Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
27. Januar 2017 5 27 /01 /Januar /2017 10:32
 Evergreen 7

 

Susanne von "Tierhilfe Miranda" hat bei Wolke's Aktion "Evergreen 7"

mitgemacht, und auch ich bin gerne dabei.

Es geht darum, ein Foto zu posten,

welches wir gern noch einmal zeigen wollen. 

Hier liegen meine ehemaligen Mitbewohner im Frühling in der Sonne.

Von links: Meine Großmutter "Bomba Iwotus"

dahinter unsere "Bobass Marigold".

Im mittelsten Körbchen liegt meine geliebte Mutti Momo

("Ferrari vom Kranichsee") 

Als Vorletzte "pennt" unsere damalige Rudelchefin "Quinstan Alberta",

und als Schütze A... liegt im letzten Körbchen

mein geliebter Opa "Bobass O'Niel" 

Vielleicht möchtet ihr auch bei Wolke mitmachen

Das würde mich sehr freuen. 

Eure Isi

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Heidi 01/30/2017 23:04

Haha, das ist ein tolles Foto!
LG Heidi

Isi 01/31/2017 18:53

schön, dass es dir gefällt.
liebes wuffi isi

Bonjo 01/29/2017 11:44

Ein sehr interessantes Bild... :)

Schlabbergrüße Bonjo

Isi 01/31/2017 18:54

jaaaa, bonjo,
meine familie
wufft die isi

Paula 01/28/2017 19:58

Liebe Isi,

so ein schönes Foto,das macht richtig Lust auf Frühling.Klar müssen die Herrchens bei Sonnenschein wenn der Boden noch kalt ist für uns die Betten nach draußen schaffen.
Deine Momo und die Marigold kenne ich ja auch noch.Aber es ist schön,auf diesem Foto die ganze Familie beisammen zu sehen.

Liebes Wau Deine Paula
mit vielen Genesungsgrüßen vom Rudel für Heidi

Isi 01/31/2017 18:57

liebe paula,
bingo, ich will frühling, damit ich mit heidi im wald umherdüsen kann, und nicht immer nur glatte rutschige wege mit herrchen laufen darf.
wenn der boden noch kalt ist, dann gehört natürlich ein hundebett unter den basset popo .-(
liebes wuffi deine isi,
die von heidi ein dickes danke ausrichten soll.

katerchen 01/28/2017 13:11

eine AHNENREIHE..mal etwas anders dargestellt
gefällt mir
mit einem LG vom katerchen

isi 01/28/2017 15:03

stimmt, so kann man das auch sehen.
liebes wuffi isit,

Emma 01/27/2017 22:49

Liebe Isi,
das ist so ein schönes Foto und wir sind froh das du es uns zeigst. Deine Mama Momo kennen wir ja, aber alle anderen haben wir noch nicht gesehen. Jetzt sind sogar Oma und Opa auf dem Bild. Soooo schön.
Liebe wauzis von Emma und Lotte

isi 01/28/2017 08:14

liebe emma und lotte,
jetzt kennt ihr meine ganze familie. wir lieben dieses foto sehr.
liebes wuffi isi, deren herrchen die körbchen bei sonnenschein rausgestellt hat, damit keiner auf dem kalten erdboden liegen muß, denn es war ja frühling, und die erde noch kalt.

Britta 01/27/2017 18:43

Liebe Isi,

das ist doch mal eine Ahnentafel, die selbst Laien verstehen. Oma, Opa, Mama, nur der Papa fehlt irgendwie. Aber sicher bastelt Heidi dir die restlichen Vorfahren auch noch zu einem so tollen Bild zusammen. :-)

Liebe Grüße

Britta

isi 01/28/2017 08:18

liebe britta,
mein papa hat ja nicht bei und gelebt, da ist heidi mit momo zum decken gefahren und auf dem rückweg hat das auto auf der autobahn gebrannt.
also was die schon erlebt hat....
liebes wuffi isi

Frauke 01/27/2017 13:54

Irgendwie kann ich nicht auf Deinen Kommentar direkt antworten. Sorry dass ich dann eine neuen schreibe :D Hab grad einen Beitrag zum Thema verfasst, auch mit dem Artikel vom TA und einem älteren von mir

https://wolkeswelt205blog.wordpress.com/2017/01/27/plattnasen/

Grüßle

isi 01/28/2017 15:07

liebe frauke,
leider ist das bei overblog so blöd. aber ich bin seit 2009 dabei, und mein nächster post wird der 2000ste sein. sonst wär ich längst abgewandert.
ich kannte den artikel vom tierarzt, und heidi hat geweint und war auch wütend, als sie das gelesen hat.
liebes wuffi isi

Frauke 01/27/2017 13:30

Ja, natürlich liegt es immer am Züchter. Dass Heidi da nicht zu den "schlechten Vermehrern" gehört, ist für mich klar. Wenn ich mir dann aber solche Exemplare wie Alfred anschau, krieg ich wirklich die Wut auf viele Züchter. Die Ohren schleifen bei ihm immer auf dem Boden, teils tritt er drauf. Sein Penis hängt so tief, dass er überall damit anschlägt. Ich möchte mir gar nicht vorstellen wie schlimm dass für ihn erst im Winter sein muss.. Sowas gehört verboten - in jeder Zucht. Wir alle möchten doch gesunde, langlebige Hunde haben, mit ihren speziellen Rasseeigenschaften :) Leider werden grad im Bereich der Plattnasen viele Züchter massiv angegangen, die weg davon wollen und Wert auf alte Linien und ein gesundes Äußeres liegen. Diego hat auch eine Mops-Freundin. Sie würde so gern mit ihm laufen, toben...Kann aber nur ein paar Schritte mithoppsen und sitzt dann zu meinen Füßen und schaut ihm zu. Schon normal hört sie sich echt übel an.. Ich hab grad den Beitrag von TA Rückert im Kopf über Plattnasen die ihren Tubus lieben, weil die normale Atmung so belastend für sie ist :( Schnief

isi 01/28/2017 15:11

liebe frauke,
oh nein, der arme hund, da wollen wir lieber gar kein foto haben.
deinen beitrag hab ich inzwischen kommentiert, und das mops mädel deiner freundin kann einem auch nur leid tun....
liebes wuffi isi, mit grüßen von heidi

Frauke 01/27/2017 10:54

Was für ein tolles Foto :D Danke für s Mitmachen <3 Auch wenn der Bassett für mich zu den Qualzüchtungen gehört, ich find sie so knuffig. Bei uns um die Ecke wohnt ein mittlerweile 10-jähriger Rüde. Alfred. Hab noch nie einen Hund gesehen der tiefer gelegt oder länger im Rücken war, aber meine Herren hat der Charme :) Vielleicht schaff ich es irgendwann mal ein Foto zu machen. Liebe Grüße, Frauke

Basset Schlappohren 01/27/2017 11:13

liebe frauke,
laut fci standard ist der basset nicht unbedingt eine qualzucht. heidi hat sich auch bemüht, nicht diese monsterhaften bassets zu züchten. trotzdem haben meine mutti momo und ich ganz viele titel errungen, momo sogar eine jagdprüfung abgelegt und wir beide waren bei den schlappohr rennen auf jeden fall unter den ersten 3 plätzen zu finden. auch sind unsere rücken nicht übermäßig lang. es liegt halt immer am züchter.
leider gibt es noch immer richter, die diese 40 kg monster mögen. doch die können kaum laufen, und wären gar nicht in der lage eine lange fährte zu verfolgen, weshalb ja die bassets mal gezüchtet wurden.
es gibt ja z.b. auch mopszüchter, deren hunde nicht nach atem ringen müssen. der mops ist eine uralte hunderasse und hatte früher nie probleme.
über ein foto des bassets alfred würde ich mich sehr freuen.
liebes wuffi isi,
die mit 12,5 jahren ein gesunder basset ist.

Hilfe für Miranda 01/27/2017 10:45

Hallo liebe Isi,
das ist ein super tolles, niedliches und lustiges Foto! ;-)
Mensch da war ja damals ganz schön viel los bei euch. Ich wusste gar nicht, dass mal so viele Schlappohren bei euch gewohnt haben. Deine geliebte Mutter Momo kenn ich ja. Sie war eine so liebe Hündin. Ich finde es toll, dass du uns dieses schöne Bild gezeigt hast!
Liebe Grüße und gute Besserung für Heidi
Susanne

Basset Schlappohren 01/27/2017 10:53

liebe susanne,
jaaa, zu den schlappohren wohnten hier noch 2 doggen.
alle haben sich bestens vertragen und im haus nie was umgeworfen etc...
liebes wuffi isi,
die dir von heidi ein dankeschön ausrichten soll.

Schlappohren.over-Blog.de

  • : Basset Schlappohren
  • Basset Schlappohren
  • : Ich bin die von Film & TV bekannte Isabella, und berichte hier über mich!
  • Kontakt

kaward7.jpg