Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
11. April 2015 6 11 /04 /April /2015 09:58
Alles weg :-(

 

Hier düse ich auf dem Beton,

wo früher der Paddock vom Tatzenlatscher und Lindos war, umher.

ALLES verschwunden, was an die Pferde erinnert

 

Alles weg :-(

 

Ich flitze umher, und kann gar nicht glauben,

dass wirklich ALLE Pferde weg sind

 

Alles weg :-(

 

Ganz große Runden kann man jetzt hier düsen,

das muss ich meinen Schlappohrfreunden sagen,

da könnten wir uns mal wieder hier treffen

 

Alles weg :-(

 

Hier steht solch blödes Autowrack, bestimmt sind 

 

Alles weg :-(

 

...die Ställe jetzt als Garagen vermietet

 

 

Alles weg :-(

 

Irgendwie stimmt es mich traurig, ABER

 

 

Alles weg :-(

 

Heidi hat von Lindos' Frauchen ein Foto bekommen,

wo es sich die Beiden gut gehen lassen

Sicher darf ich ihn auch mal besuchen.

Auch dem dem Tatzenlatscher geht es gut,

das habe ich ja HIER schon berichtet

Erzählt hier die Isi

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Isabella
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Paula 04/12/2015 17:30

Hallo Isi,

tolle Idee mit dem Treffen.Dort können wir bestimmt jetzt prima rumdüsen und vielleicht liegen ja noch leckere Pferdeäpfel dort rum.
Sag mal ,hat Lindos auf dem Foto einen Verband am Huf oder täuscht das ?

Liebes Wau Deine Paula

Basset Schlappohren 04/12/2015 19:46

Liebe Paula,
was du aber auch alles siehst! Aber Heidi hat das natürlich auch gleich gesehen, und auf ihre Anfrage hat Kristin geschrieben:
"Sein Huf hat eine Entzündung er ist wo reingetreten. halb so schlimm"
Jaaa, da liegen noch einige wenige verrottete Pferdeäpfel rum, und düsen können wir da jetzt gaaanz super!!
Liebes Wuffi deine Isi

purzelbaum 04/12/2015 16:56

Hi Isi,
das ist wirklich ein trauriger Anblick und es ist klar, dass dich das nachdenklich stimmt und bedrückt. Andererseits erzählst du ja, dass es den Pferden in ihrer neuen Heimat gut geht und bei aller Traurigkeit ist das doch das Allerwichtigste ;-)
Liebe Grüße purzelbaum

Basset Schlappohren 04/12/2015 19:48

Hi Purzelbaum,
logo ist es das Wichtigste, dass es den Pferden in ihrer neuen Heimat gut geht!! Aber irgendwie ist es traurig, wenn man jahrelang die Lieben dort besuchen konnte.
Liebes Wuffi Isi

Jérôme 04/12/2015 06:41

Mhmpf... ist echt doof, dass die Pferde weichen mussten, aber wichtig ist es doch, dass es ihnen auch weiterhin gut geht. Dafür kannst du jetzt das große Gelände nutzen um so richtig rumzuflitzen und zu schnüffeln!

LG Jérôme

Basset Schlappohren 04/12/2015 10:51

Hallo Jerome,
natürlich hast auch du RECHT, aber irgendwie ist ein Abschied ja immer traurig...
Liebes Wuffi Isi

Emma 04/11/2015 23:08

Liebe Isi,
wir können gut verstehen das du die Pferde vermisst. So gern hast du sie besucht. Aber auf dem Foto sieht man ja wie gut es Lindos geht. Hoffentlich kannst du ihn bald mal besuchen.
Auf dem freien Platz kannst du prima mit deinen Schlappohrfreunden düsen.
Liebe wauzis von Emma und Lotte

Basset Schlappohren 04/11/2015 23:15

Liebe Emma & Lotte,
es ist natürlich schön, dass wir Schlappohren dort jetzt richtig Platz zum Düsen haben, aber gaaanz viele Jahre gehen wir dort schon die Pferde besuchen...
Lindos kann ich sicher mal besuchen, es muss nur verabredet werden.
Traurig bin ich trotzdem noch :-)
Liebes Wuffi Isi

Fellmonsterchen 04/11/2015 22:40

Liebe Isi,
sieht wie eine perfekte Rennstrecke für Schlappohren aus. :-)
Nelly hat glaube ich gestern das erste Mal in ihrem Leben Pferde aus der Nähe gesehen, zuerst hat sie gebellt, aber beim 2. Vorbeigehen war sie dann schon sehr cool und wollte gern hin. Sie ist bloß so quirlig dabei, deswegen traue ich mich nicht, sie ganz ranzulassen, ich kenne die Pferde auch nicht, aber ich fand es generell toll, dass Nelly ihre Angst schnell überwunden hat. Man würde sowieso nicht vermuten, dass sie 4 Jahre nur an der Kette lebte, so toll, wie sie alles meistert. Sie ist so eine tolle Motte.
Wohnen "Eure" Pferde denn nun sehr weit weg?
Liebe Grüße und viele Schlabberküsschen von der mutigen Nelly

Basset Schlappohren 04/11/2015 22:53

Liebes Fellmonsterchen,
da ist natürlich jetzt wirklich viel Platz zum Düsen :-)
Supi, dass Nelly dann gleich so cool reagiert hat bei den Pferden. ICH darf an fremde Pferde auch nicht ran,
aber 99 % der Pferdchen kennen und mögen Hunde.
Der Carino wohnt ziemlich weit weg, aber Lindos ist hier ganz in der Nähe untergebracht, nur muss ich mich da vorher mit Kristin verabreden, weil er unter "Verschluss" steht :-)
Liebes Wuffi Isi,
die der mutigen Nelly Anerkennungsbussis schickt.

Chris 04/11/2015 20:27

Liebe Isi,

schade, dass das Paddock weg ist, aber Hauptsache, den Pferden geht es gut und sie fühlen sich auch an ihrem neuen Standort wohl. Und du kannst das Gelände jetzt zum Düsen nehmen, das hat doch auch was für sich, oder?

Wuff-Wuff dein Chris

Basset Schlappohren 04/12/2015 19:51

Lieber Chris,
langsam sehe ich den Vorteil, dass wir in dem Gelände nun so richtig umherdüsen können, da muss ich dir zustimmen! Auch dazu, dass die Hauptsache ist, dass es die Pferde gut haben.
Ich würde sagen, sogar besser, denn sie waren dort immer sooo lange unbeobachtet.
Liebes Wuffi deine Isi

Isabella 04/11/2015 17:45

Liebe Isi,

ich bin mir sicher, Deinen großen Freunden geht es gut und sie denken sicher auch an Dich. Also kein Grund zur Traurigkeit.
Als Treffpunkt mit Freunden ist die jetzt entstandene Fläche aber wirklich gut geeignet :)

Liebe Grüße und eine Umarmung für Heidi,
Isabella mit Damon und Cara - die Bussis schicken

Basset Schlappohren 04/11/2015 22:57

Liebe Isabella,
jaaa du hast RECHT, es geht den Pferden gut, und sie sind jetzt auch nicht mehr sooo viel allein!
Ich denke, dass wir dort ein Schlappohrtreffen machen werden :-)
Liebes wuffi Isi,
die die Bussis von Damon & Cara erwidert.
Ebenso schicke ich auch eine Umarmung von Heidi für dich!