpsen besiegen...


 


Wuff-Wuff dein Chris

Basset Schlappohren 08/28/2014 15:09



Lieber Chris,


Bingo, das gefällt weder mir, noch Heidi


Aber WER kann schon über seinen Schatten hüpfen


Liebes Wuffi Isi,


die ja früher soooo super mit Mopsi in DK getobt hat:





 



Joy 08/28/2014 11:10


Hallo Isi, ich kann dich als alter Angsthase total verstehen. Ich bin da ja viel schlimmer als du. Souverän ist anders - gut, das meine Leute mich so gut kennen, das sie verstehen, was mich grade
wieder erschreckt. Jedenfalls sind mir Mopshunde (dazu gehören für mich auch Boxer und so) sehr unheimlich, wegen ihrer Geräusche. Die Bulldogen hingegen sind kein Problem, aber alle
'Schnaufhunde' finde ich gruselig. Leider ist das manchmal so, wenn ich Angst habe, dann gehe ich extra böse 'nach vorn'. Also bei Mopsis würde ich versuchen 'draufzuhauen', bei Boxern suche ich
lieber das Weite....meistens jedenfalls.


Hm, irgendwie haben wir wohl alle irgendwelche Macken, gell *rotwerd* Du allerdings hast sehr wenige und das mit Mopsi war eine 'Hundsgemeinheit'!! Jawohl!


WauWau deine Joy Schnuckelchen

Basset Schlappohren 08/28/2014 15:13



Hallo Joy,


na, dann bist du ja bestens informiert


Heidi wusste, dass sie mich überreden kann,


das Döggelchen näher an mich ranzulassen


ICH vertrage mich sonst mit ALLEN Hunden,


solch Verhalten kennt Heidi von mir nicht


Trauriges Wuffi Isi



Isabella 08/28/2014 09:59


Liebe Isi,


solche prägenden Erlebnisse sind wirklich ganz unschön - besonders, weil sie ja eigentlich vermeidbar wären ... es kommt vieles auf die Leinenhalter der anderen Hunde an.


Cara hatte ja schon aus dem Tierheim etwas Angst vor Männern und anderen Hunden mitgebracht. Das mit den Männern hat sich gut gegeben ... das mit den anderen Hunden war schon besser, ist aber
durch ein paar blöde Begegnungen wieder schlechter geworden! Ich verstehe aber einfach nicht, wieso man im Dunkeln seinen nicht hörenden Hund einfach ohne Leine aus dem Auto springen lässt und
sich dann erst wieder um ihn kümmert - und damit meine ich aus dem Auto steigen - wenn es irgendwo erst quietscht, dann knurrt und dann brüllt!


Aber ich hoffe, mit viel Geduld bekommen wir das auch wieder in den Griff - genau wie Du und Heidi. Hoffentlich kannst Du bei solchen Hunden irgendwann auch wieder entspannen!


Liebe Grüße,


Isabella mit Damon und Cara - die Dir aufmunternde Bussis schicken

Basset Schlappohren 08/28/2014 10:27



Liebe Isabella,


leider ist das total blöd gelaufen, denn so wirklich scheint die Leinenhalterin von Mopsi nicht einzusehen, dass sie soooo viel falsch macht.


Mopsi war ja anfangs gut sozialisiert, was man HIER sehen kann.


Doch dann wurde sie immer mehr den anderen beiden Hunden vorgezogen. Wenn Mopsi bei Frauchen auf dem Sofa sitzt, darf sich Emma nicht näher als einen m ranwagen, dann wird sie von Mopsi böse
überfallen. Im Dogomobil sitzen die Bassets hinten, und Mopsi thront auf der Sitzbank. LEIDER hat nun auch die Freundschaft zwischen Mopsis Frauchen und Heidi gelitten, denn einen gemeinsamen
Urlaub wird es nie mehr geben.


Dabei habe ich mich mit Emma soooo gut verstanden,


und liebe auch meinen Bruder Egon


Da hat die arme Cara ja auch wieder ein blödes Erlebnis gehabt, menno, was gibt es nur für Leinenhalter


Liebes Wuffi Isi,


die sich bei Damon & Cara für die aufmunternden Bussis bedankt.



Andrea 08/28/2014 09:48


Oh, das ist natürlich nicht schön, wenn Du da so schlechte Erfahrungen gemacht hast. Manchmal kann man dann einfach nicht mehr über seinen Schatten springen.


Wir hoffen, dass Du in der Zukunft nur noch super freundliche Mopsnasen zu Gesicht bekommst und Dich von den Schrecken der Vergangenheit erholst.


LG Andrea und Linda

Basset Schlappohren 08/28/2014 10:16



Hallo Andrea,


hier ist in der Nähe ein Mops "Amor", dem gehe ich auch IMMER aus dem Weg, dabei ist er sooo nett - sagt Heidi


Ich glaub ihr nicht


Es wäre schön, wenn ich in Zukunft diese Kleine öfter treffen würde.


Liebes Wuffi Isi,


die für Linda Schlabberbussis schickt.