Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
16. März 2014 7 16 /03 /März /2014 16:58

oskar-001.jpg

 

Gestern sehe ich beim Spazi diese Katze

 

oskar-002.jpg

 

Gaanz langsam gehe ich näher,

scheint sehr selbstbewusst zu sein das Teil, denn

 

oskar-003-Kopie-1.jpg

 

...Katze kommt näher, mit hocherhobenem Schwanz,

da geht meine Rute gleich noch weiter runter

 

oskar-004.jpg

 

Als wir uns fast berühren, macht sie einen Buckel,

das irritiert mich, Angst habe ich nicht

 

oskar-005.jpg

 

Dann macht sie einen Bogen, und ich schaue Heidi fragend an, weil ich nicht weiss,

wie ich mich verhalten soll

 

oskar-006.jpg

 

Ganz cool geht sie weiter, ohne mich zu beachten

Doch dann sehe ich, dass

 

oskar-007.jpg

 

...die Katze ja einen Hund als Kumpel hat.

Deshalb hatte sie wohl auch keine Angst vor mir

 

oskar-008.jpg

 

Die "Katze" ist ein Kater, und heisst Oskar. Der Hund ist sein Kumpel.

Ich versuche nochmals dem Oskar etwas näher zu kommen,

aber so richtig klappt das nicht 

 

oskar-009.jpg

 

...denn Oskar will nicht wirklich mit mir düsen

 

oskar-010.jpg

 

Gut, für heute reichte mir diese epochale Begegnung

Ich bin sicher, ich würde mich auch mit einer Katze anfreunden, doch DIE, die hier unsere Piepmätze fressen wollen, und Herrchens Beete verunreinigen,

DIE mag ich nicht wirklich

Eure Isi

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Müsli & Regine 03/19/2014 09:07


Hallo isi,


ein tolle Bildeserie haben Heidi, du und Oskar da gezaubert. Und nach Oskars Körpersprache zu urteilen, scheint er auch ein neugieriges und freundliches Katertier zu sein, Pinsel hoch und dünn,
ist fast immer ein gutes Zeichen.


Lieben Gruß von Müsli & Regine

Basset Schlappohren 03/19/2014 11:04



Lieber Müsli,


ich glaube, eine eigene Katze dürfte bei mir auch DAS, was Elli bei dir macht:





Ich hatte auch gar keine Angst vor Oskar,


und war gaanz vorsichtig


Liebes Wuffi Isi,


mit Grüßen von Heidi für Regine



Susanne 03/18/2014 16:49


Oskars angstfreie Art Hunden gegenüber kann ihm aber auch mal zum Verhängnis werden, wenn er einen katzenfeindlichen Hund trifft. Es gibt ja sogar Hundebesitzer die ihre Hunde auf Katzen hetzen
und es toll finden... So einen hatten wir mal in der Nachbarschaft. Ein ganz übler Typ!


LG Susanne

Basset Schlappohren 03/18/2014 19:57



Hallo Susanne,


LEIDER gibt es solche Idioten von Menschen, die ihre Hunde auf Katzen hetzen Ich glaube aber schon, dass Oskar
vorsichtig ist, wäre ich auf ihn zu gedüst, hätte er sich bestimmt in Sicherheit gebracht


Liebes Wuffi Isi



Isi 03/17/2014 23:46


Liebes Fellmonsterchen,


ich finde es auch gut, wenn Hund und Katze befreundet sind, und sich so gut verstehen Raspu passt sicher auf euer
Grundstück auf, da muss er auch die "Schnurrer" verjagen


Liebes Wuffi Isi,


die auch immer noch gaaanz viele Schlabberküsschen für Molly hat.

Fellmonsterchen 03/17/2014 21:45


Süß, der Kater mit seinem Hundefreund.


Molly hat auch nichts gegen Katzen, aber Raspu mag die Schnurrteile überhaupt nicht.


Liebe Grüße und Molly hat immer noch mehr Schlabberbussis für Dich im Gepäck

Paula 03/17/2014 20:59


Hallo Isi,


so ein Zufall,unser Nachbarskater heisst auch Oskar,aber der ist total frech Wenn der bei uns übers Grunstück
schleicht,dann jagen Bernadett und ich ihn immer ganz schnell weg.Da er ein Main Coon Kater ist,hat er einen ganz buschigen Schwanz,den wir schon mal fast erwischt hätten.


Andere Katzen mögen wir aber und jagen die nicht


Liebes Wau Deine Paula

Basset Schlappohren 03/17/2014 23:35



Hallo Paula,


das ist ja wirklich ein Zufall, dass der Kater eures Nachbarn ebenfalls Oskar heisst Wer hier auf unserem
Grundstück umherschleicht, DAS bestimme auch immer noch ICH


Liebes Wuffi deine Isi



Isi 03/17/2014 15:40


Liebe Isabella,


da schlummert der terrier in Damon Aber ich, ich probiere IMMER, mit anderen Tieren klarzukommen


Mit dem Hundekumpel habe ich nicht gespielt, ich erinnere mich, dass DIE mich schon einmal einfach so "überfallen" hat
Ich kann den Beitrag nicht finden, was bei über 1400 Post's ja auch nicht so einfach ist


Liebes Wuffi Isi,


die die Schlabberbussis von Damon & Laika erwidert.

Isabella 03/17/2014 11:43


Liebe Isi,


Du hast Dich ja wirklich super vorbildlich benommen ... das wäre Damon nicht passiert. Der hat Katzen zwar auch gern, aber eher zum Fressen gern! Wobei er auch schon mal tiefe Bekanntschaft mit
den Krallen machen musste!


Laika ist da eher so wie Du - die guckt sich die Katzen auch gerne an und versteht dann nie, warum die nicht mit ihr spielen und schmusen wollen!


Hast Du denn wenigstens mit Oskars Hund gespielt ;)


Liebe Grüße,


Isabella mit Damon und Laika - die Dir ganz viele Schlabberbussis schicken!

Susanne 03/17/2014 10:30


Ist das süß!!! Als ich die ersten Bilder von eurer Begegnung sah dachte ich, diese Katze kennt Hunde. Und so ist es ja auch, wie die nächsten Bilder zeigen. Das ist eine toll fotografierte
Geschichte und Oskar sieht total hübsch aus!


LG Susanne

Basset Schlappohren 03/17/2014 15:36



Huhu Susanne,


du kennst dich da ja aus Heidi hat der Oskar auch gefallen, und ich hätte nix dagegen gehabt,


wenn wir uns NOCH näher gekommen wären


Liebes Wuffi Isi



Isi 03/17/2014 08:58


Huhu Chris,


das hat Herrchen auch immer zu mir gesagt, bisher habe ich aber keine schlechten Erfahrungen gemacht, weil Momo es mir so gezeigt hat:





Auf dem Foto bin ich nicht zu sehen, stehe noch hinter Momo, die immer auf mich aufgepasst, und mir ALLES beigebracht hat. Rechts neben Momo steht mein Bruder Egon (Idefix-Icke vom Kranichsee)


Aber wenn eine Katze einen Hundekumpel hat, dann ist sie wohl eh nicht bös zu Hunden


Liebes Wuffi deine Isi

Chris 03/17/2014 07:06


Huhu Isi,


 


Katzen? Die sind gefährlich, vor denen nehme ich Reißaus. Aber ich habe wahrscheinlich auch noch keine Katze mit Hundekumpel getroffen. Trotzdem wäre ich da vorsichtig, das bläut mir auch
Frauchen immer ein.


 


Wuff-Wuff dein Chris

Isi 03/16/2014 23:18


Hallo Emma & Lotte,


ich weiss, dass ihr euch mit Katzen auskennt, aber ihr habt auch Respekt vor eurer Rambo Ich war auch ziemlich
vorsichtig, vielleicht klappt es mal, dass wir uns so begrüßen, wie ihr es schreibt


Liebes Wuffi Isi

Emma 03/16/2014 23:09


Liebe Isi,


Oskar ist ein sehr hübscher Kater. Das er nicht gleich vor dir ausgerissen ist, ist doch ein gutes Zeichen. Er wusste ja nicht das du so lieb zu Katzen bist. Wenn du ihn öfter triffst, dann macht
er bestimmt auch keinen Bogen mehr um dich. Aber so richtig rumdüsen wird er wohl nicht mit dir. Oskar wird dich eher mit einem kleinen Dutz ans Köpfchen begrüßen. Das ist Katzensprache. Kennen
wir von Rambo.


Liebe wauzis von Emma und Lotte

Isi 03/16/2014 19:42


Hallo Purzelbaum,


ich fand Oskar interessant Ich glaube, Oscar's Hundefreund hat mich schon mal angemotzt, als ich in der Nähe zum
Strand kam.


Ich kann das nur nicht finden


Wie DIE heisst, das weiss ich nicht, Heidi hat sich nur nach dem Namen der Katze erkundigt. Sie bedankt sich natürlich für dein Foto Kompliment


Liebes Wuffi Isi

purzelbaum 03/16/2014 19:03


Hi Isi,


das finde ich ja klasse - eine Katze, ähm ein Kater, der Oskar heißt Logisch eigentlich, dass Oskar keinerlei Respekt
vor dir hatte, wenn sein bester Kumpel ein Hund ist Wie heißt der Hundekumpel eigentlich Immerhin, man wird nie ärmer an Erfahrungen... Richte Heide bitte meine besten Fotokomplimente aus


Liebe Grüße purzelbaum