Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
27. Dezember 2014 6 27 /12 /Dezember /2014 10:57
Gefährlich für mich

Am 1. Weihnachtsfeiertag hat in MEINEM Garten dieses Stück Geflügelknochen gelegen.

Grad, als ich es einsaugen wollte, hat Heidi das gesehen,

und einen Brüller losgelassen !!

Gefährlich für mich

 

Hier seht ihr das Teil noch deutlicher.

Geflügel- und andere splitternde, gekochte, gegrillte oder erhitzte Knochen

sind sehr gefährlich für uns Wuffi's !!

Sie könnten den Verdauungstrakt des Hundes lebensbedrohlich verletzen.

Ich bekomme ja von Heidi Hendl Hälse etc, und verknuspere die gern,

aber doch nicht solch gekochtes Zeugs - grrrr.

Unsere Nachbarn werfen die Reste einfach draussen auf ihren Misthaufen,

und die Krähen tragen die Teile zu mir, in MEINEN Garten.

ICH bin sauer, weil Heidi mir den Knochen weggenommen hat.

die blöden Nachbarn das noch immer tun,

obwohl Heidi sie schon mal "aufgeklärt" gebeten hat,

das nicht zu tun !!

Eure Isi

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Basset Schlappohren
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Joy 12/29/2014 16:40

Puh, DAS würde Frauchen aber auch nicht gut finden. Neulich ist meinem Herrchen ein Stück von so einem gebratenen Hühnerflügel runter gefallen - du kannst dir nicht vorstellen WIE schnell ich unter dem Tisch war und der Knochen weg war......*räusper* DIE haben geschimpft und mindestens zwei Tage Angst gehabt, das ich irgendwie krank werden, weil der Knochen irgendwo in mir steckt..... :(
Aber er hat doch so läkka geschmeckt....
kleinlautes Wuff, deine Joy schnucke

Basset Schlappohren 12/29/2014 20:31

Bingo liebe Joy! :-)

Joy 12/29/2014 19:25

Zum glück, liebe Isi, zum Glück!!! Das ist einfach zu gefährlich :(

Basset Schlappohren 12/29/2014 18:00

Puh Joy,
da hast du ja nochmal Glück gehabt. Also ich hab hier von Anfang an gelernt, dass ich Heruntergefallenes NICHT nehmen darf. Da kam immer sofort ein "Nein" und erst wenn die Erlaubnis kam, dann durfte ich das futtern.
Aber wenn draussen WAS rumliegt....
Doch Heidi hat es ja im letztem Moment gesehen, und wegen des "Brüllers" hab ich es NICHT runtergewürgt.
Liebes Wuffi deine Isi

Jérôme 12/28/2014 14:08

Ja, das ist echt schei**e! Mit meinem ersten Hund, Maxel, hatten wir diesen Fall auch. Die Nachbarn haben alles auf ihren Kompost, und die Elstern haben es in der Nachbarschaft verteilt.

Gottseidank klappt das mit dem "Aus" so gut! das hätte echt böse ins Auge gehen können.
Wir wünschen euch einen unfallfreien Sonntag!

LG Jérôme

PS: Eventuell habt ihr Lust bei Luna's Gewinnspiel mitzumachen?

http://wp.me/p3ntck-q6

Basset Schlappohren 12/28/2014 22:48

Hallo Jerome,
Danke, der sonntag war "unfallfrei". Aber SOWAS kann schon mal echt schief gehen.
Ich hatte das mit dem Gewinnspiel wegen der Umstellung wohl vergessen?!
Liebes Wuffi Isi

Bonjo 12/27/2014 22:56

Ohh gefährliche Nachbarn ;)

Schlabbergrüße Bonjo

Basset Schlappohren 12/27/2014 23:01

Bingo lieber Bonjo,
aber nicht wirklich zu ändern!
Liebes Wuffi Isi

Paula 12/27/2014 22:15

Glück gehabt Isi,
dass Heidi da so gut auf Dich aufgepasst hat.Ich hätte das Teil auch eingesaugt,so verführerisch wie sowas duftet.
Das sollten die "schlauen" Zweibeiner aber doch wissen,dass nichts Gekochtes auf den Kompost gehört und Knochen schon gar nicht !Da lassen doch die Ratten nicht lange auf sich warten.
Aber auch bei uns bringen die Elstern manchmal merkwürdige Kompost-Funde an.Zum Glück sind wenigstens unsere direkten Nachbarn ordentlich,
meint mit empörten Wau Deine Paula

Basset Schlappohren 12/27/2014 22:39

Liebe Paula,
also schiebe ich jetzt den Elstern und Krähen die Schuld zu !!
Heidi war durch Zufall so nah, sonst hätte ich das Teil auch eingesaugt.
Diese Zweibeiner DENKEN nur, dass sie schlau sind, und sind, wie Purzelbaum schon schreibt "belehrungsresistent".
Ich freue mich, dass deine direkten Nachbarn nicht so blöd sind....
Liebes Wuffi deine Isi

Emma 12/27/2014 21:05

Liebe Isi,
da hätten wir uns aber auch gleich drauf gestürzt. Uijuijui, das hätte schief gehen können. Ein Glück das Heidi das Hühnerdings gleich gesehen hat. Das ist ganz schön rücksichtslos von euren Nachbarn. So etwas gehört doch auch nicht auf den Komposthaufen. Damit können die Nachbarn aber auch ungebetene Gäste anlocken.
Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

Basset Schlappohren 12/27/2014 22:34

Liebe Emma & Lotte,
erst war ich sauer, dass Heidi das Teil rechtzeitig gesehen hat. Ich hab SOFORT gebremst, als sie ihren "Brüller" loslies. Dann hat sie mich aber mit Leckerchen verwöhnt.
Nachbarn kann man sich leider nicht wirklich aussuchen.
Liebes Wuffi Isi,
die bei DENEN nur Katzen sieht.

Fellmonsterchen 12/27/2014 19:24

Hallo Isi,
das ist ein Unding von Euren Nachbarn!! Wie Susanne schon sagt, so was hat doch auf dem Komposthaufen nix zu suchen. Aber die Ratten werden sich freuen. :-( Ohne Worte... Ich bin froh, dass Heidi so gut auf Dich aufpasst! Ich weiß noch, wie der Boxer eines Bekannten ein halbes Hähnchen vom Küchenschrank geklaut und komplett verschlungen hat. Das war auch eine Angstpartie, ist zum Glück gut ausgegangen...
Liebe Grüße und von meinen beiden Fellchaoten viele Schlabberküsschen

Basset Schlappohren 12/27/2014 22:30

Liebes Fellmonsterchen,
manchmal bin ich wirklich froh, dass Heidi so gut auf mich aufpasst.
ICH kenne einen Hund, dem hat solch ein Teil den Darm zerstochen, er konnte aber gerettet werden, war eine SEHR teure Angelegenheit, und Hund war fast tot. :-(
Liebes Wuffi deine dir dankende Isi, die die Schlabberküsschen deinen süßen Fellchaoten erwidert.

Hilfe für Miranda 12/27/2014 18:03

So ein Zeugs hat doch nichts auf dem Komposthaufen zu suchen. Und dann wundern die sich bestimmt noch, wenn sie Ratten haben... Zum Glück hat Heidi das Teil gesehen, bevor du es gegessen hast!
LG Susanne

Basset Schlappohren 12/27/2014 22:26

Hallo Susanne,
Ratten haben DIE bestimmt nicht, denn da leben 5 (fünf) Katzen, die natürlich auch die Knochen beknuspern können.....
Liebes Wuffi Isi

purzelbaum 12/27/2014 15:00

Hi Isi,
das Zeug ist wirklich gefährlich für Hunde, bloß gut, dass Heidi so schnell reagiert hat! Kann doch nicht sein, was die Nachbarn alles auf ihrem Misthaufen deponieren und beratungsresistent scheinen sie auch noch zu sein *kopfschüttel*
Liebe Grüße purzelbaum

Basset Schlappohren 12/27/2014 22:25

Hallo Purzelbaum,
Heidi rechnet schon immer mit der Blödheit der Nachbarn und schaut oft. Das war einfach Glück, dass sie es gesehen hat, weil sie eigentlich einen Eichkater knipsen wollte.

Liebes Wuffi Isi

Chris 12/27/2014 13:45

Liebe Isi,

es tut mir leid, dass deine Nachbarn soooo frech und gemein sind und trotz Aufklärung Heidis nicht anders reagieren. Das ist alles andere als fair. Nur gut, dass Heidi das Ganze noch rechtzeitig gesehen hat. Vielleicht solltet ihr noch einen Zaun über euren Garten spannen?

Wuff-Wuff dein Chris

Basset Schlappohren 12/27/2014 22:23

Lieber Chris,
unmöglich sind DIE ! Bingo, Zaun ÜBER den Garten, DAS wär's - grins!
Liebes Wuffi deine Isi

angus 12/27/2014 13:17

Oh wei, da ist ja noch mal alles gut gegangen. Ich hätte aber nicht anders reagiert und das Teil in mich hineingeschlungen ;-))) Manchmal ist es doch gut, zweibeinige Aufpasser zu haben *hihi*. Die Betonung liegt auf MANCHMAL !
Liebe Grüße, dein Angus

Basset Schlappohren 12/27/2014 19:06

Huhu Angus,
hätte Heidi das Teil auch nur eine Sekunde später gesehen, hätte ich es auch in mich hinein gewürgt. Logo liegt die Betonung auf MANCHMAL, wenn es um's auf uns Aufpassen geht.
Liebes Wuffi deine Isi

Schlappohren.over-Blog.de

  • : Basset Schlappohren
  • Basset Schlappohren
  • : Ich bin die von Film & TV bekannte Isabella, und berichte hier über mich!
  • Kontakt

kaward7.jpg